Pfeil rechts
1


Gestern gebe ich hier noch schlaue Tipps, das andere keinen Schlaganfall haben. Heute sitze ich selbst wieder da und habe Angst.
Das Wetter war heute so merkwürdig und mir den ganzen Tag schon so schwummrig. Vorhin im Auto dann ein paarmal ein Stechen im Hinterkopf. Dazu fielen mir plötzlich irgendwelche Liedertexte nicht mehr ein, die schon ganz oft gesungen habe.
Und da war sie wieder. Die Angst vor einem Schlaganfall. Nun gut. Ich kann alles bewegen, habe keine Taubheitsgefühle, kann lächeln usw. Aber auch dieses dauernde fremdGefühl am Kinn und der immer noch geschwollene Lymphknoten nerven. Wenn das in zwei Monaten nicht weg geht, geh ich noch mal zu den Ärzten.
Mein Blutdruck ist perfekt bei 115 zu 75. Sogar der Puls ist normal. Aber die Angst ist trotzdem da und das blöde Gefühl. ICH HASSE ES!

31.03.2016 18:19 • 01.04.2016 #1


22 Antworten ↓


Methusalem
Zitat von Molly69:
Mein Blutdruck ist perfekt bei 115 zu 75. Sogar der Puls ist normal. Aber die Angst ist trotzdem da und das blöde Gefühl. ICH HASSE ES!


Nur mal ein Gedankengang.
Wer Sorgen hat kann nicht fröhlich sein.
Ein Selbstschutz dass die Sonne nicht innerlich scheint, weil es sonst einen Sonnebrand bzw eine Sonnenallergie gibt.

Den Tip nicht sonderlich ernst nehmen...........

31.03.2016 18:33 • #2



Stechen im Hinterkopf - Lymphknoten geschwollen

x 3


Hä?

31.03.2016 19:01 • #3


Habe ich auch nicht verstanden...

31.03.2016 19:10 • x 1 #4



Ok. Dann liegt's nicht an meinem Verstand.

31.03.2016 19:13 • #5


Molly, wir spinnen halt immer mal wieder zwischendurch.

Ich muss jetzt langsam Vorsorgetermine machen. Das heißt nicht nur langsam
Hautscreening, Gesundheitscheck, Krebsvorsorge. All diese schönen Dinge, die teilweise alle zwei Jahre sind.

Geschichte, was mir Heute Mittag im Bad passiert ist.
Ich will mich cremen und ich habe jetzt eine Brille mit stärkerem Leseteil. Die auch besser sitzt als die alte, weil sie wieder schmäler ist.
Infolgedessen sehe ich natürlich beim cremen in der Nähe besser. Sehe ja auch die Buchstaben besser.
Sind mir da nicht plötzlich bei näherem Hinsehen ein paar meiner Muttermale anders vorgekommen.
Mein Herz raste im Sturm. Ich konnte nicht mehr weiter cremen. Kurz vor der Pannik.
Ich sagte mir nur plötzlich:
Halt an Hirn!
Meine Brille ist besser, ich sehe besser, logisch das ich jetzt jedes Detail dieser Fleckchen sehe.
Hautscreening Termin war ja sowieso im Kopf, also noch mehr auf die Muttermale geschaut. Rückt ja damit noch mehr in den Fokus. Übrigens schaue ich regelmäßig nach den Muttermalen, bin halt ein Angsthäsel.
Und Blick auf den Kalender. Hormone wollen wieder spinnen. Und ich war Heute viel alleine!
Also schob ich die Brille etwas nach vorne und sah nochmal drauf.
Der sieht so aus wie immer. Aber mit eincremen war Schluss. Anziehen was anderes machen. Blos nicht mehr nachdenken.
Morgen aber an die Vorsorgetermine denken!

Aber ich ärgere mich dann auch über mich selbst.
Heute war ich aber stolz auf mich. Ich kam relativ schnell zur Ruhe und verschaffte mir Klarheit.

31.03.2016 19:18 • #6


@wolke Bin auch stolz auf dich
Ich schau auch schon die ganze Zeit TV und hab mir einen Kakao gegönnt und nix schlimmes ist passiert.

31.03.2016 19:21 • #7


Zitat von Molly69:
@wolke Bin auch stolz auf dich
Ich schau auch schon die ganze Zeit TV und hab mir einen Kakao gegönnt und nix schlimmes ist passiert.



So können wir dann beide stolz auf uns sein

31.03.2016 19:33 • #8


War nix. Mein linker Arm fühlt sich teilweise schwergängig an. Kann vom Sport gestern kommen oder von dem Kapaltunnel Syndrom, was ich ab und zu habe. Oder vom Bindegewebe, hab ich auch mal gelesen. Eigentlich kenne ich das Gefühls schon, hatte ich letzten Sommer, wo die Panikattacken häufiger waren, auch oft. Und ist weggegangen, ohne dass was Schlimmes war. Aber die Angst ist sofort wieder da.

31.03.2016 20:19 • #9


Die Pannik stellt ja ihres auch an. Ich hatte damals den Brustkorb sowas von weh.
Vor kurzem noch, wo man mir äußerlich nichts ansah, aber innerlich zog sich alles zusammen.
Und der rechte Arm war mal ganz schön mitgenommen durch diese elende Schüttelei.
Das kann auch daher sein.

31.03.2016 20:31 • #10


Ja. Das wechselt sich immer ab zwischen Angst und keine Angst.

31.03.2016 21:04 • #11


Schnupifrau
ich liege auch grad im bett mit panik o.o
ich war heute mit meinem freund beim fußballtraining. hab mit seiner schwester nur ein bisschen den ball hin und her gespielt. kinderkram, eigentlich. wir waren 21 uhr wieder zu hause. hab mir aber vor 20 minuten erst die converse schuhe ausgezogen und noch kurz tv geschaut. als ich dann aufgestanden bin, konnte ich meinen rechten fuß nur ganz schwer bewegen und mein schienbein fühlt sich irgendwie taub an, aber nicht so richtig.
ich war schon duschen und es wird nicht besser. wenn ich den fuß in richtung schienbein hoch ziehe, dann zieht es auch ganz unangenehm oben auf dem fuß. ich muss mich total zusammenreißen nicht bei dr. google zu fragen

bin auch total durchgefroren selbst nach der dusche...

31.03.2016 22:30 • #12



Ich denke mal, du hast deine Beine und dich einfach etwas überanstrengt.

31.03.2016 22:46 • #13


Schnupifrau
glaube ich nicht. das war wirklich nix besonderes:( nu sind noch rückenschmerzen dazu gekommen

31.03.2016 22:49 • #14


Vielleicht der Wetterumschwung? Biologische Gründe?
Ich hab auch schon wieder sorgen. Diesmal Thrombose Angst. Meine Schienbeine glänzen total. Sonst nichts, keine Wärme oder Schmerz oder geschwollen, aber dieses Glänzen.

31.03.2016 22:53 • #15


Schnupifrau
genau das selbe bei mir aber glänzende haut ist doch, glaube ich, kein symptom?

31.03.2016 23:03 • #16


Hab ich mal gelesen, dass die Haut gespannt ist und glänzt bei sowas.
Eben ist mir was merkwürdiges passiert. Ich bin grundsätzlich immer sehr nah am Wasser gebaut. Wenn ich irgendwelche Serien oder Filme oder so schaue und es irgendwie rührselig wird, dann kommen mir sofort die Tränen. Wenn ich dann noch zusätzlich selber eigene Probleme habe oder gerade Angst, ist das natürlich noch leichter so. Ich finde auch immer, das reinigt die Seele.
Eben schaue ich einfach so Fernsehen und mit einem Mal habe ich ganz kurz das Gefühl, ich müsste gleich weinen. Ohne einen richtigen Grund. Wahrscheinlich nur wegen der Ängste. Aber das merkwürdige dabei war, Das Gefühl ging gleich wieder weg und ich habe dann doch nicht geweint. Und jetzt habe ich ständig das Gefühl, als wenn irgendwas abgebrochen ist, was raus will und das Gefühl ist irgendwie nicht beendet worden. Ich kann das nicht anders beschreiben. Jetzt habe ich irgendwie Angst, ich könnte auch noch Depressionen oder sowas bekommen.
Eigentlich würde ich gerne weinen, kann aber gerade nicht.
Wahrscheinlich bin ich einfach nur furchtbar übermüdet durch die Zeitumstellung und alles. Und die ganzen Ängste machen mich auch fertig

31.03.2016 23:11 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Schnupifrau
ich habe mir abgewöhnt meine gefühle zu unterdrücken. wenn ich wütend bin, lasse ich es raus, wenn ich traurig bin, dann weine ich. obwohl ich schneller vor wut heule. manchmal muss das halt raus! das ist alles die angst, irgendwann ist es ja auch mal alles zu viel.

das olle gefühl im fuß/bein ist immernoch nicht weg

31.03.2016 23:23 • #18


Das verrückte ist, ich würde ja gerne Weinen. Aber es geht nicht, im Gegensatz zu sonst. Irgendwas blockiert das weinen. Und irgendwie habe ich Angst, das es dann irgendwann plötzlich passiert, vielleicht nachts oder so im Traum und ich nicht mehr aufhören kann! Da kommen die verrücktesten Ängste durch.
Mit deinem Bein ist bestimmt nix schlimmes!

31.03.2016 23:49 • #19


Schnupifrau
ich habe schonmal im traum geweint, richtig doll. bin dann aufgewacht und es lief eine einzige träne an meiner wange runter ^^

das war auch mal ne erfahrung. das letzte mal hatte ich ostersonntag das gefühl, dass ich was raus lassen muss. ich war mit meinen eltern und meinem freund essen. ich musste dann erstmal auf die toilette gehen, dann kam der (sorry ^^) angst.sch.iss und ich war ganz kurz davor zu weinen. aber mir ging es nach dreimaligem tief ein- und ausatmen sofort besser ind ich konnte das essen genießen.

ich werde wahnsinnig hier. wir haben ne mücke im Schlafzimmer die summt hier munter rum und unsere beiden katzen liegen nur faul rum und schlafen.

01.04.2016 00:16 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel