Pfeil rechts

heyy, also als erstes möchte ich mich bei euch bedanken. ich habe öfters am tag irgendwelche kleinigkeiten und meine mum nimmt das alles nicht mehr wirklich ernst. ihr seid echt eine tolle hilfe, also könnt ihr damit rechnen das am tag auch mal 2 nachichten kommen jetzt zu meinem problem. ich hab schon seid mehreren tagen oder so, ein ziehen, rechts, oberhalb des schlüsselbeins. wenn ich meinen kopf nach hinten lege, zieht es ziemlich unangenehm. ich kannte diesen schmerz vorher noch nicht. manchmal ist es weg und dann kommt es wieder. man könnte sagen, es ist wie ein scharfes ziehen. wenn ich meinen finger dran halte, spüre ich auch meinen puls. wenn ich meinen kopf zur seite lege, fühlt es sich so an als würde irgendwas in meinem hals zerreißen. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :/
lg :3
(vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich eben meine 2. corona impfung bekommen hab)

Vor 7 Stunden • 15.09.2021 #1


2 Antworten ↓


Angor
Hallo

Direkt unter dem Schlüsselbein liegt der M. subclavius, das ist ein schmaler und kurzer Muskel, der zwischen der ersten Rippe und dem Schlüsselbein liegt.

Entweder hast Du den Muskel verspannt, was auch ausstrahlende Schmerzen verursachen kann, oder Du hast Dir einen Nerv eingeklemmt bzw. Hast eine Blockade der ersten Rippe, an die dieser Muskel anhängig ist.

Wenn die Muskulatur durch Verspannungen verhärtet ist, kann man oft den Herzschlag "darin" spüren, das ist auch so bei mir.
Ich glaube nicht, dass die Impfung was damit zu tun hat, Verspannungen kann man gut mit Wärme behandeln, das entkrampft

Verspannungen kann man wahrnehmen als ziehen, pochen, brennen, stechen, es ist unangenehm, aber harmlos.

LG Angor

Vor 4 Stunden • #2


Hi ,

sei dir gesagt du bist nicht allein.

Ich habe den "spaß" seid 3 Wochen.
Seitlich fühlt es sich an als würden die Atrien im Hals reißen richtig?

Ich selbst habe noch keine Lösung gefunden , bin aber - auch aufgrund der Dauer - davon überzeugt das es rein psychisch ist.

Schmerzmittel , Voltareen oder ABC salbe helfen NICHT....

Vor 2 Minuten • #3




Dr. Matthias Nagel