Pfeil rechts
3

annabanana
Guten Abend ihr Lieben,
ich leide schon seit längerem unter Herzangst und rede mir immer ein das mein Herz stehen bleibt und das ich bald sterben muss...
Ich bin ein Mensch der mich auch gerne in was hineinsteigert und auch sehr ängstlich bin. Leide auch unter Panikattacken.

Nun heute in der Schule habe ich plötzlich so ein komisches Gefühl bekommen. Als ob ich irgendwie aufschrecke und dann wurde alles so weich um mich herum als ob ich garnicht da bin und bekam Herzrasen aber nur kurz. Dazu muss ich sagen das ich schon wenn ich morgens aufwache nie richtig Luft bekomme als ob mir Sauerstoff fehlt und das jeden Tag(wahrscheinlich weil ich mich reinsteiger). Wenn ich wieder normal Luft bekomme denke ich hä da stimmt doch was nicht-weil ich es nicht mehr gewöhnt bin. Dazu habe ich auch immer die Symptome das meine Arme und Beine sich so Steif anfühlen und wenn ich laufe öfters denke gleich Ohnmächtig zu werden.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter...was könnte das sein. Ich habe angst das es ein Herzinfarkt war.

Zudem: Ich bin 17 Jahre alt, schlank, sportlich, esse mehr oder weniger gesund.

Kennt das jemand von euch ?
Würde mich über Rückmeldungen freuen.
Lg annabanana

21.01.2015 20:03 • 24.01.2015 #1


14 Antworten ↓


Hallo,

Ein Herzinfarkt mit 17 ist so wahrscheinlich wie ein 6 er im Lotto da wäre ich ein viel besserer Kandidat für
Hast du viel Stress oder sonst irgendwelche Sorgen die dich belasten?
Ablenkung tut immer gut vielleicht hast du ein Hobby bei dem du dich gut entspannen kannst oder sonst etwas das dich auf andere Gedanken bringt?
Würdest du sagen die Ängste um dein Herz beschäftigen dich die meiste Zeit des Tages und damit meine ich jeden Tag in der Woche oder nur ab und zu mal?

21.01.2015 20:15 • #2



Plötzliches Herzrasen& Gefühl umzukippen

x 3


annabanana
Das hat meine Ärztin auch gesagt...ich höre halt viel zu stark rein.
Ja also ich denke sofort wenn ich aufwache an mein Herz...in der Schule geht es aber in den Pausen kommt sofort wieder der Gedanke daran.
Ne eigentlich habe ich keine Probleme. Die habe ich alle hinter mir. Aber seit ich im Oktober wieder so ne schlimme Panikattacke hatte...wurde ich wieder so ängstlich. Und habe auch das Gefühl bald sterben zu müssen.
Das macht einen echt fertig. Faultier

21.01.2015 20:23 • #3


Gut,wie gesagt versuch dich abzulenken für mich hört sich das ganze noch nicht dramatisch an wenn die Panikattacken in so großen Abständen kommen.
Bei Herzängsten ist es gut wenn du mehrmals in der Woche Sport machst um wieder etwas mehr Vertrauen in deine Pumpe zu bekommen
Wenn du dich auspowerst und merkst ups ich falle ja gar nicht gleich tot um ist das der erste Schritt um deine Ängste wieder loszuwerden.
Was du nicht machen darfst ist dich immer mehr zu schonen und in deinem Zimmer zu verkriechen!
Sprich über deine Ängste egal ob mit deinen Eltern und einem guten Freund das kann enorm hilfreich sein.
Und wenn das alles nichts bringt wende dich an deinen Hausarzt der kann dann weitere Schritte einleiten damit das ganze nicht chronisch wird und dir das Leben zur Hölle macht.

21.01.2015 20:51 • #4


annabanana
Hm aber das heute in der Schule hat sich nicht angefühlt wie die Panimattacken die ich als sonst hatte...deshalb macht es mich ja so verrückt.
Ja zurückziehen tuhe ich mich nicht. Gehe auch wieder regelmäßig ins Fitness(hatte was an der BWS).
Ich versuche einfach nicht mehr so oft dran zu denken.
Faultier

21.01.2015 20:54 • #5


Icefalki
Ich tippe da auf Deine Kreislauf. Stecke dir auch mal einen Traubenzucker ein. Vielleicht hättest du eine leichte Unterzuckerung. Und das ist wirklich nix schlimmes.

Nur wenn du denkst, Hilfe was ist mit mir, dann kriegst du Panik. Und steigerst dich rein.

Und die Angst, kann diese Symptome alle auslösen. Aber ist wirklich nur Angst. Daran stirbt man nicht.

21.01.2015 21:07 • #6


annabanana
Hm aber ich habe ziemlich gut Gefrühstückt...
Aber danke Icefalki

21.01.2015 21:54 • #7


annabanana
Jetzt werde ich echt noch verrückt. Heute sitze ich in der Pause in der Schule ganz normal da und bekam plötzlich und kurz ein stich/krampf links am herz was dann auch leicht in den hals hochgezogen ist. Ich dreh noch durch und habe so eine Angst das es mein Herz ist.
Lg

22.01.2015 17:49 • x 1 #8


annabanana
Kennt das jemand ?

22.01.2015 18:18 • #9


Schlaflose
Zitat von annabanana:
und bekam plötzlich und kurz ein stich/krampf links am herz was dann auch leicht in den hals hochgezogen ist.


Das sind Schmerzen, die dadurch verursacht werden, dass Muskelverspannungen Zwischen den Rippen oder am Brustbein die Nerven reizen oder kurzzeitig einklemmen. Ich habe das recht oft. Zum ersten Mal, da war ich noch ein Teenager und habe auch gedacht, es wären Stiche vom Herzen. Und ich lebe immer noch (werde nächsten Monat 53)

22.01.2015 18:20 • x 1 #10


annabanana
Aber das ist bis zum Hals hochgezogen. Und wenn ich auch auf mein Brustbein drücke tut es weh...
Es hat sich aber so angefühlt als ob es das Herz wäre...
Habe dann auch wieder schlecht Luft bekommen.
Danke Schlaflose

22.01.2015 18:45 • #11


Schlaflose
Das kann bis zum Hals hochziehen, denn die Nervenbahnen sind miteinander verbunden und der Schmerz wird weitergeleitet. Und gerade weil das Brustbein wehtut, wenn du draufdrückst, zeigt eindeutig, dass es ein Problem der Muskeln und Nerven in diesem Bereich ist. Das Herz liegt weit innendrin und wird durch den Brustkorb so geschützt, dass man Druck von Außen am Herzen gar nicht wahrnimmt. Abgesehen davon hat das Herz keine Schmerzsensoren.

22.01.2015 20:30 • x 1 #12


annabanana
Ok vielen Dank. Das hat mich ein wenig beruhigt. Ich hatte es schon öfters weil ich ja was an der BWS hatte. Habe aber gedacht das ist jetzt besser. Aber ich bin eben sehr ängstlich.
Schlaflose

22.01.2015 20:57 • #13


annabanana
Hallo Ihr,
jetzt habe ich mich erstmal wieder beruhigt nun kam der nächste Schlag. Ich bin gestern wieder ins Finessstudio gegangen...da ich wieder total verspannt war und schmerzen an der Wirbelsäule hatte--> hatte dann vor mich ein wenig zu dehnen und Krafttraining zu machen. So nun kaum auf dem Stepper zum aufwärmen habe ich meine Hände hoch gehoben um einen Zopf zu machen...und hab voreinmal mein Herzschlag so komisch bis zum Hals gespührt. Hab mir dabei aber nichts gedacht. Dann bin ich ans Krafttraining gegangen - hatte danei dann natürlich einen schnellen Herzschlag, weil ich es nicht mehr so gewöhnt bin. Dann hatte ich das wieder dieses Gefühl als ob mein Herz aus dem Hals springen will.
was ist das ? Ich habe panische angst. Ich hatte das noch nie. Deshalb.
Lg

24.01.2015 10:18 • #14


Das ist deine Angst Anna, durch diese hörst du mehr in deinen Körper, du spürst alles intensiver, umso intensiver du es spürst, umso mehr Angst hast du, ganz ein dummer Kreislauf, der sich immer weiter aufschaukelt, aber ein typisches Angstsymptom. Versuche zu meditieren, beginne mit dem Training langsam, und steigere langsam, dann wird es schon wieder!

LG

Gerd

24.01.2015 10:24 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel