Pfeil rechts
1

Alessio98x
Hallo alle, ja wie die Überschrift schon sagt, wenn ich schlafen gehen will kommen mir manchmal ( die letzten 2-3 Tagen extrem ) irgendwelche Bilder, Gedanken, wie so ein Film in den Kopf.total sinnfrei und verwirrend . Mal 1-2 Wochen gar nicht , dann mal paar Tage extrem. Ich hab die Angst davor komplett verloren. Ich lach drüber, ich bins leid mich wegen jedem pips in was reinzusteigern. Das interessiert mich alles nicht mehr.
Dennoch möchte ich mal wissen ob das überhaupt nochmal verschwindet? Meine Ängste sind zum größten Teil wieder verschwunden , ab und an mal ein paar Zwangsgedanken.
Bitte nicht auf andere Themen hinweisen. Ich weiß dass es dem ein oder anderen genauso geht und ich hab auch schon andere Themen dazu gelesen gehabt.
Ich möchte lediglich wissen ob das jemals wieder weggeht oder ich mich damit einfach abfinden muss

Kommt auch vor wenn ich mich mittags mal hinlege und die Augen schließ , da ist es eigentlich schlimmer, weil ich da nicht so müde bin

Liebe Grüße

05.06.2017 17:32 • 05.06.2017 #1


6 Antworten ↓


Hey ,

ich befinde mich auch im selben Zustand und ich kann dir sagen das vergeht bei mir wirds auch jetzt mit der Zeit immer weniger ..Mittags ist es am schlimmsten wie bei dir auch da kann ich garnicht schlafen nur die Angst vergeht iwie nicht ..Was hast du gegen dieAngst gemacht? Lg

05.06.2017 17:57 • x 1 #2



Sinnlose Gedanken/Bilder vorm schlafen gehen

x 3


Alessio98x
Okey ja das freut mich zu hören.
Du ich hab mir über so sinnlose Sachen Angst gemacht. Von Schizophrenie bis hin zu Besessenheit und sowas. Irgendwann hab ich dann selbst gesagt , sag mal was ist denn los mit dir du bist kerngesund hör mal auf jetzt und ja es geht mir auch wirklich wieder gut seit ein paar Monaten. Ich war zusätzlich auch bei nem Neurologen der mir gesagt hat dass ich absolut klar und gesund bin.
Klar , gibt mal noch so einzelne Tage an denen es wieder bisschen schlimmer ist , aber das geht schon klar.
Ich bin ja noch als Absicherung an ner Therapie dran.

Sagt dir Depersonalisation was? Das hab ich manchmal auch noch son bisschen , ist auch überhaupt nicht schööön.

Naja dir gute Besserung und alles gute

05.06.2017 20:58 • #3


Alessio98x
Achja deine Themen erinnern mich an mich , ich hatte auch ne Zeit lang Große Angst vor Psychosen.
Ich kann dir zu 1000% versichern dass du sowas nicht hast und auch nicht aufbaust.
Menschen mit einer Psychose sind ein ganz anderes Kaliber. Die denken nicht dass sie Krank sind. Ein Mensch mit einer Psychose würde niemals von sich aus behaupten dass er krank ist

05.06.2017 21:10 • #4


Zitat von Alessio98x:
Achja deine Themen erinnern mich an mich , ich hatte auch ne Zeit lang Große Angst vor Psychosen.
Ich kann dir zu 1000% versichern dass du sowas nicht hast und auch nicht aufbaust.
Menschen mit einer Psychose sind ein ganz anderes Kaliber. Die denken nicht dass sie Krank sind. Ein Mensch mit einer Psychose würde niemals von sich aus behaupten dass er krank ist


Danke dir
Ja ich kenn das auch
Das beruhigt mich schon etwas .. Es gibt halt Tage wo ich nichts habe und alles bestens ist. Aber wenn ich dann wieder daran denke bekomme ich halt Angst und Panik usw. Und im nachhinein hab ich eh nichts und mache mir unnötig Gedanken.. Genau das mit den Gedanken und Bildern hatte/habe ich auch ab und zu .. Aber das ist ganz normal haben viele geht auch wieder weg mit der Zeit. Freut mich das es dir besser geht ..

05.06.2017 22:36 • #5


Zitat von Alessio98x:
Okey ja das freut mich zu hören.
Du ich hab mir über so sinnlose Sachen Angst gemacht. Von Schizophrenie bis hin zu Besessenheit und sowas. Irgendwann hab ich dann selbst gesagt , sag mal was ist denn los mit dir du bist kerngesund hör mal auf jetzt und ja es geht mir auch wirklich wieder gut seit ein paar Monaten. Ich war zusätzlich auch bei nem Neurologen der mir gesagt hat dass ich absolut klar und gesund bin.
Klar , gibt mal noch so einzelne Tage an denen es wieder bisschen schlimmer ist , aber das geht schon klar.
Ich bin ja noch als Absicherung an ner Therapie dran.

Sagt dir Depersonalisation was? Das hab ich manchmal auch noch son bisschen , ist auch überhaupt nicht schööön.

Naja dir gute Besserung und alles gute


Ja Depersonalisation kenne ich zuuuuuuu gut .. Hatte es mit 14/15 nach einer Panikattacke halbes Jahr wirklich durchgehend.. Bis heute noch paar mal im Jahr .

05.06.2017 22:42 • #6


Alessio98x
Ehrlich ? Das tut echt gut zu lesen .. diese Depersonalisation ist bei mir ganz schwach und auch eher selten aber seit paar Tagen da , total nervig ... ich seh du bist sogar in meinem Jahrgang , wenn du magst kannst du mir mal ne PN schreiben , müssen wir nicht hier die ganze Zeit schreiben

Und das mit der Angst vor der Psychose geht wieder weg, bei mir wars auch 1-2 Monate gaaanz schlimm aber das legt sich wieder

05.06.2017 23:02 • #7





Dr. Matthias Nagel