Pfeil rechts

Hallo,

ich bin noch neu hier und habe mich im Kennenlernforum vorgstellt, für alle die das noch lesen möchten. Ich habe ja Angst vor Krankheiten. Seit 2 Wochen nehme ich nun das Medikament Citalopram was mir der Hausarzt ans Herz gelegt hat. Und die Angst ist sehr viel schlimmer geworden, das steht auch in der Packungsbeilage und ich hoffe aber daß sich das bald bessert, denn momentan habe ich ja soviele Symptome und ständig Angst was es sein könnte. Z.B.: Gestern abend fing es auf einmal an meinem Bein zum jucken an.......und ich bekam gleich wieder Panik und dann juckte es am ganzen Körper. Ich hatte Angst vor Schlaganfall, hatte da mal gelesen daß man auch Juckreiz bekommen kann. Ich mich also reingesteigert, dann wurde der rechte Arm und Bein schwer, bis ich schließlich ins Bett bin. Früh habe ich gleich ausprobiert ob irgendetwas gelähmt ist. Dann war ich erstmal froh. Aber dann kam gleich das nächste, als ich die Brotzeit für meinen Sohn in den Schulranzen habe wurde mir aufeinmal übel und ich bekam Angst: Jetzt kommt der Schlaganfall dachte ich nur. Und plötzlich wurde mir im Bauchraum ganz warm, so als ob ich eine Wärmflasche im Bauch hätte. Kennt jemand so ein Gefühl? Ich weiß nicht ob das auch ein Angstzeichen ist. Es dauerte ca. Minuten dann war die Übelkeit weg. Die Wärme im Bauch war noch etwas länger da und ich wurde immer nervöser. Inzwischen redete ich mir ein, daß es eine Magenblutung sein könnte. Ich hatte letzte Woche sehr dunklen Stuhl aber nicht schwarz und hatte Angst vor einer Magenblutung. Mit der Angst ging ich dann zur Arbeit und ständig die Gedanken, Magenblutung, was ist wenn usw........Hab schon Angst vor dem nächsten Stuhlgang, daß er schwarz ist. Die Angst kommt da her, weil ich einen Zwerchfellbruch habe und dadurch eine Speisenröhrenentzündung hatte durch den Reflux. Ich muss Säureblocker nehmen die aber gut helfen. Leider habe ich gegoogelt und da stand eben das sich bei einem Zwerchfellbruch der Magen in den Brustraum verlagern kann oder abgeklemmt werden kann. Ich habe manchmal Schluckbeschwerden ohne Schmerzen, war auch schon beim HNO (aber nix gefunden) und da denke ich immer es kommt vielleicht vom Magen. Ich habe aber keine Schmerzen im Magen oder so und wenn er sich verschiebt oder so, dann müßte man doch was merken. Aber ich weiß eben nicht, warum es sich so warm angefühlt heute früh im Bauch. Ich habe einfach ständig nur noch Angst vor neuen Symptomen. Ich freue mich auf Antworten.

LG JUTTA

05.12.2011 16:25 • 07.12.2011 #1


4 Antworten ↓


Hallo nochmal,

eigentlich habe ich mich in dem Forum registriert, weil ich dachte daß man dort Leute findet die evtl. das Gleiche haben oder man sich untereinadner Tipps geben kann. Nun schaue ich heute gespannt auf meine Antworten und sehe dass ich keine einzige Antwort habe. Das macht mich richtig traurig.

Bei jedem Beitrag fast gibt es Antworten, bei meinem aber nicht. Da kriegt man ja gleich noch mehr Angst, weil scheinbar keiner solche Probleme hat. Schade.

Mein Stuhlgang heute war normal, also durch das Wärmegefühl gestern gab es keine Blutung. Was mich aber noch beunruhigt daß ich letzte Woche eben sehr dunklen Stuhlgang hatte (nicht schwarz-aber sehr dunkelbraun) und eben nichts gegessen habe wie Spinat oder so. Es war am nächsten Tag wieder weg, aber ich habe Angst vor Magenblutungen, oder ist es da wirklich ganz schwarz? Ich hatte Plätzchen gegessen mit dunkler Schokolade und Kakao. Ich würde mich echt freuen wenn mal jemand antwortet.

LG Jutta

06.12.2011 17:49 • #2



Schlimmer Angst-Tag

x 3


silke79
Hallo Jutta,

erstmal willkommen!! Bin auch noch neu. Ich glaube, du musst deinen Betreff etwas aufregender formulieren, umso mehr Leute gehen rein und lesen und umso höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es Jemandem genauso geht oder dir jemand zurückschreibt.

Ich kann dir leider bei deinem Problem nicht weiterhelfen, ich glaube aber, das mit dem dunklen Stuhl sollte dich nicht weiter beunruhigen, der kann durch alles Mögliche mal dunkel sein... kann einfach an der Nahrung liegen und muss nicht unbedingt Spinat sein. Vielleicht hast du was stark eisenhaltiges gegessen...

Das Wärmegefühl im Bauch und die Übelkeit war ja nur vorübergehend und ich denke mal, es ist deiner Angst zuzuschreiben, kenne ich auch...

Und mal ganz ehrlich.... du glaubst doch wohl nicht allen Ernstes, dass es so einen Zufall geben kann, dass du von nem juckenden Bein im Zusammenhang mit einem Schlaganfall hörst oder liest und einen Tag später hast du das genauso!!
Nee, nee Jutta...

Entspann dich ein bisschen und genieße die herrliche Vorweihnachtszeit...

Ich hoffe, ich konnte dich etwas beruhigen. Ansonsten hilft dir leider nur ein Arztbesuch, um alles auszuschließen... oder jemand mit ner besseren Antwort..

07.12.2011 15:03 • #3


Kati42
Hallo Jutta ,
Hatte auch schon Angst wegen Magenblutung .
Ich hatte eine ordentliche magenschleimhautentzuendung und dadurch Magenschmerzen ,hatte auch etwas erbrochen und bisschen Blut gespuckt,da bekam ich dann natürlich auch die Panik ,war am Wochenende und hab den Notdienst gerufen. Hab den dok direkt gefragt
Der Stuhl ist ganz schwarz ,Durchfall hat man auch und er sagte wenn ich Magenblutung hätte körnte ich nicht mehr gerade stehen,und mir ginge saumiserabel.
Also ganz ruhig,bestimmt von der Ernährung !
Es ist grausam ,wenn eine Sache ausgeschlossen ist kommt meistens schon andere neue Symptome .

LG Kati

07.12.2011 15:17 • #4


Hallo Maximama

Also ich leide unter sehr starken anstzuständen und kenne blöden gedanken.
Um dich zu beruhigen habe oft ein warmes gefühl im Bauch das ist das adrenalin das erweiter die Blutgefäse.Muss so ein ähnliches gefühl sein wie wenn verliebt bist und schmetterlinge im Bauch hat nur du verbindes es mit negativen gedanken.

Grade weil du auf alles ganz genau achtes,fällt dir immer und immer etwas neues auf.
So steigerst du dich immer weiter in die Angst.

Versuch die abzulenken,schau einen schönen Film,unter nehme was mit Freunden.

Als tipp wenn du der Angst und den gedanken immer mehr futter gibst (wie googeln )wird sie schlimmer. Ich weiss das es sehr schwer ist und es einfach zu sagen ist.


Hoffe konnte dir helfen ,wenn was ist oder fragen hast einfach schreiben

PS Damit du gewissheit hast lass dich einfach bei facharzten durch schecken

lg Dennis

07.12.2011 15:20 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier