Pfeil rechts
1

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe gerade mal wieder so tüchtig Angst. Bei meinem Mann wurde vor ein paar Monaten Polyglobulie, also ein Überschuss an roten Blutkörperchen, festgestellt..Knochenmarkbiopsie, CT der Lunge, ein Besuch beim Kardiologen , dass hat er alles hinter sich.Soweit alles okay. Er muss alle paar Wochen zum Aderlass, um den Hämatokrit Wert und die Menge der roten Blutkörperchen wieder zu senken. Jetzt hat der Hämatologe gestern gesagt, dass am Montag ein Ultraschall der Nieren gemacht wird . Meine Angst ist natürlich jetzt wieder ganz groß. Dr.Google sagt, dass die Ursache bei Polyglobulie auch ein Nierenkarzinom sein kann. Hätte ich bloß nicht gegoogelt. Ich habe richtig angs t, dass es Krebs sein könnte. Kennt sich vielleicht jemand damit aus? Das wäre toll
LG Violetta

13.01.2018 19:44 • 14.01.2018 #1


9 Antworten ↓


Uropanoel
Liebe @violetta, das tut mir sehr leid für deinen Mann, aber ich kann dir nur eins dazu sagen, wartet erst mal alle Untersuchungen ab.
Hat er Polyglobulie oder Polyzythämie? Hier etwas da zu schreiben werde ich nicht, denn das würde viele hier nicht gut tun.
Aber wie gesagt, mach dich erstmal nicht verrückt, wartet alle Untersuchungen ab.


hat er vllt. diese anzeichen?

Gesichtsröte (blühende Hautfarbe)
Möglicherweise Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrensausen
Juckreiz

13.01.2018 20:04 • #2



Polyglobulie Angst vor Krebs

x 3


Danke für deinen Beitrag, uropanel. Nein, JAK2 bzw PolyzPolyzythämie hat er nicht. Deshalb wurde die Knochenmarksbiopsie gemacht, um das auszuschließen. Es ist definitiv Polyglobulie.
Das mit der Überproduktion der roten Blutkörperchen war ein Zufallsbefund. Es ist schon längere Zeit so, dass er schnell außer Atem ist 6nd schnell schwitzt. Deswegen hoffe Ich, wenn es Nierenkrebs wäre, hätte er noch ganz andere Symptome. Er hat schon lange "dickes Blut. Das würde ihm immer gesagt, wenn ihm Blut abgenommen wurde

13.01.2018 20:44 • #3


Uropanoel
Zitat von Violetta:
Nein, JAK2 bzw PolyzPolyzythämie hat er nicht.


Das ist doch schon mal gut, dann wartet noch die anderen Unteruchungen ab. An Krebs glauben wir erst mal garnicht.
Noch eine Frage, hat dein Mann Geraucht?

13.01.2018 21:05 • #4


Nein, er hat nie geraucht . Und wie gesagt, Lunge und Herz alles topp

13.01.2018 21:09 • #5


Mein Mann sieht das auch nicht so schlimm. Ich bin diejenige, die sofort vom schlimmsten ausgeht. Naja, ich hoffe Mal, er hat nix an den Nieren. Ich denke, dann hätte er schon mehr Symptome. Denn das Ganze wurde ja schon im letzten Mai fest gestellt

13.01.2018 21:22 • x 1 #6


Nieren als Ursache ist sehr, sehr selten für eine Polyglobulie.
Auch du schreibst das es seit langen besteht. Bei Nierenkrebs würde ehr schon lange nicht mehr Leben und erst recht nicht, der Zustand unverändert bleiben. Die Beschwerden, passen als Folgen des hohen HB.
Auch ist doch bestimmt schon mal der GFR Wert bestimmt worden. Der wäre dann auch auffällig.
Das alles passt überhaupt nicht.

Weiß du ob bei ihm mal Cortisol im Blut bestimmt wurde. Erhöhtes Cortisol kann eine Ursache für eine Polyglobulie sein.
Wie ist es eigentlich, mit sein Gewicht?

Es kann aber auch einfach so sein, da man die Ursache nicht klären kann. Es einfach so ist, aber auch nichts macht.
Ich habe bei mein Hämatologen schon einige kennengelernt, wo z.b eine Anämie nie geklärt werden konnte, aber auch 2 mit einer
Polyglobulie.
Ferritin wird wohl bei ihm zu hoch sein.
Ich selber bin ein Rätzel Buch für mein Hämatologe, weil einiges nach Jahren nie vollständig geklärt werden konnte(bin aber auch ein sehr Spezieller Fall).
Positive gesehen. Langweilig wird es bei mir nie.

Aber euer Hämatologe ist schon einer. Wieso hat der eigentlich nicht schon am Freitag die Sono gemacht. Geht doch schnell.

14.01.2018 04:13 • #7


Vielen Dank für deine Nachricht . Vom GFR Wert steht nichts im Blutbild. Gamma GT ist zu hoch bei 108.hoffentlich ist es kein Krebd

14.01.2018 09:10 • #8


Zitat:
. Vom GFR Wert steht nichts im Blutbild

Dafür bestimmt Kreatin.
Zitat:
Gamma GT

Ist ein Leberenzym. Das ist nichts.

14.01.2018 15:08 • #9


Naja, ich hoffe, ich kann mich beruhigen...icj denke leider immer an das Schlimmste

14.01.2018 15:45 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel