Pfeil rechts
13

laribum
Könnt ihr diese hypochondrischen Gespräche bitte per PN weiterführen? Danke

Ich gebs auch auf da bringt nur noch Psychotherapie was...

25.07.2016 15:55 • x 1 #61


Dela1
Zitat von laribum:
Könnt ihr diese hypochondrischen Gespräche bitte per PN weiterführen? Danke

Ich gebs auch auf da bringt nur noch Psychotherapie was...


Dann müsste man das komplette Ding hier dicht machen und nur noch per Mail verkehren. Es geht ja in jedem einzelnen Thread um eine Art Angst etc.

25.07.2016 17:13 • #62



Panische Angst vor ALS

x 3


Sposkar
Es ist eher wie ein Pochen, meistens nur kurz und in den Beinen, am Rücken oder heute am Hals- das war grauslich...


Es tut mir voll leid, wenn ich euch so nerve, das war nicht meine Absicht..wirklich nicht. Ich versuche eh an mir zu arbeiten, aber diese Schmerzen in den Händen die im Moment permanent da sind, die machen mir zu schaffen..wäre das alles nicht, es ginge mir vermutlich viel besser. Überall ist die Muskulatur verspannt, im Nacken, in den Beinen, mittlerweile sogar in den Armen...ist es da nicht ein bisschen verständlich, dass ich Angst habe?

25.07.2016 18:02 • #63


Sposkar
Meine Hausärztin macht morgen einen Test auf Borreliose, weil meine ganzen Symptome gut dazu passen würden. Auch wenn Borreliose nicht fein wäre, ich hoffe einfach, es findet sich etwas womit ich arbeiten/leben kann.

25.07.2016 19:23 • #64


Zitat von Sposkar:
Es ist eher wie ein Pochen, meistens nur kurz und in den Beinen, am Rücken oder heute am Hals- das war grauslich...


Es tut mir voll leid, wenn ich euch so nerve, das war nicht meine Absicht..wirklich nicht. Ich versuche eh an mir zu arbeiten, aber diese Schmerzen in den Händen die im Moment permanent da sind, die machen mir zu schaffen..wäre das alles nicht, es ginge mir vermutlich viel besser. Überall ist die Muskulatur verspannt, im Nacken, in den Beinen, mittlerweile sogar in den Armen...ist es da nicht ein bisschen verständlich, dass ich Angst habe?

Es ist völlig in Ordnung wenn du Angst hast und da schreibst, da wird sicher niemand etwas sagen.
Wenn du aber ab Seite 1 gebeten wirst das googlen zu unterlassen und nach 7 Seiten wieder Erfahrungsberichte von ALS Kranken postest fühle, ich kann jetzt nur von mir reden, mich vollkommen verarsch t. Das ist das Problem nicht deine Angst postings.

Erniedrigte Leukozyten, erhöhtes Cholesterin, beide Parameter sollen ALS Zeichen sein, sei mir nicht böse, das ist vollkommener Unfug!

25.07.2016 19:49 • x 1 #65


Sposkar
Zitat von Gerd50:
Zitat von Sposkar:
Es ist eher wie ein Pochen, meistens nur kurz und in den Beinen, am Rücken oder heute am Hals- das war grauslich...


Es tut mir voll leid, wenn ich euch so nerve, das war nicht meine Absicht..wirklich nicht. Ich versuche eh an mir zu arbeiten, aber diese Schmerzen in den Händen die im Moment permanent da sind, die machen mir zu schaffen..wäre das alles nicht, es ginge mir vermutlich viel besser. Überall ist die Muskulatur verspannt, im Nacken, in den Beinen, mittlerweile sogar in den Armen...ist es da nicht ein bisschen verständlich, dass ich Angst habe?

Es ist völlig in Ordnung wenn du Angst hast und da schreibst, da wird sicher niemand etwas sagen.
Wenn du aber ab Seite 1 gebeten wirst das googlen zu unterlassen und nach 7 Seiten wieder Erfahrungsberichte von ALS Kranken postest fühle, ich kann jetzt nur von mir reden, mich vollkommen verarsch t. Das ist das Problem nicht deine Angst postings.

Erniedrigte Leukozyten, erhöhtes Cholesterin, beide Parameter sollen ALS Zeichen sein, sei mir nicht böse, das ist vollkommener Unfug!


Ja, du hast Recht. Außerdem hat man bei ALS wahrscheinlich nicht plötzlich einen Muskelkater in beiden Beinen und den Armen , das geht dann wahrscheinlich eher schleichend. Ich hoffe einfach, dass meine HA mit Borreliose recht hat, dazu würden auch die stechenden und springenden Schmerzen passen. Du sagst ja, ALS beginnt meist auf einer Seite und man merkts erst durch eine Muskelschwäche. Und bei den argen Symptomen die ich habe, müsste der Neurostatus doch auffällig sein und das MEP hat ALS auch ausgeschlossen, und das zeigt ja schon früh auch nur geringe Veränderungen. OMMMMM....

25.07.2016 20:09 • #66


Zitat von Sposkar:
Zitat von Gerd50:
Zitat von Sposkar:
Es ist eher wie ein Pochen, meistens nur kurz und in den Beinen, am Rücken oder heute am Hals- das war grauslich...


Es tut mir voll leid, wenn ich euch so nerve, das war nicht meine Absicht..wirklich nicht. Ich versuche eh an mir zu arbeiten, aber diese Schmerzen in den Händen die im Moment permanent da sind, die machen mir zu schaffen..wäre das alles nicht, es ginge mir vermutlich viel besser. Überall ist die Muskulatur verspannt, im Nacken, in den Beinen, mittlerweile sogar in den Armen...ist es da nicht ein bisschen verständlich, dass ich Angst habe?

Es ist völlig in Ordnung wenn du Angst hast und da schreibst, da wird sicher niemand etwas sagen.
Wenn du aber ab Seite 1 gebeten wirst das googlen zu unterlassen und nach 7 Seiten wieder Erfahrungsberichte von ALS Kranken postest fühle, ich kann jetzt nur von mir reden, mich vollkommen verarsch t. Das ist das Problem nicht deine Angst postings.

Erniedrigte Leukozyten, erhöhtes Cholesterin, beide Parameter sollen ALS Zeichen sein, sei mir nicht böse, das ist vollkommener Unfug!


Ja, du hast Recht. Außerdem hat man bei ALS wahrscheinlich nicht plötzlich einen Muskelkater in beiden Beinen und den Armen , das geht dann wahrscheinlich eher schleichend. Ich hoffe einfach, dass meine HA mit Borreliose recht hat, dazu würden auch die stechenden und springenden Schmerzen passen. Du sagst ja, ALS beginnt meist auf einer Seite und man merkts erst durch eine Muskelschwäche. Und bei den argen Symptomen die ich habe, müsste der Neurostatus doch auffällig sein und das MEP hat ALS auch ausgeschlossen, und das zeigt ja schon früh auch nur geringe Veränderungen. OMMMMM....


http://twitpic.com/8im3om

Gute Nacht

25.07.2016 20:14 • #67


Dela1
Zitat von Gerd50:
Zitat von Sposkar:
Es ist eher wie ein Pochen, meistens nur kurz und in den Beinen, am Rücken oder heute am Hals- das war grauslich...


Es tut mir voll leid, wenn ich euch so nerve, das war nicht meine Absicht..wirklich nicht. Ich versuche eh an mir zu arbeiten, aber diese Schmerzen in den Händen die im Moment permanent da sind, die machen mir zu schaffen..wäre das alles nicht, es ginge mir vermutlich viel besser. Überall ist die Muskulatur verspannt, im Nacken, in den Beinen, mittlerweile sogar in den Armen...ist es da nicht ein bisschen verständlich, dass ich Angst habe?

Es ist völlig in Ordnung wenn du Angst hast und da schreibst, da wird sicher niemand etwas sagen.
Wenn du aber ab Seite 1 gebeten wirst das googlen zu unterlassen und nach 7 Seiten wieder Erfahrungsberichte von ALS Kranken postest fühle, ich kann jetzt nur von mir reden, mich vollkommen verarsch t. Das ist das Problem nicht deine Angst postings.

Erniedrigte Leukozyten, erhöhtes Cholesterin, beide Parameter sollen ALS Zeichen sein, sei mir nicht böse, das ist vollkommener Unfug!


Halte dich lieber an ck wert und mep, das ist wirklich der Krankheit bezogen und bei dir alles in Ordnung.

Im übrigen hab ich wirklich eine Muskelschwäche, bzw schnelle Ermüdung der Muskulatur vor allem in den Armen. Kann manchmal nicht mal einen Fön hoch halten oder Wäsche aufhängen. Ich ordne das aber eher der Unterfunktion zu.
Eine Schwäche bei als ist glaub ich mit einer Lähmung vergleichbar. Da klappts dann einfach nicht mehr, dh die Muskeln ziehen nicht oder werden müde sondern die Muskeln bauen ab und funktionieren einfach nicht mehr.
Da ist dann nicht der ganze Arm bzw beide mal schwer nach paar Minuten sondern ein bestimmter Bereich an EINEM ARM wie zB die handmuskeln. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Bin nur Laie mit unzähligen Neurologen besuchen

25.07.2016 20:43 • #68


laribum
Vielleicht muss man ja sagen das sie ALS haben da alle Symptome darauf hin deuten. Quasi das Gegenteil behaupten

25.07.2016 20:58 • #69


Dela1
Zitat von laribum:
Vielleicht muss man ja sagen das sie ALS haben da alle Symptome darauf hin deuten. Quasi das Gegenteil behaupten


Super Idee laribum,
Das ist die richtige Strategie in einem ANGST FORUM!

25.07.2016 21:04 • #70


Sposkar
Heute Nacht hatte ich wieder große Panik, hab mich irgendwie im Halbschlaf verschluckt und dann gleich an bulbäre ALS gedacht..außerdem habe ich seit Tagen einen trockenen Hals, Hustenreiz und bin heiser ( aber weder mein Mann noch die Kinder haben etwas) das macht mir solche Angst. Meine Muskulatur wird schwerer und schwerer, alle ist anstrengend..ich hoffe einfach, dass meine Psyche mich verarscht.

Heute hab ich Therapie, hoffentlich kann er mir etwas helfen

27.07.2016 05:29 • #71


Angstmaus29
Ich glaube es fängt nicht mit beiden ALS Formen zugleich an entweder es beginnt bullbär oder eben in den Extremitäten hab auch noch bisher von keinem Fall gelesen der beides hat
Ich kenne deine Angst aber zu gut ich verschlucke mich ab und an mal beim trinken oder essen denke auch sofort an ALS sowie dieses kratzige Gefühl im Hals hab ich seit Monaten dazu schwere Beine und Arme
Ich hoffe das dir die Therapie heute ein positives Ereigniss beschafft drück dir auf jeden Fall die Daumen

27.07.2016 07:27 • #72


Sposkar
aber kratzen im hals ist doch gar kein ALS symptom @Angstmaus29

27.07.2016 14:40 • #73


Sposkar
@Gerd50 darf ich dich noch etwas fragen, weil ich es nicht ganz verstehe und nicht googeln will ( ich lerne dazu ) wenn ein EMG nur in 4 muskeln gemacht wurde, wie kann man dann sicher sein, dass es in den anderen nicht auffällig gewesen wäre? das verstehe ich nicht. und wäre es bei der bulbären Form auch verändert? Danke!

29.07.2016 10:59 • #74


30.06.2019 09:11 • #75


Angor
Hallo

Bei diesem Zucken wird es sich um das gutartige Faszikulationssyndrom handeln, das kann an jeder Stelle des Körpers aufterten, gern mal am Auge und bei mir zuckt ab und zu die Lippe.

Das hat keinen krankhaften Hintergrund.

Sollte es eher ein Pochen sein, z.B. im Rhytmus des Herzschlags, könnte eine Entzündung dahinter stecken, vielleicht hast Du Dich leicht am Gaumen verbrannt, oder ein scharfkantiges Bonbon gelutscht.

LG Angor

30.06.2019 13:33 • x 2 #76


med
warum schreibst Du das Gleiche in mehreren Threads, sonnenugr?

30.06.2019 13:36 • x 2 #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Angor
Zitat von med:
warum schreibst Du das Gleiche in mehreren Threads, sonnenugr?

Danke für den Hinweis, jetzt komme ich mir ein bischen veräppelt vor, hab nur gedacht bevor keiner antwortet....

30.06.2019 13:38 • x 3 #78


Zitat von med:
warum schreibst Du das Gleiche in mehreren Threads, sonnenugr?


Sorry hatte den zuerst eröffnet und dann den ALS entdeckt. Bin euch sehr dankbar über die Antworten.

30.06.2019 17:56 • x 1 #79


Zitat von Sposkar:
Hallo meine Lieben!Ich bin 28, Mama von 6 bezaubernden Kids ( kein BURN OUT )und 2 Monaten geht es mir sehr schlecht. Angefangen hat es damit, dass ich Verdauungsprobleme bekommen habe- irgendwann dann Blut im Stuhl- PANIK. Ich war mir absolut sicher an Darmkrebs zu leiden, und war durch die Angst so gelähmt dass ich mit meinem jüngsten Sohn A. stationär auf die psychiatrische Mutter-KIND-Staion ins Wiener AKH eingecheckt habe. Dort wurden dann zusätzlich Magen und Darmspiegelung gemacht, Blutung kam von einem Darmpolypen also relativ harmlos. Als ich wieder zu Hause war, ist mir aufgefallen dass meine ...

Diese Symptome haben alle nichts mit als zu tun lediglich das muskelzucken und das ist wie es sich für mich anhört angstbedingt .achso und das wichtigste bei als komme Zuckungen erst immer gleichzeitig mit Schwäche oder gesteigerten Reflexen oder auffälligem emg wenn du das alles nicht hast hast du leider kein als schönen Tag noch

09.12.2019 13:21 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel