Mindmaker

54
20
Hallo seid einigen Jahre, vorallem wenn ich alleine bin bilde ich mir Krankheiten ein bzw ich spüre ein Symptom dann googelt man das.
Und Plötzlich bemerkt man ja das mal dies oder andere Symptom da war das dazu passt und plötzlich bin ich davon so überzeugt das ich das habe beispielsweise Krebs oder andere Krankheiten das ich keine Ruhe finde.
Momentan habe ich zum Beispiel ein Männer Problem ein ziehen in der Leistengegend und am Hoden und ich bilde mir stets ein das es was schlimmes ist im schlimmsten Fall Hodenkrebs.

Vor einer Weile hatte ich mir noch Sorgen wegen Geschlechtskrankheiten gemacht und jetzt das.
Ich kann es einfach nicht stoppen.
Und der Termin beim Urologen ist erst im Mai und jetzt über die Feiertage erreiche ich ohnehin kein Arzt.

13.04.2017 15:05 • 13.04.2017 #1


2 Antworten ↓


petrus57

petrus57


14498
158
8325
Zitat von Mindmaker:
Momentan habe ich zum Beispiel ein Männer Problem ein ziehen in der Leistengegend und am Hoden


Wird wohl eher vom Rücken kommen. Vor Jahren hat mir mal ein Arzt einen Leistenbruch attestiert obwohl gar keiner vorlag.
Da hatte ich auch Schmerzen in der Leiste und am Hoden gehabt.

13.04.2017 16:00 • #2


Perdyhund


40
5
Ich habe genau das selbe Problem...
Auch wenn ich eine Frau bin, aber die Schmerzen in der Leiste habe ich auch. Ein komisches Gefühl, was sich schwer beschreiben lässt. Kein richtiger Schmerz, aber ein dumpfes Gefühl und manchmal ein ziehen. Das geht schon über einen längeren Zeitraum und ich mache mich auch andauernd verrückt, dass es etwas schlimmes sein könnte...

13.04.2017 20:42 • #3



Dr. Matthias Nagel