Pfeil rechts
17

20.01.2020 01:57 • 30.03.2021 x 5 #1


27 Antworten ↓


Plopp
Ja kenne ich gut! Bin auch total mutiert vor der Periode... es war die Hölle!
Ich nehme seit 11/2 Jahren die Pille durch... jetzt ist es weg. Aber gesund ist das auch nicht.

20.01.2020 09:17 • #2



Prämenstruelle Dysphorische Störung / PMDS - wer noch?

x 3


Jadala
Hi, ich kenne das auch nur zu gut. Bei mir hält das bis zum Ende der Periode an. Ich bin dann sehr viel ängstlicher, komme innerlich gar nicht zur Ruhe und fühle mich richtig krank. Habe es jetzt auch gerade, bin an Tag 4 und hab es dann fast geschafft.
Ich nehme einen Vitamin B Komplex und Magnesium und habe das Gefühl, das es wenigstens etwas hilft.

20.01.2020 09:25 • x 1 #3


Ich möchte auf Hormone verzichten und meine Frauenärztin hat mir jetzt Mönchspfeffer empfohlen. Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich fühle mich immer so krank an denen Tagen und komm nicht mehr klar :/

20.01.2020 09:39 • x 1 #4


Jadala
Ich werde auch definitiv keine Hormone nehmen. Mönchspfeffer habe ich vor ein paar Jahren vor meiner Schwangerschaft genommen, aber seitdem nicht mehr.

20.01.2020 09:47 • x 1 #5


Ich hab das auch. Ganz übel. Ich nehme immer mein Progesteron D4 ohne den geht gar nichts.

20.01.2020 15:54 • #6


Moni86
Ich auch ,ich habe 2 Tage vorher Kopfschmerzen, die durch Tabletten nicht weg gehen ,ich bin tot müde ,erschöpft ,heul Attacken extrem depressiv oder aggressiv ,mir tun die Knochen weh,teilweise Durchfälle, schlimmer und schnellere Angst Attacken wie sonst eh schon immer ... ich warte noch immer auf ein Wundermittel

20.01.2020 15:59 • x 2 #7


Gleichklang
Zitat von Moni86:
Ich auch ,ich habe 2 Tage vorher Kopfschmerzen, die durch Tabletten nicht weg gehen ,ich bin tot müde ,erschöpft ,heul Attacken extrem depressiv oder aggressiv ,mir tun die Knochen weh,teilweise Durchfälle, schlimmer und schnellere Angst Attacken wie sonst eh schon immer ... ich warte noch immer auf ein Wundermittel


Es ist die reinste Katastrophe, ich kenne es ebenso.
Ich bin dann auch um ein vielfaches emotionaler, weinerlicher, Stimmungsschwankungen ohne Ende. Das ganze Paket.
Achja und die Pille nehme ich auch nicht, bin auch kein Freund von Hormonen.

20.01.2020 16:03 • #8


Ich verteufel die Pille. Bei mir kommt keine Chemie mehr in den Körper

20.01.2020 16:06 • x 1 #9


Moni86
Ich nehme seid gut 13 Jahren keine Pille mehr,hab verschiedene ausgetestet ,unter anderem weil ich Laktose intolerant bin ,und es zu der Zeit nur 1 gab die dies nicht enthielt ,und die habe ich nicht vertragen.

20.01.2020 16:09 • #10


Ich nehme auch seit mehreren Jahren keine Pille mehr und möchte auch nicht damit wieder anfangen. Hoffe auch auf ein Wundermittel. Habe auch sehr starke Schmerzen aber die kann ich besser aushalten als die psychischen Beschwerden.

20.01.2020 17:46 • #11


Ich leide auch. Mein Frauenarzt verneint das zwar, aber ich merke es das nicht mehr die Gelüste nach Essen und Süßes da ist, sondern das ganze Paket was ihr alle geschrieben habt. Da ich aber durch meine Periode auch sehr viel Blut verliere(dadurch Ohnmachtsgefühle hoch 10), nehme ich 1 Woche vor der Periode und währenddessen Floradix wegen Eisen. Ich bilde mir evtl.ein, das es mir etwas besser geht damit. Aber ich finde es echt furchtbar.

20.01.2020 21:14 • #12


Moni86
Habe mir auch eisentabletten gekauft ,aber bin mir nicht sicher ob ich die nehmen soll,oder ob die mehr schaden könnten ,zu viel eisen evtl. Dann im Blut?!

20.01.2020 21:46 • #13


Eisen bitte nicht auf Verdacht nehmen.

20.01.2020 21:47 • x 3 #14


Zitat von Lara1204:
Eisen bitte nicht auf Verdacht nehmen.


Auch Floradix nicht?
Ich leide auch unter Eisenmangel, seitdem ich mich kenne. Eisentabletten vertrag ich nicht gut, deshalb hab ich mir eine natürliche Alternative ausgesucht.

20.01.2020 22:07 • #15


Ich vertrage leider überhaupt keine Eisentabletten... ich starte jetzt mit Agnus Castus und hoffe das es hilft. Man sollte es aber eine längere Zeit nehmen

20.01.2020 22:07 • #16


Zitat von Flor:
Auch Floradix nicht? Ich leide auch unter Eisenmangel, seitdem ich mich kenne. Eisentabletten vertrag ich nicht gut, deshalb hab ich mir eine natürliche Alternative ausgesucht.

Wenn der Mangel nachgewiesen ist dann ja. Dann steht dir aber auch Infusion zu wird von der Kasse bezahlt.

20.01.2020 22:10 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Mimiiii:
Ich vertrage leider überhaupt keine Eisentabletten... ich starte jetzt mit Agnus Castus und hoffe das es hilft. Man sollte es aber eine längere Zeit nehmen

Das hab ich nach 2 Wochen abgesetzt. Überhaupt nicht vertragen.

20.01.2020 22:11 • x 1 #18


speachless90
Ist jemand da der mir zu hören kann ? ich hab pmds seit heute meine Regel muss am 3.3 kommen ich bin also mitten drin im pms mir gehts komisch
War beim Augenarzt alles bestens

Trotzdem sehe ich heute schlecht plus Schwindel
Und ich muss ständig Zucken so im Bein halt bewegen wenn ich auf n Sofa liege
Hab ständig Angst
Ständig Angst um zu Kippen oder sonst was kennt das jemand bitte meldet euch

28.02.2020 21:36 • #19


Ich hatte das auch extrem. Nehme mal Magnesium und Vitamin B komplex. So 3 Monate lang täglich. Aber nicht zusammen nehmen.

28.02.2020 21:38 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel