Pfeil rechts
7

Hallo,

ich hab seit einiger Zeit immer mal wieder ein plötzliches Stechen im Kopf. Es sind wirklich nur Milisekunden oder so, aber es macht mir Angst. Das letzte Mal hatte ich es während einer Einschlafphase, so, dass ich plötzlich voller Panik wieder hochgeschreckt bin und seitdem habe ich immer Probleme, mich entspannt ins Bett zu legen.

Ich bin mir eigentlich relativ sicher, dass es wohl irgendwie mit meinen Verspannungen zu tun hat. War kürzlich erst beim Orthopäden, weil ich schon sehr lange unter Nacken-, Rücken-, Schulterschmerzen usw. leide, der mir ein HWS- und BWS-Syndrom bescheinigte. Der Physiotherapeut bei dem ich nun das erste Mal war, meinte auch, ich sei extrem verspannt.

Wäre ja nicht so tragisch, aber wie das eben so ist... in solchen Momenten, wenn es wieder ganz schlimm ist, macht man sich doch Sorgen.

Bis vor Kurzem war es das Herz, weswegen ich schon den Kardiologen aufgesucht habe (natürlich bin ich da kerngesund) und nun also das. Ich habe mir fast gedacht, dass ich mich nicht total entspannt zurücklehnen kann, sondern bald irgendeine neue Angst hochkommt. Ist ja typisch...

Naja... hat vielleicht jemand Erfahrung mit diesen Stichen?

07.07.2011 00:41 • 11.05.2018 #1


10 Antworten ↓


MisterIch
Hallo,

da ich eigentlich alles hatte, was es so gibt, kann ich dir sagen, dass ich das eben auch hatte, bzw. ab und zu noch immer habe.

Nur ganz kurz und ein Wahnsinnsstich, so dass ich kurz zusammenzucke.

Aber es gibt dafür keine organische Begründung.

Was also die Ursache dafür ist, ist für mich reine Spekulation.

Ich weiss nur, dass es nicht tödlich ist.

07.07.2011 18:46 • #2



Stiche im Kopf. kennt das jemand?

x 3


Hallo,
es gibt für dieses Phänomen eine organische Begründung, sie ist jedoch nicht pathologisch. Ein Bekannter von mir ist Rettungsmediziner und er sagte, dieser Schmerz kommt von einer bestimmten Blutbahn und fast alle Menschen haben das gelegentlich. Es hat keinen Krankheitswert und ist nicht gefährlich.
Wo ist denn das Stechen genau? (welcher Bereich vom Kopf)

Eine andere Erklärung könnte eine leichte Form oder Vorboten von Migräne sein.

Gruß,

muhrmuhr

10.07.2011 09:41 • #3


MisterIch
Hallo,

alles ich hab das in verschiedenen Regionen im Kopf. Kommt vielleicht 1 bis 2 mal in der Woche für einen Bruchteil einer Sekunde vor.

Aber wie gesagt wurde ich gecheckt. Einen Tumor habe ich auf jeden Fall nicht.

Das mit der Blutbahn ist interessant. Nur ich wüsste nicht, wie dies genau dazu führt.

Vielleicht kannst du ja den Bekannten nochmals fragen, wie das von statten geht. Wäre interessant.

10.07.2011 13:55 • #4


Also ich hatte es bisher auch schon an diversen Stellen... meist so seitlich/oben am Kopf, dieses eine Mal beim Einschlafen war es auf beiden Seiten gleichzeitig. Und in letzter Zeit auch mal so mittig oben am Hinterkopf.
Ich finde es echt schwierig einzuschätzen, was es nun genau ist. Für mich persönlich erscheint es schon logisch, dass es tatsächlich etwas mit meinen Nackenproblemen zu tun haben könnte, weil ich mir auch einbilde, dass es haltungsabhängig ist. Je nachdem wie ich mich bewege, schwer hebe oder einfach nur verdreht liege. Und ich hab auch kürzlich gehört, dass Leute wie wir mit der Zeit schmerzempfindlicher werden. Es könnte also gut sein, dass ich das auch früher schon hatte, es nur nicht so beachtet habe.
Heute kommt ja alles zusammen. Es sticht, ich erschrecke mich, daraufhin fühle ich mich auch gleich ganz komisch und wenn ich mich dann beruhigt habe, frage ich mich, ob es tatsächlich so dramatisch war.

Es ist auch komisch, dass mich das ausgerechnet jetzt so beschäftigt, da ich gerade erst vom Kardiologen für herztechnisch gesund erklärt worden bin . Ist wohl typisch. Nur, was mache ich? Soll ich mir jetzt auch noch den Kopf untersuchen lassen? Im Grunde ist das doch wieder dieser Kreislauf. Wenn da dann nichts ist, kommt das Nächste...

10.07.2011 23:03 • #5


Hey ihr Lieben !

Ich habe es auch seit heute nacht. Dieses komische stechen was Sekunden nur anhält und dann wieder geht und alle paar Stunden wieder auftaucht. Es macht mir wirklich angst könnte es was schlimmes sein? Wurde vor zwei Monaten im Krankenhaus untersucht da War alles in Ordnung. Lg.

28.10.2015 17:27 • #6


Schlaflose
Solche Stiche sind nicht IM Kopf, sondern AUF dem Kopf, nämlich in der Muskulatur unter der Kopfhaut, ausgelöst durch Verspannungen. Es fühlt sich nur an, als wären sie im Kopf.

28.10.2015 17:49 • x 7 #7


Ich habe es auch aber erst wen ich mich erschrecke sticht es im kop, oder wen ich Auto fahre und mich erschrecke passiert es auch liebe Grüße

14.03.2017 03:09 • #8


Angstmaus29
Ich habe dieses stechen auch sehr oft und das kommt meist von Verspannungen der Muskulatur

14.03.2017 07:28 • #9


Marknehal
Hallo ich bin hier neu und habe mal eine Frage was aus diesen Thread geworden ist weil der letzte Beitrag aus Jahr 2017 war. Haben eure Beschwerden aufgehört? Ich habe nämlich auch seit ein paar Wochen merkwürdige Stiche und Kribbeln im Kopf allerdings nicht so stark wie ihr es teilweise beschreibt. Allerdings ist es sehr unangenehm und dann macht sich so seine Gedanken... also ich würde mich sehr freuen ob bei euch die halswirbelsäulen Therapie geholfen hat? Weil viele von euch geschrieben haben dass es wegen Nacken Schulter Spannungen zu tun haben könnte .Vielen Dank falls ich jemand auf meinen ersten Beitrag melden sollte lieben Gruß Marky

06.05.2018 10:18 • #10


NIEaufgeben
Zitat von Marknehal:
Hallo ich bin hier neu und habe mal eine Frage was aus diesen Thread geworden ist weil der letzte Beitrag aus Jahr 2017 war. Haben eure Beschwerden aufgehört? Ich habe nämlich auch seit ein paar Wochen merkwürdige Stiche und Kribbeln im Kopf allerdings nicht so stark wie ihr es teilweise beschreibt. Allerdings ist es sehr unangenehm und dann macht sich so seine Gedanken... also ich würde mich sehr freuen ob bei euch die halswirbelsäulen Therapie geholfen hat? Weil viele von euch geschrieben haben dass es wegen Nacken Schulter Spannungen zu tun haben könnte .Vielen Dank falls ich jemand auf meinen ersten Beitrag melden sollte lieben Gruß Marky

Hallo also ich weiß nicht ob ich das gleiche habe es fühlt sich wie ein kurzer Stromschlag im Kopf an so wie ein Blitz....und dann Schwindel und immer wieder leichte schmerzen und ziehen an der gleichen Stelle....ich denke es ist nicht immer auf Verspannungen zurück zu führen da ich komplett Rheumatologisch untersucht worden bin und keine Verspannungen gefunden worden sind...ich habe momentan Panik es könnten Vorboten eines Aneurysma im Kopf oder eines Schlaganfall sein....

11.05.2018 16:33 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier