Pfeil rechts
10

A
Hallo Zusammen,

Ich bin 28 Jahre jung und eine liebevolle zweifachmama

Hoffe jemand kann mir helfen und eventuell beruhigen, war heute beim Hausarzt und wollten die Schilddrüsen Blutwerte besprechen und danach einen Ultraschall an der Schilddrüse machen, die Blutwerte sind gut also in der Norm, nur meint er an der Schilddrüse sieht er mehrere Knoten und eine ciste, er meint die linke Seite ist etwas größer als die rechte, jetzt meint er so al Zusatz Kontrolle wäre es gut wenn wir mal eine szintigraphie an der Schilddrüse machen und schauen ob es warme oder kalte knoten sind, jetzt habe ich Angst das es bösartige knoten sind, wer kann. Ich beruhigen, er meint Ultraschall sind ganz gut aus.

Bitte helft mir ich habe am 30 September einen Termin bekommen für die Szintigraphie. Wie soll ich es aushalten.

Liebe grüße

Ansia28

08.09.2021 19:40 • 09.09.2021 #1


13 Antworten ↓


Lottaluft

A


Schilddrüsen Knoten, Szintigraphie nötig

x 3


M
Wenn der Ultraschall gut aussah, ist die Wahrscheinlichkeit, dass was bösartiges entdeckt wird wahrscheinlich super gering. Hättest den Arzt fragen sollen. Die Schulmedizin versucht auch sehr geringe Wahrscheinlichkeiten auszuräumen, leider erklären das einem viele Ärzte nicht und der Betroffene darf dann bis zum Untersuchungstermin und dem Befund, auf heißen Kohlen wandeln.

Ich war mal wegen langwieriger Kopfschmerzen und anderer Symptome beim Neurologen. Nach der Routine Untersuchung und dem EEG, was alles unauffällig blieb, sollte ich zum Ausschluß noch ins MRT. Er sagte mir aber, wenn die Untersuchung und das EEG unauffällig ist, nur in 0.15% (einer aus 666) im MRT etwas bösartiges gefunden wird.

Wie da in deinem Fall die Chancen stehen weiß ich nicht, aber vmtl ähnliche Maßstäbe. Wenn er einen konkreten Verdacht hätte, hätte er dich direkt ins Krankenhaus geschickt

08.09.2021 21:20 • x 1 #3


M
Achja, ruf doch noch woanders an und schau ob du n schnelleren Termin bekommst, wenn es dich zu sehr nervt! Ich hab da zt schon Termine am nächsten Tag bekommen, wo es anderswo Wochen gedauert hätte

08.09.2021 21:46 • x 1 #4


A
Zitat von MuMPiTz11:
Achja, ruf doch noch woanders an und schau ob du n schnelleren Termin bekommst, wenn es dich zu sehr nervt! Ich hab da zt schon Termine am nächsten ...


Habe wo anders angerufen und sogar später einen Termin bekommen, deshalb werde ich wohl bis zum 30 warten müssen, habe einfach Angst und habe keine Ruhe.

09.09.2021 09:23 • #5


petrus57
Ich habe auch seit gut 10 Jahren Knoten in der Schilddrüse. Aber mein Arzt hat dazu nichts weiter gesagt. Im Alter bekommt ja fast jeder Knoten. Ich glaube, dass der Großteil der Knoten (90%) gutartig sind. Mache mir daher nur ab und zu Sorgen. Gerade wenn ich darüber lese.

09.09.2021 10:38 • x 1 #6


A
Zitat von petrus57:
Ich habe auch seit gut 10 Jahren Knoten in der Schilddrüse. Aber mein Arzt hat dazu nichts weiter gesagt. Im Alter bekommt ja fast jeder Knoten. Ich ...


danke für deine Erfahrung, er sagte zu mir das gleiche dass 90 Prozent immer gut ist , die 10 Prozente machen mir sehr Angst. Deshalb finde ich es sehr toll dass jemand mir seine eigene Erfahrung erzählt

09.09.2021 12:46 • x 1 #7


P
Heiße oder kalte Knoten bedeuten nicht Krebs. Es ist aber gut zu wissen, wenn es kalte Knoten sind, denn aus denen kann sich in ganz seltenen Fällen u.U. Krebs mal entwickeln und deswegen werden diese Art der Knoten öfter gemonitort. Alles gut, keine Angst

09.09.2021 14:50 • x 2 #8


Cathy79
Also erst mal, wie meine Vorrednerin schon schrieb, Knoten bedeuten nicht automatisch Krebs!

Dann: Schilddrüsenkrebs ist sehr, sehr selten und selbst WENN gleichzeitig sehr gut heilbar.

Ich selber habe seit Jahren massig Schilddrüsenknoten, warme und kalte. Aber mein Organ arbeitet ganz normal und ich sehe keine Veranlassung es heraus nehmen zu lassen.

Szintigrafie hatte ich auch schon, das ist absolut nix schlimmes.

09.09.2021 16:36 • x 2 #9


A
Zitat von Pauline333:
Heiße oder kalte Knoten bedeuten nicht Krebs. Es ist aber gut zu wissen, wenn es kalte Knoten sind, denn aus denen kann sich in ganz seltenen ...

Vielen Dank das beruhigt mich sehr

09.09.2021 20:09 • #10


A
[QUOTE=Cathy79]Also erst mal, wie meine Vorrednerin schon schrieb, Knoten bedeuten nicht automatisch Krebs! Dann: Schilddrüsenkrebs ist sehr, sehr selten und ...[/QUOT

Danke danke fühle mich etwas beruhigter

09.09.2021 20:10 • #11


Burgenland
Will dich auch trösten. Vor einem Jahr wurden heiße knoten. Mit szintigraphie. Entdeckt endlich wusste ich woher der erhöhte Blutdruck kam. Nahm dann ein halbes Jahr Medikamente und jetzt ist alles wieder gut. Auch ohne Medikamente. Wenn die nicht wirken kann man auch radiojodtherapie machen u erspart sich op Schönen Abend. Burgenland

09.09.2021 20:51 • x 1 #12


A
Nochmal an alle stimmt es dass wenn man normale Schilddrüse Werte hat aber knoten hat ist die Wahrscheinlichkeit höher das die knoten nicht gut sind stimmt es?

09.09.2021 21:02 • #13


flow87
Zitat von Ansia28:
Nochmal an alle stimmt es dass wenn man normale Schilddrüse Werte hat aber knoten hat ist die Wahrscheinlichkeit höher das die knoten nicht gut sind stimmt es?

Hatte ich auch. Ich habe sogar eine ganz leichten T3 überschuss was aber nicht schlimm ist. Ich musste auch eine Szintigraphie machen. Ich hatte auch Angst und Panik von der Spritze in den Hals. Ist nur halb so wild. Nur der Hals schmerzt dann danach für paar Tage wie Muskelkater. Meine Knoten sind alle harmlos. Mit der Ultraschall Untersuchung kann man schon sehen ob da was krankhaftes dahinter steckt. Meine HNO sagte nach dem Ultraschall das zu 95% nichts schlimms sei. Das hat sich dann auch bestätigt.
Wird bei dir auch so sein.

09.09.2021 21:16 • x 1 #14


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel