Pfeil rechts
55

Mondkatze
Mir helfen sie.
Ich nehme sie schon seit Jahren und habe immer einen Vorrat zu Hause.

12.10.2021 18:51 • x 3 #41


Abendschein
Zitat von Mondkatze:
Mir helfen sie. Ich nehme sie schon seit Jahren und habe immer einen Vorrat zu Hause.

Kaufst Du sie fertig, liebe @Mondkatze ?

Oder mischst Du die auch selbst, wie @life74 ?

Müssen denn da alle Mittel rein oder eher nicht und ist das bei jedem Menschen
unterschiedlich, was da reinkommt?

12.10.2021 19:41 • #42



Rescue Tropfen Erfahrungen ?

x 3


-IchBins-
Mir haben sie auch geholfen, allerdings nicht so, wie ich es erwartet habe, aber sie haben mich ruhiger gemacht.

12.10.2021 19:45 • x 2 #43


Eine Freundin hat sie mir empfohlen. Habe heute die fertigen Tropfen geholt. Wusste gar nicht, dass ich sie auch selbst mischen kann.
Der Apotheker meinte ich könnte sie jeden Tag nehmen. Ein paar Tropfen in einem Glas Wasser.
Nun bin ich mir aber unsicher, ob ich sie wirklich jeden Tag nehmen soll oder doch wirklich im Notfall.
Und ob sie wirklich was gegen Angst und Panik bringen.
Bei mir kommt die Panikattacke zum Beispiel aus dem Nichts. In dem Moment kann ich gar nichts machen.
Die Innere Unruhe habe ich zum Beispiel heute ganz stark, da meine Periode im Anmarsch ist.
Ob ich die Tropfen dann mal Morgen ausprobieren sollte?

12.10.2021 19:59 • x 3 #44


Ela_33
Mir helfen sie ebenfalls. Für unterwegs habe ich die Pastillen, das ist für mich praktischer.

12.10.2021 20:25 • x 2 #45


Mondkatze
Zitat von Abendschein:
Kaufst Du sie fertig, liebe @Mondkatze ? Oder mischst Du die auch selbst, wie @life74 ? Müssen denn da alle Mittel rein oder eher nicht und ist das ...


Ich kaufe sie fertig.

12.10.2021 20:38 • x 2 #46


Cornelie
Zitat von Abendschein:
Kaufst Du sie fertig, liebe @Mondkatze ? Oder mischst Du die auch selbst, wie @life74 ? Müssen denn da alle Mittel rein oder eher nicht und ist das ...

Ich habe auch die fertigen .probiere in Ruhe. Es kann nichts passieren außer das man ruhiger wird.

12.10.2021 21:42 • x 2 #47


DieSonne
Zitat von Abendschein:
Kaufst Du sie fertig, liebe ?

Oder mischst Du die auch selbst, wie ?

Müssen denn da alle Mittel rein oder eher nicht und ist das bei jedem Menschen
unterschiedlich, was da reinkommt?

Man kann sie auch auf deren Internetseite mischen lassen. Da steht auch die Wirkung der einzelnen Blüten.
Wie gesagt meine Freundin war begeistert und hat sich sehr damit befasst. Ich selbst nehme auch nur die Notfalltropfen aus der Apotheke.

13.10.2021 00:55 • x 2 #48


Liucid
Zitat von Ela_33:
Für unterwegs habe ich die Pastillen, das ist für mich praktischer.

Oh, das gibt's auch in Pastillen-Form? Interessant!

----
Eine frühere Freundin von mir hat bedarfsmäßig die Tropfen genommen und ihr haben sie - laut ihrer Aussage - auch sehr geholfen.

Ich selbst habe sie ebenfalls ausprobiert, konnte (fsubjektiv) allerdings keinerlei Wirkung feststellen.

13.10.2021 01:15 • x 3 #49


DieSonne
Zitat von Whiteflower:
Die Innere Unruhe habe ich zum Beispiel heute ganz stark, da meine Periode im Anmarsch ist.
Ob ich die Tropfen dann mal Morgen ausprobieren sollte?

Ich würde sie zumindest bei innerer Unruhe nehmen. Wenn es erstmal täglich ist, ist es ja kein Drama. Wenn sie bei dir auch helfen, sollte sich auch die innere Unruhe und somit auch die Panikattacken legen. Probier es einfach aus. Ich hatte auch manchmal Phasen, wo ich sie täglich genommen habe.

13.10.2021 01:34 • x 2 #50


life74
Bei chronischen Zuständen empfiehlt es sich die Bachblüten individuell zu mischen. Ich fand es total spannend dazu den Bachblütentest zu machen. So konnte ich feststellen, welche Blüten zu mir passen und was ich brauche, um wieder mit mir selbst in Einklang zu kommen.

So kann ich es wirklich beschreiben, denn die Blüten bewirkten bei mir eine gewisse Ausgeglichenheit und Stärke. Wenn ich darüber nachdenke, so kommt bei mir nun der Gedanke mich nochmals darauf einzulassen.

Mal schauen . . . der Gedanke ist jetzt da . . .

Ich besitze noch ein Bachblütenbuch . . . von Mechthild Scheffer.

https://www.bach-bluetentherapie.de/bac...eten-test/

13.10.2021 16:07 • x 3 #51


life74
Damals hatte ich mir die entsprechenden Blüten bei Ebay besorgt.

13.10.2021 16:19 • #52


Gaulin
Mir hat es leider gar nix gebracht. Nun gibt es auch Bonbons davon. Selbst die helfen mir persönlich nicht. Aber das ist bei jedem individuell. Manchmal hilft auch einfach nur ein Tee (den gibt es auch von Bachblüten).

13.10.2021 16:47 • #53


@Ginger1 Hallo, ich nehme die schon seit langem bei Krisen und Notfällen und bei Panikattacken. Sie helfen wirklich. Sie betäuben nicht, sondern man wird wieder klar und kriegt seine Gefühle wieder in Griff. Das Gute ist, dass man sie nicht überdosieren kann und so oft nehmen kann wie man es braucht. Also, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

17.10.2021 13:03 • x 1 #54



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel