Pfeil rechts
2

Hallo liebe Leute,

Ich habe gerade wieder ein starkes zittern am ganzen Körper erlebt. Ich bin morgens früh wach geworden von merkwürdigen Gedankengängen. Ich hatte krasse Angstzustände und wirre Gedanken. Z.b als wenn irgendwas in meinen Raum wäre, irgendwas imaginäres. Diese bizarren Gedanken tauchen in letzter Zeit häufiger auf und ich habe Angst an Schizophrenie erkrankt zu sein. Jedesmal kommen Gedanken in meinem Kopf die sehr beängstigend sind. Früher hatte ich sowas auch allerdings konnte ich die schnell beiseite legen und mich ablenken aber mittlerweile ist es so das ich das Gefühl habe diesen Gedanken schutzlos ausgeliefert bin. Wenn ich wieder daran denke kriege ich erneut Panik. Und das schlimmste Symptom was ich hab ist das ich manchmal ein unbeschreibliches bedrohliches Gefühl hab was mit vermittelt ich darf mich nicht bewegen oder nichts sagen das führt dann soweit das ich eine kurzzeitige Lähmung kriege die aber psychisch bedingt ist. Was soll ich tun? Was ist los mit mir? Manchmal geh ich raus und ich habe den Gedanken das gleich irgendwas explodieren könnte was mir massive Angst macht. Ich bin nicht mejr in der Lage diesen Gedanken entgegenzusetzen. Dazu habe ich dann noch brutales zittern am ganzen Körper ja sogar der Kopf nickt. Ich bin ratlos, bitte gibt mir Rat

04.02.2018 08:11 • 05.02.2018 #1


12 Antworten ↓


petrus57
Das Zittern wird wohl von deiner Angst und deiner massiven Anspannung kommen. Deine wirren Gedanken sind wohl eher Zwangsgedanken, hat nichts mit Schizophrenie zu tun.

04.02.2018 09:47 • #2



Starkes extremes zittern

x 3


Zitat von petrus57:
Das Zittern wird wohl von deiner Angst und deiner massiven Anspannung kommen. Deine wirren Gedanken sind wohl eher Zwangsgedanken, hat nichts mit Schizophrenie zu tun.

Danke für deine Antwort. Das Problem bei der ganzen Sache ist folgendes. Ich bemerke manchmal vermehrt, wenn ich einen Text lese, das ich immer von vorne anfangen muss und erneut lese. Ich habe massive Konzentrations und Aufmerksamkeits Probleme. Manchmal verliere ich mitten im Gespräch den roten Faden. Zudem habe ich das Gefühl mein Kopf ist durchlässig d.h es tauchen Gedanken und Phantasien auf und ich durchlebe sie für paar Sekunden. Beispielsweise Träume ich davon wie ich gerade aus den Fenster springe und habe tatsächlich Schwindelgefühle als würde ich das durchleben. Ich habe diese Symptome wenn ich in einem merkwürdigen Zustand bin wo ich alles nur noch wie ein Traum wahrnehme und das Gefühl hab nicht richtig hier zu sein. Dann ist meine Konzentration besonders dahin... Übrigens dieses Gefühl hatte ich schon vor 2 Jahren, allerdings war das damals so beängstigend das ich das einfach verdrängt habe. Jetzt kommen diese Symptome alle meine wieder zurück und ich versinke förmlich in meiner eigenen Welt habe ich das Gefühl. Aber wie kann das sein? Ich nehme keine Dro., hatte kein schreckliches Ereignis gehabt und sonst auch keinen schlimmen Stress in letzter Zeit gehabt? Warum ich? Ich weiß nur das ich eine große Phantasie habe seit der Kindheit mehr nicht. Allerdiings konnte ich immer unterscheiden von Realität und Traum.. jetzt ist mein Gehirn bei der Verarbeitung völlig ungefiltert

04.02.2018 13:44 • #3


petrus57
Zitat von Maybach1234:
Beispielsweise Träume ich davon wie ich gerade aus den Fenster springe und habe tatsächlich Schwindelgefühle als würde ich das durchleben.


Selbiges hatte ich kürzlich auch. Bin beim Fernsehen kurz weg genickt und hatte dann auch solch komisches Erlebnis. Nur war es bei mir genau andersherum. Mir wurde erst so komisch im Kopf und dann kam der Gedanke mit dem Sprung aus dem Fenster.

Das mit den Konzentrationsstörungen habe ich schon seit langem. Mal ist es fast weg, mal wieder massiv.

04.02.2018 15:14 • #4


Gerd1965
Am 11.01. habe ich in deinem Parallelthema einen Neurologenbesuch bzw. eine neurologische Ambulanz in einer Klinik empfohlen, warst du dort?

04.02.2018 19:31 • x 1 #5


Hast du ein inneres zittern sowie vibrieren?

04.02.2018 20:29 • #6


Zitat von Gerd52:
Am 11.01. habe ich in deinem Parallelthema einen Neurologenbesuch bzw. eine neurologische Ambulanz in einer Klinik empfohlen, warst du dort?

Hallo Gerd,

Nein denn die Symptome haben zwischenzeitlich aufgehört und ich war die ganze Woche über nur zuhause und war gedrückt. Jetzt habe ich aber morgen Nachmittag einen Hausarzt Termin und werde da alles detailliert schildern. Langsam reicht es und ich kann so nicht mehr weiterleben. Abgesehen vom zittern, machen mir die bizarren Gedanken und diese Denkblockaden noch mehr sorgen. Mal sehen was der Arzt morgen sagt .

04.02.2018 23:20 • #7


Zitat von Bluetenfee:
Hast du ein inneres zittern sowie vibrieren?

Ja es ist so das der ganze Körper sich anspannt und ich dann aufeinmal Muskelzuckungen habe. Indem Moment kann ich mich nicht beruhigen und mich auf nix konzentrieren

04.02.2018 23:25 • #8


Kleine Elfe
1) Nimmst du irgendwelche Medikamente?
2) Stimmt alles mit deiner Schilddrüse?

Diese Fragen sind u.a. Wegweisend und werden von manchen Ärzten übersehen. Deswegen schlage ich vor dir die Fragen zu beantworten. 1) Durch die Beipackzettel 2) Durch deinen Hausarzt.

04.02.2018 23:32 • #9


Zitat von Kleine Elfe:
1) Nimmst du irgendwelche Medikamente?
2) Stimmt alles mit deiner Schilddrüse?

Diese Fragen sind u.a. Wegweisend und werden von manchen Ärzten übersehen. Deswegen schlage ich vor dir die Fragen zu beantworten. 1) Durch die Beipackzettel 2) Durch deinen Hausarzt.

1. ich nehme keine Medikamente.
2. alles stimmt mit meiner Schilddrüse

05.02.2018 00:30 • #10


Kleine Elfe
Das finde ich sehr gut ich nehme auch keine Medikamente ausser für die Schilddrüse. Ich hatte dieses Zittern als meine Schilddrüse ne Zeit lang mit Jod behandelt wurde (fälschlicherweise denn ich habe Hashimoto Thyreoiditis).
Hast du deinen Blutdruck mal beim Arzt messen lassen ?

05.02.2018 00:34 • x 1 #11


Zitat von Kleine Elfe:
Das finde ich sehr gut ich nehme auch keine Medikamente ausser für die Schilddrüse. Ich hatte dieses Zittern als meine Schilddrüse ne Zeit lang mit Jod behandelt wurde (fälschlicherweise denn ich habe Hashimoto Thyreoiditis).
Hast du deinen Blutdruck mal beim Arzt messen lassen ?

Ja schon vor circa einem halben Jahr aber da wurde nix gefunden.

05.02.2018 11:02 • #12


Ich habe eine instabile halswirbelsäule und dadurch ist mein vegetatives Nervensystem total gereizt. Das vibrieren kenne ich und dazu dann die Panikattacken.

05.02.2018 11:25 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel