Pfeil rechts
3

Mein 2,5 jähriges Kind hat mir eben aus versehen beim Wickeln extrem stark in die Brust getreten. Es tat wirklich wahnsinnig weh. Also es war wirklich extrem!
Nun lassen mich diese Ängste nicht mehr los dass sich daraus vielleicht Brustkrebs entwickeln kann. Ich habe solche Angst das ich kaum Luft bekomme… ich komme mit dieser Angst nicht klar

04.02.2022 18:54 • 04.02.2022 #1


11 Antworten ↓


Wofo
Hey es tat weh aber da ist nix passiert
Wird noch paar tage schmerzen aber
Passiert ist da nix alles gut mach dir
Da keine sorgen Gute Besserung

LG

04.02.2022 19:00 • #2



Tritt in Brust- Angst vor Krebs

x 3


@Wofo ich hab einfach gerade so eine wahnsinnige Angst. Ich kann kaum atmen. Kann das garnicht beschreiben

04.02.2022 19:05 • #3


Wofo
Versuche dich zu beruhigen atme
Ruhig ist alles okay hast dich erschreckt
Aber passiert ist nix mach jetzt was dir
Gut tun würde

04.02.2022 19:08 • #4


Ich habe das Gefühl das immer nur mir solche blöden Sachen passieren. Ich habe panische Angst vor Brustkrebs. Schon lange. Und sowas macht mich fertig. Ich habe natürlich gegoogelt und bei manchen tritt nach so einem Schlag Blut aus. Würde das bei mir passieren würde ich wahrscheinlich garnicht mehr klar kommen. Zumal ich hier noch keinen Frauenarzt habe weil ich noch nicht lange hier wohne und die meisten auch keine neuen Patienten nehmen

04.02.2022 19:27 • #5


TheViper
Zitat von Flower91:
Ich habe das Gefühl das immer nur mir solche blöden Sachen passieren. Ich habe panische Angst vor Brustkrebs. Schon lange. Und sowas macht mich ...

Da brauchst du dir keine Sorgen machen, wegen einem Tritt oder stoßen an der Brust, ensteht kein Brustkrebs. Ich war 3 Jahre auf einer krebsstation das kann ich dir mit ruhigen Gewissen sagen, das da nichts passiert

04.02.2022 19:31 • x 1 #6


Wofo
Da musste schon mehr wucht dahinter
Sein das man Blut spuckt und wegen
Deine Ängste bist du da in Behandlung
Was wichtig ist regelmäßige vorsorge
Aber das weisst du sicherlich mehr kann
Man da leider nicht machen verstehe
Mich da nicht falsch ich kenne Ängste
Nur zugut aber man kann lernen damit
Umzugehen weil wenn man jeden tag
Solche Ängste hat ist die hölle

LG

04.02.2022 19:32 • #7


@TheViper bist du sicher? Es war ein wirklich extremer Tritt. Leichte Tritte bekomme ich hin und wieder ab, damit komme ich klar.
Sicherlich gibt das morgen einen blauen Fleck.

04.02.2022 19:34 • #8


TheViper
Zitat von Flower91:
@TheViper bist du sicher? Es war ein wirklich extremer Tritt. Leichte Tritte bekomme ich hin und wieder ab, damit komme ich klar. Sicherlich gibt das ...

Ja da bin ich mir sehr sehr sicher

04.02.2022 19:34 • x 1 #9


Johnny83
Keine Sorge, wegen einer einmaligen Einwirkung kann kein Krebs entstehen! Das ist schmerzhaft, das Gewebe ist vielleicht geprellt und beleidigt, aber Zellen werden deshalb noch lange nicht mutieren!

04.02.2022 19:35 • #10


Johnny83
Zitat von Flower91:
Ich habe das Gefühl das immer nur mir solche blöden Sachen passieren

Ja, das kenne ich. Weil man so fixiert ist darauf, gewinnen die kleinsten Dinge so große Bedeutung, dass man das Gefühl hat, ein Mist reiht sich an den anderen.

04.02.2022 19:37 • x 1 #11


@Johnny83 es fühlt sich einfach an als würde mich das gerade total zurück werfen. Ich habe die letzten Tage so gut an mir und meinen Zwängen gearbeitet. Ich hatte Erfolge und war stolz und jetzt…. Ich denke nur noch an Krebs..

04.02.2022 19:40 • #12



x 4





Dr. Matthias Nagel