Pfeil rechts
5142

Zitat von Nikieagle:
Mein Körper hat mir damit signalisiert das ich Hilfe brauche und nicht mehr meine Probleme unterdrücken kann. Ich seh es als Hilferuf von innen ...

Du hast so recht. Ich brauch auch psychologische Hilfe. Kann man sich da eigentlich einfach eine Überweisung holen und sich einen Psychologen aussuchen? Sorry das ist alles Neuland für mich.. bisher bin ich immer selber klar gekommen aber so langsam komm i h an meine Grenzen ..

21.01.2021 20:42 • x 1 #13861


Nikieagle
Zitat von Edila888:
Du hast so recht. Ich brauch auch psychologische Hilfe. Kann man sich da eigentlich einfach eine Überweisung holen und sich einen Psychologen aussuchen? Sorry das ist alles Neuland für mich.. bisher bin ich immer selber klar gekommen aber so langsam komm i h an meine Grenzen ..


Ja aber die Wartelisten sind leider ewig lang. Ich bin ja seit 3 Wochen in der akut Klinik und habe ab Februar einen ambulanten Platz dann sicher.
Du kannst theoretisch auch ohne Überweisung überall anrufen. Dann gibt es noch die Möglichkeit über eine Eilüberweisung (mit überweisungscode den bekommst du über deinen Hausarzt) über die Kassenärzte Verwinigung (116117) einen Platz innerhalb von 6 Wochen zu bekommen.

21.01.2021 21:10 • #13862



Schlimme Angst vor ALS

x 3


Zitat von Nikieagle:
Ja aber die Wartelisten sind leider ewig lang. Ich bin ja seit 3 Wochen in der akut Klinik und habe ab Februar einen ambulanten Platz dann sicher. Du kannst theoretisch auch ohne Überweisung überall anrufen. Dann gibt es noch die Möglichkeit über eine Eilüberweisung (mit überweisungscode den bekommst du über deinen Hausarzt) über die Kassenärzte Verwinigung (116117) einen Platz innerhalb von 6 Wochen zu bekommen.

Mein Arzt macht das bestimmt.. er hat mir auch meine MRTs immer mit eilüberweisung gegeben..
ich hoffe dass es mir hilft.. danke für deine Antwort und deine Tipps

21.01.2021 21:55 • #13863


5 MRTs in einem Zeitraum von vier Jahren ist das schädlich für den Körper?

HWS/BWS/LWS/2×KOPF

22.01.2021 09:24 • #13864


Nikieagle
Zitat von Stella83:
5 MRTs in einem Zeitraum von vier Jahren ist das schädlich für den Körper?HWS/BWS/LWS/2×KOPF



Nein!

22.01.2021 09:37 • x 1 #13865


Zitat von Nikieagle:
Nein!


Ganz sicher?

Und heute soll ich nochmal rein wegen der HWS?

22.01.2021 09:41 • #13866


Nikieagle
Zitat von Stella83:
Ganz sicher?Und heute soll ich nochmal rein wegen der HWS?


Das MRT arbeitet ja ohne strahlen. Das kannst du ja nochmal selber nachlesen.

Warum wird denn so oft ein MRT bei dir gemacht?

22.01.2021 10:05 • #13867


Zitat von Nikieagle:
Das MRT arbeitet ja ohne strahlen. Das kannst du ja nochmal selber nachlesen.Warum wird denn so oft ein MRT bei dir gemacht?


Beschwerden der Hände/Finger seit jetzt gut 1 1/2J bisher keine eindeutige Ursache gefunden für diese Symptomatik.
Hier und da mal Kleinigkeiten aber nichts was dies erklären würde.

Symptome der Hände/Finger sind:

Steifigkeit/ gelegentlich lähmungsartige Verkrampfungen/teils Ungeschicklichkeit Ameisenlaufen usw. seit gut zwei Wochen jetzt Schulter/Rückenbeschwerden mit extremen Spannungsgefühlen und teils Fremdkörpergefühl im mittleren Rücken.

22.01.2021 11:11 • #13868


Zitat von Stella83:
Beschwerden der Hände/Finger seit jetzt gut 1 1/2J bisher keine eindeutige Ursache gefunden für diese Symptomatik. Hier und da mal Kleinigkeiten aber nichts was dies erklären würde.Symptome der Hände/Finger sind:Steifigkeit/ gelegentlich lähmungsartige Verkrampfungen/teils Ungeschicklichkeit Ameisenlaufen usw. seit gut zwei Wochen jetzt Schulter/Rückenbeschwerden mit extremen Spannungsgefühlen und teils Fremdkörpergefühl im mittleren Rücken.


Gefühlt 100 Leute haben Dir schon geschrieben, dass das vom Rückgrat kommt und trotzdem kommst Du alle 2 Tage mit derselben Geschichte.
Muß man nicht verstehen, oder?

22.01.2021 11:50 • x 2 #13869


Kennt ihr das Gefühl wenn ihr Angst habt ihr könnt euren Arm oder so nicht bewegen? Das passiert garnicht .. wenn ich mein Arm bewegen will dann tu ich das auch und es funktioniert aber wenn ich ruhig liiege denk ich mir .. wow fühlt sich alles so schwach an.. omg vielleicht reagiert mein Körper nicht wenn ich sage ich will jetzt zB mein Bein heben.
Das mach ich dann panisch.. um mir zu bestätigen mein Körper hört auf mich.
schwer zu beschreiben..
In der Nacht sind meine Hände wieder eingeschlafen obwohl ich nicht mal drauf lag -.-

23.01.2021 11:32 • #13870


Mein Freund meinte vorhin ihm würde sein Genitalbereich plötzlich so heiss werden habe dann gefühlt und er war tatsächlich richtig heiss kennt hier eventuell irgendjemand männliches sowas?

23.01.2021 11:36 • #13871


Zitat von Stella83:
Mein Freund meinte vorhin ihm würde sein Genitalbereich plötzlich so heiss werden habe dann gefühlt und er war tatsächlich richtig heiss kennt hier eventuell irgendjemand männliches sowas?

Meinst du, damit bist Du hier richtig?
Entweder ihr solltet die Heizung abdrehen, oder einen Arzt befragen! Aber ein ALS Angstfaden ist definitiv der falsche Anlaufpunkt

23.01.2021 16:07 • x 1 #13872


Stella83 so langsam muss man echt an deinem Verstand zweifeln. Hier haben wer weiß wie viele Menschen versucht dir zu helfen. Du hingegen hast noch nicht einmal deine Gedanken an andere verschwendet. In jedem Post geht es nur um dich. Und jetzt berichtest du hier von dem Genital deines Freundes? Wo der Thread voll von Leuten ist, die evtl berechtigte Zweifel um ihre neurologische Gesundheit haben? Da bleibt einem nur das Kopfschütteln und der Wunsch nach Moderatoren, die dich hier endlich entfernen könnten.

24.01.2021 00:27 • x 1 #13873


Guten Morgen zusammen, ich wollte mich noch mal kurz melden und davon berichten, dass ich so gut wie gar keine Muskelzuckungen mehr habe! Ich will es nicht zu laut beschreien, nachdem ich mich seit Oktober 2019 damit rumschlage, aber ich denke, es hängt tatsächlich mit der Akkupunktur zusammen. Ich hatte am Freitag meine vierte Sitzung bei meiner Neurologin. Vielleicht hilft es ja auch dem ein oder anderem hier. Zudem nehme ich noch seit etwa vier Wochen Laif (hochdosiertes Johanniskraut), welches mir ebenfalls von meiner Neurologin verschrieben wurde. Auch die anderen Symptome sind besser geworden. Was meinen Fuss betrifft, so hatte ich nun auch hier ein NLG verpasst bekommen (inkl. komplettes Bein) und habe einen eingeklemmten Nerv. VG

25.01.2021 09:24 • #13874


Es fehlt etwas Kontext.
Wie ausgesprägt waren Deine Zuckungen (lokal begrenzt, überall)?
Welche Akupunkturpunkte?

25.01.2021 17:00 • #13875


Ich habe hier schon öfters gepostet, auch die Art und den Umfang meiner Symptome. Möchte Wiederholungen vermeiden. Meine Zuckungen waren fast überall. Nicht dauerhaft, aber täglich immer irgendwo anders.
Akkupunkturpunkte: Die "wilde 13" (Füße, Knöchel, Bauch, Hände, Handgelenke, Kopf).

25.01.2021 17:28 • x 1 #13876


Bibi8619
Hab das auch seit einem Monat, nur wenn ich liege.. Es wandert und zuckt mal da mal da, es ist nervig und bissl beängstigend... Vl sinds auch die Medikamente...

25.01.2021 17:33 • #13877


Das Panikgefühl zu Anfangs kennen hier alle.
Solange kein echter (!), signifikanter Kraftverlust auftritt, würde ich auf Durchzug stellen und selbst bei einem Kraftverlust sind entzündete Sehnen, Engpässe oder ein verschlissener Wirbel als Ursache sehr viel wahrscheinlicher als eine schlimmere Krankheit.

Ich nehme seit 2 Monaten B12, Kombipräparat Selen-Eisen-Jod und Magnesiocard (hier versetzt wahrscheinlich der Glaube Berge), 5.000 Einheiten D3 und trinke Mineralwasser und Gurkenwasser für die Elektrolyte und zur Verhinderung von Krämpfen (Sportlertrick).

Inzwischen trainiere ich auch wieder härter.
Sich einen Kopf zu machen bringt ja auch nichts.

25.01.2021 21:36 • x 1 #13878


Ich will hier mal kurz was loswerden: Ich bekam auch Anfang des Jahres Angst vor ALS, weil meine Symptome für mich plötzlich genau in die Richtung passten. Wenn man sich dann aber mal etwas genauer mit der Krankheit befasst hat, dass Muskelzucken noch kein wirkliches Symptomen für ALS ist, v.a wenn das Zucken im Körper "wandert". Leider wird über die Krankheit kaum aufgeklärt und dann verbindet man Muskelzucken mit ALS. Erst wenn enorme motorische Einschränkungen eintreten, eine wirkliche Schwäche vorliegt und man z.B nicht mehr gerade aus laufen kann, sind Sorgen nachvollziehbar. Wir haben alle Angst vor den schlimmsten Krankheiten, sonst wäre ja auch die Hypochondrie nicht so schlimm. ALS ist durch einen schnellen Verlauf geprägt, es ist nicht heilbar. Faktoren, die unsere Angst vorantreiben.

Was mich persönlich auch beruhigt hat:Ich befinde mich in einem Alter, in dem die ALS nahezu nie auftritt. Was ich in einem Video gesehen hab: 7000 von 8000 ALS- Kranken in Deutschland sind 50 oder älter.

25.01.2021 21:44 • x 1 #13879


Bibi8619
Zitat von Dirk07:
Das Panikgefühl zu Anfangs kennen hier alle.Solange kein echter (!), signifikanter Kraftverlust auftritt, würde ich auf Durchzug stellen und selbst bei einem Kraftverlust sind entzündete Sehnen, Engpässe oder ein verschlissener Wirbel als Ursache sehr viel wahrscheinlicher als eine schlimmere Krankheit.Ich nehme seit 2 Monaten B12, Kombipräparat Selen-Eisen-Jod und Magnesiocard (hier versetzt wahrscheinlich der Glaube Berge), 5.000 Einheiten D3 und trinke Mineralwasser und Gurkenwasser für die Elektrolyte und zur Verhinderung von Krämpfen (Sportlertrick).Inzwischen trainiere ich auch wieder härter.Sich einen Kopf zu machen bringt ja auch nichts.


Danke dir... Es ist einfach nervig... Wenn ich liege.. Bin auch total angespannt dadurch..

25.01.2021 21:46 • #13880



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel