Pfeil rechts

Guten Abend, ich schätze, dass ich hier nicht ganz richtig bin, da ich eine Diagnose und nicht nur Ängste habe. Aber ich hoffe, dass jemand vielleicht ähnliche Probleme kennt.
Mein Fall:
Ich hatte 2013/2014 eine herzmuskelentzündung. Diese ist gut verheilt. Allerdings hatte ich im letzen Jahr plötzlich nachts oft Herzrasen und starkes Stolpern und wurde dann mehrmals durchgecheckt. Es hieß, dass stolpern wäre ungefährlich, dass Herz kräftig und gesund und ich habe BetaBlocker bekommen, um das Herz zu beruhigen. Im Dezember 2018 abgesetzt und es ging mir wieder gut. Seit einigen Monaten habe ich nun wieder einen hohen Puls bei leichter Anstrengung. Also wieder zum Kardiologen und der sagte mir heute, dass es in meinem Alter und meiner Konditionen ( 25 Jahre und täglich Sport - mindestens reiten) nicht normal ist und beobachtet werden muss. Nun habe ich einen KontrollTermin im November, aber es beunruhigt ja schon & November ist noch etwas hin. Vorallem, weil ich auch oft starkes stolpern spüre, was natürlich Angst macht, wenn das Herz scheinbar irgendeinen Fehler hat. Hat evtl jemand einen Rat? Viele Grüße und danke

27.06.2019 20:44 • 28.06.2019 #1


5 Antworten ↓


med
Ist das alles, was er gesagt hat?
- es ist nicht normal -ist ein etwas wenig und ungenau. Was vermutet er denn?
Nach einer Herzmuskelentzündung kann eine kleine Narbe im Herzen bleiben, durch die es , einfach gesagt, zu Herzrhythmusstörungen kommen kann.
Ist nicht wirklich dramatisch. Hat er dazu was gesagt?

27.06.2019 21:31 • #2



Sorge ums Herz

x 3


Danke für die Antwort
Nein leider nicht mehr. Ich habe komischerweise auch gar nicht weiter nachgefragt
Letztes Jahr war ich in einer Herzklinik und die haben alles genau untersucht, aber auch nichts von einer Narbe oder ähnlichem gesagt. Ich denke, es kann nichts schlimmes sein, dann wäre es da ja aufgefallen, aber es ist natürlich irgendwie schwer zu glauben, wenn man dauernd stolpern und starkes klopfen bei leichter Anstrengung spürt.

28.06.2019 06:59 • #3


med
Zitat von Glückspilz24:
Danke für die Antwort Nein leider nicht mehr. Ich habe komischerweise auch gar nicht weiter nachgefragtLetztes Jahr war ich in einer Herzklinik und die haben alles genau untersucht, aber auch nichts von einer Narbe oder ähnlichem gesagt. Ich denke, es kann nichts schlimmes sein, dann wäre es da ja aufgefallen, aber es ist natürlich irgendwie schwer zu glauben, wenn man dauernd stolpern und starkes klopfen bei leichter Anstrengung spürt.


Wenn Du in der Herzklinik untersucht wurdest, kann es wirklich nichts dramatisches sein.

28.06.2019 07:19 • #4


Ja, ich denke es auch & muss es nun nur noch im Hirn verankern
Danke und ein schönes Wochenende

28.06.2019 13:36 • #5


med
Zitat von Glückspilz24:
Ja, ich denke es auch & muss es nun nur noch im Hirn verankernDanke und ein schönes Wochenende


dito

28.06.2019 14:10 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel