Pfeil rechts

lischen1993
Hallo Leute wer kann mir weiter helfen oder hat ähnliches Erlebt.Alles fing im April diesen Jahres an aufeinmal komisches Gefühl im linken Arm Kontrolle und Einweisung ins Kh mit Verdacht auf Schlaganfall war aber zum Glück keiner bin ja auch erst 23 Jahre alt.Nun vor ca 4 Monaten ging es wieder los mit Arm schmerzen die ca 1 Woche andauerten und dann wieder weg waren.Nun hatte ich 2 Wochen HerzRasen und panikattacken die sind nun wieder weg.Aber auch so habe ich in der linken Hand ab und zu wie motorische Störungen.Dann habe ich jetzt seit ca 1 Woche erst ein Stechen im Kopf das war dann weg nun ist es wie ein ziehen oder zucken ab und zu im Kopf wer kennt das auch könnte es psychisch bedingt sein?Lg

29.11.2016 16:18 • 02.12.2016 #1


8 Antworten ↓


E
Das ist wohl etwas für den Neurologen?
Wie sehen diese Störungen denn aus?

29.11.2016 18:19 • #2


A


Unerklärliche Symptome mit motorischen Störungen

x 3


lischen1993
Zitat von Ex-Mitglied:
Das ist wohl etwas für den Neurologen?
Wie sehen diese Störungen denn aus?

Die Störungen äußern sich so das ich das Gefühl habe etwas z.b nicht richtig greifen zu können.

01.12.2016 22:31 • #3


M
Mach mal einen Termin beim Neurologen. Das dürfte der richtige Ansprechpartner sein.

Das KÖNNTE von der Muskulatur oder einem gereizten/entzündeten Nerv kommen.

Im Internet kann Dir aber keiner etwas diagnostizieren.

01.12.2016 23:37 • #4


lischen1993
Zitat von Mutexia:
Mach mal einen Termin beim Neurologen. Das dürfte der richtige Ansprechpartner sein.

Das KÖNNTE von der Muskulatur oder einem gereizten/entzündeten Nerv kommen.

Im Internet kann Dir aber keiner etwas diagnostizieren.

Hallo danke für die Antwort ich habe auCh des öfteren mal nackenschmerzen ob es damit zusammen hängt meine meine komischen Kopfschmerzen schon seit 2 Wochen.

02.12.2016 00:03 • #5


M
Das kann definitiv sein.
Ich hatte vor kurzem eine Muskelverhärtung im Nacken-/Schulterbereich (Falsche Körperhaltung, kein Sport). Die Verhärtung hat so auf einen Nerv gedrückt, dass andauernd Daumen, Zeige- und Mittelfinger taub waren.

Das ging erst mit 5x Mass. weg.

Falls der Neurologe nichts findet, solltest Du Dir beim Hausarzt ein Rezept für Mass. holen.

02.12.2016 00:38 • #6


lischen1993
Zitat von Mutexia:
Das kann definitiv sein.
Ich hatte vor kurzem eine Muskelverhärtung im Nacken-/Schulterbereich (Falsche Körperhaltung, kein Sport). Die Verhärtung hat so auf einen Nerv gedrückt, dass andauernd Daumen, Zeige- und Mittelfinger taub waren.

Das ging erst mit 5x Mass. weg.

Falls der Neurologe nichts findet, solltest Du Dir beim Hausarzt ein Rezept für Mass. holen.

Also gehst du auch nicht von einem Tumor gleich aus?

02.12.2016 00:44 • #7


M
Bei sowas nicht.
Eine Muskelverhärtung kann man selbst eigentlich gut als solche erkennen/erfühlen. Und meist kommen die Probleme ja schlagartig von heute auf morgen. Eher untypisch für Tumore. Außerdem bist Du noch jung

Dir ist mehr geholfen, wenn Du Dich mit Deiner Angst auseinander setzt.

02.12.2016 00:50 • #8


lischen1993
Zitat von Mutexia:
Bei sowas nicht.
Eine Muskelverhärtung kann man selbst eigentlich gut als solche erkennen/erfühlen. Und meist kommen die Probleme ja schlagartig von heute auf morgen. Eher untypisch für Tumore. Außerdem bist Du noch jung

Dir ist mehr geholfen, wenn Du Dich mit Deiner Angst auseinander setzt.

Und wie?

02.12.2016 01:00 • #9





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel