Pfeil rechts
5

Felitas
Hey ihr lieben, ich habe eigentlich das Problem sehr lange.
Ich habe ab und zu mal stimmen im kopf von Familie,freunde
Es ist nix schlimmes sondern einfach irgendwas was zb meine mama mir mal sagt oder freunde.
Das ist nix schlimmes aber irgendwie denke ich warum ist das so? Eine zeit hab ich das ignoriert und dann gings ganz gut,kam seltener vor.
Und jetzt Konzentriere ich mich wieder und dadurch jetzt stärker.
Es ist einfach sacheb was wir mal erlebt haben mit freunde,familie.
Es ist nix dramatisches oder trauriges nix.
Habe irgendwie Angst verrückt zu werten davon nur noch stimmen hören.

28.02.2021 18:38 • 28.02.2021 #1


10 Antworten ↓


Hallo2020
Ich meins nicht böse aber bist du in Therapie ? Deine ganzen Ängste nehmen langsam wirklich überhand. Du machst dir um viel zu viele Dinge zu große Gedanken , das ist nicht gesund.

28.02.2021 18:42 • x 1 #2



Stimmen von der Familie im Kopf - werde ich jetzt verrückt?

x 3


kleinpübbels
Mach dir nichts draus. Heute hat mich das ebenfalls voll erwischt.
Denke die ganze Zeit daran : was ist, wenn ich jetzt schizophren werde?
Oder eine Psychose bekomme?
Und dann noch die nette derealisation, die mich noch weiter in den Wahnsinn treibt.

28.02.2021 18:43 • x 1 #3


Felitas
@Hallo2020 Dankeschön sehr fürsorglich aber klappt bestens fühle mich nicht im not.

28.02.2021 18:48 • #4


Felitas
@kleinpübbels hey meine liebe,jaa irgendwie machen uns zu viele Gedanken (habe meine tage) stresshomon steigt und dadurch die angst und das denken wird verstärkt.
aber kennst du das mit den Stimmen?also es ist nix schlimmes einfach gelaber

28.02.2021 18:54 • #5


kleinpübbels
Ja kenne ich auch.
Habe auch meine Tage und mein Gehirn dreht durch.
Denke schon den halben Tag daran, dass ich jetzt eine Psychose bekomme oder schwer depressiv werde.
Man, das nervt.

28.02.2021 19:01 • x 2 #6


@kleinpübbels @Felitas
Hab ebenfalls meine Tage zurzeit.
Und mich hat es auch richtig erwischt.
Immer diese doofen Zwangsgedanken...

28.02.2021 19:10 • #7


Felitas
@kleinpübbels machst du selbst eigentlich Therapie?

28.02.2021 19:15 • #8


kleinpübbels
Zitat von Felic:
@kleinpübbels @Felitas Hab ebenfalls meine Tage zurzeit. Und mich hat es auch richtig erwischt. Immer diese doofen Zwangsgedanken...

Dann leiden wir ja alle 3.
Mit zwangsgedanken ärgere ich mich auch rum.
Die hatte ich das letzte mal irgendwann letztes Jahr so schlimm.
Am liebsten würde ich mich ja in Krankenhaus bringen lassen.
Befürchte aber dass es nix bringt. Ausser vielleicht ein Beruhigungsmittel...
Und ich fühle mich währenddessen immer total überfordert mit allem.

28.02.2021 19:15 • #9


Hallo2020
Zitat von Felitas:
@Hallo2020 Dankeschön sehr fürsorglich aber klappt bestens fühle mich nicht im not.

Gut wenn du meinst , ich finde 8 Themen in 16 Tagen mit den Verrücktesten Ängsten und Sorgen schon etwas bedenklich. Aber ist nicht mein B. ^^ alles gute .

28.02.2021 19:16 • #10


kleinpübbels
Zitat von Felitas:
@kleinpübbels machst du selbst eigentlich Therapie?

Ich habe zumindest eine Therapeutin. Allerdings habe ich die seit, keine Ahnung, 3 Monaten nicht gehört oder gesehen.
Bin schon am überlegen, eine neue zu suchen.
Bisher darf ich mich selbst therapieren, was halt aktuell mehr schlecht als recht funktioniert.

28.02.2021 19:17 • x 1 #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel