Pfeil rechts

Heute beim Sport fing es an stechender Schmerz im Kopf
Dann auf einmal Druck im Kopf
Dann heftiger schwindel
Ich bekomme ein komisches Gefühl im Bauch und öberkörper und denke ich Fall in Ohnmacht
Ich schwanke richtig , aber das Gefühl im Bauch und der Druck im Kopf sind schlimm
Diese Symptome bauen sich ständig im 10 min Takt auf ,,,
Kann das auh Panik sein , so hatte ich das nie
Soll ih lieber ins kh

18.01.2014 17:57 • 19.01.2014 #1


15 Antworten ↓


Timmaphi
Also wenn man die Vorgeshcichte berüchsichtigt, ist es naheliegend das es Panik bzw. Psychosomatik ist. Ich selber habe auch im Moment wieder zu kämpfen, daher kann habe ich zur Zeit keine guten Tipps auf Lager. Ich kann nur sagen das ich die Symptome kenne und habe abklären lassen und nichts dabei rumkam.

18.01.2014 18:47 • #2



Stechender Schmerz / Druck im Kopf mit Schwindel

x 3


Ich hatte auch vor 2 Monaten ein rund um Check
Und vor 3 Wochen ein Kopf Mrt
Aber hädie Symptome sind schon. Heftig
Was hast du im Moment ?warum geht es dir nicht gut

18.01.2014 18:55 • #3


Timmaphi
Bei mr ist es das Herzstolpern, das mich fertig macht. Habe dazu aber einen eigenen Thread eben eröffnet. Hier geht es mehr um deine angelegenheiten, darum würde ich sagen, wenn es kein Dauerzustand bei dir ist würde ich wirklich Entspannungsübungen empfehlen. Das hilft mir bei den meisten Symptomen auch.

18.01.2014 18:59 • #4


Ja herzstolpern habe ich auch oft!merke immer den Schlag in Hals
Ja ich habe muskelentspannung gelernt. Versuch es aber es hilft leider nicht bei mir
Oder ich kann nicht genug abschalten
Dieses Gefühl gleich in Ohnmacht zu fallen ist schrecklich

18.01.2014 21:01 • #5


Coco bitte! Wir können das jetzt noch monatelang spielen aber es wird nichts bringen

19.01.2014 11:27 • #6


Ey es reicht
Lass mich doch schreiben
Ich spiele hier nicht ich hatte gestern ne neue Attacke und hab in ein angstforum geschrieben und das tu ich solange ich will wer nicht antworten will soll sich meine Post s. Nicht durchlesen

19.01.2014 11:47 • #7


Langsam wirds komisch. Könnte es sein das die liebe Coco Aufmerksamkeit braucht. Ist in der Form auch nicht gesund.

19.01.2014 11:48 • #8


ambroxia
Ich denke en wenig aufmerksamkeit sucht hier jeder. Warum sind wir den hier!? Sicher nicht um von anderen wegen unserer ängste blöd angemacht zu werden sondern wegen ratschlägen, beistand, ablenkung,etc. Wenn wir diese aufmerksamkeit nicht bräuchten und wir alle so toll alleine klar kommen würden wäre keiner hier...

19.01.2014 11:55 • #9


Das stimmt schon Ambroxia, aber bei Coco hat man das Gefühl, sie hört auf keinerlei Ratschläge und das ist für viele halt frustrierend. Es wäre auch schön, wenn sie vielleicht nur einen Thread eröffnen würde mit beispielsweise der Überschrift Meine ganzen Symptome. Oder sie führt in der Kategorie Tagebuch einen Thread.
Das ist schon seltsam, dass immer wieder neue Ängste kommen, aber sie den Zusammenhang nicht richtig sieht.

19.01.2014 11:58 • #10


Dich ich sehe sie , aber im Moment sind die Symptome stärker

Wenn ich so ne große Aufmerksamkeit brauchewürde würde ich in ne Single Börse gehen
Ich habe wonach nur angst
Und ich schreibe sie hier rein

19.01.2014 12:01 • #11


Weil sie die Symptome von anderen hier übernimmt. Ich für meinen Teil habe ihr mehrere gut Tipps gegeben, gestern noch anstatt ein zweites mal ins KH zu fahren lieber in eine psychatrische Notfallambulanz. Ich habe ihr auch gesagt das sie wegläuft vor ihrem Problem. Antwort: Solche Tipps brauch ich nicht, da meld ich mich lieber ab hier oder so ähnlich. Ich will und wollte ihr nichts böses aber mitlerweile ist es so das sich rauskristallisiert oder ich annehme das sie alle Symptome übernimmt um dadurch Aufmerksamkeit zu bekommen. Jeder hier ist doch darauf bedacht sein Problem so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen und dafür auch eine Menge zu geben und zu nehmen. Dazu gehört in Selbsthilfegruppen und als solches sehe ich das hier, auch Kritik/ Einsicht und der Versuch zu genesen . Nichts der gleichen ist bei Coco zu spüren.

19.01.2014 12:20 • #12


Ich werde nicht in eine notfallklinik fahren wenn ich ein Platz in einer Tagesklinik habe
Ich werde trotzdem weiter schreiben
Und bis das Paroxetin wirkt dauert es ja auch was
Ich will auch kein akut medi nehmen
Ich geh jeden Tag raus jeden Tag spazieren jeden Tag zum Sport
Bringe meine Kinder immer zum kiga
Ich habe ein 160 qm Haus was sauber ist
Auch wenn ich hier so oft schreibe ( da ich tu weil es mir danach besser geht)
Lieg ich nicht hier in der Ecke und betrachte meinen Körper jede Sekunde

Es ist nur zur zeit sehr schwer , aber auch dieses tief Schaffe ich

19.01.2014 12:27 • #13


Na das hört sich doch schon mal positiv an. Vielleicht solltest du öfter mal deine Erfolgserlebnisse schreiben. Zusätzlich natürlich zu den Problemen und Ängsten.

19.01.2014 12:42 • #14


Jaspi
Ehrlich gesagt, verstehe ich die Diskussion gar nicht. Das ist ihre Erkrankung. Sie ist Hypochonder und es ist völlig normal das sie Symptome und Krankheiten von anderen aufschnappt und sie ihr dann Angst machen. Nicht jede Hypochondrie verläuft gleich. Ich kenne das von mir auch. Es gibt Phasen da ist tagelang alles in Ordnung und ich wundere mich worüber ich mir ständig Gedanken gemacht habe und dann gibt es Phasen da habe ich tagelang die gleiche eingebildete Krankheit und wenn es mal übel ist, dann wechseln die Krankheiten auch täglich, manchmal stündlich. Das gehört alles dazu und kommt doch immer darauf an in welchem Stadium man sich gerade befindet. Und dafür soll sie ja auch hier schreiben. Ich könnte auch manchmal ständig neue Threads eröffnen, verkneife es mir dann aber.
Und Hypochonder haben ein Aufmerksamkeitsdefizit, super erkannt

LG

19.01.2014 15:20 • #15


Danke

19.01.2014 19:02 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel