Pfeil rechts

Guten Abend,

Ich bin 21 Jahre alt und leide nun schon so lange ich denken kann an Angst und Panikattacken.
Ich wurde in der 7 Klasse in die Psychatrie eingewiesen.
Ich litt unter wohl psychogener Atemnot und hatte ständige Angst vor Krankheiten.Ich vermied deshalb so gut es ging etwas zu essen.(wegen der Atemnot)

Nach dem 9 Wöchigen Aufenthalt, hatte ich keine Beschwerden mehr .

Doch dann kam alles schleichend zurück. Die Angst vor Krankheiten, die Panikattacken.

Jetzt bin ich an einem Punkt wo die Angst, die Panik mein ganzes Leben bestimmt.

Ich habe seit längeren eine Sehstörung. Ich sehe einen roten Fleck oder auch manchmal mehrere kleine.
Ich habe das mittlerweile täglich und das löst dann den ganzen Tag Panik aus. Ich achte den ganzen Tag auf meine Augen,
habe Angst blind zu werden, ein Tumor oder sonstiges.

Meine Augen wurden kontrolliert, jedoch nichts ernsthaftes festgestellt.
Momentan habe ich verschiedene Untersuchung bei meinem Hausarzt.
Doch warte ich immer 4 Wochen auf die nächste Untersuchung.
Bisher wurde Blut abgenommen und ein Ultraschall gemacht, alles Top.

Ich habe eine kleine Tochter (9 Monate ) lebe alleine, mache eine Ausbíldung+ Abitur und arbeite nebenbei.
Ich habe sehr viele Fehlstunden, mein Haushalt leidet darunter, ich schlafe kaum , erbreche wegen der Müdigkeit.
Ich versuche mich dadurch zu kämpfen, doch die Angst macht mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung .
Ich hätte mein Abitur fertig haben können , schon im Studium sein.

Jeden Tag wache ich mit Ängsten auf .. wovon kommen die Sehstörungen ? was ist wenn ich blind werde ? wenn ich sterbe ?
Ich leide unter Schwindel, Übelkeit und bekomme jeden Tag schlecht Luft .
Gespräche beim Psychologen waren erfolglos.

Gibt es jemanden mit ähnlichen Erfahrungen / Problemen ?

06.11.2013 00:27 • 06.11.2013 #1


2 Antworten ↓


Dini58091
Hallo

Ja, das hört sich ja nicht toll an! Kann es sein, dass du gerade etwas viel machst und dich selberüberforderst

Kind
Abitur
Arbeiten
Haushalt

Ich habe nur Kind und Haushalt und das reicht mir vollkommen!
Das mit den Augen habe ich auch, das ist wirklich nicht schlimm Ich war beim Augenarzt und er sagte, dass sind
Mouches Volantes oder Fliegende Mücken, total harmlos. Tritt meistens erst im Alter aus, aber es gibt auch jüngere, die das
kriegen! Google dir das mal. Das ist echt harmlos! Ich sehe sie oft gar nicht mehr, weil ich es nicht mehr als Gefahr annehme!
Und ich würde an deiner Stelle nebenbei weiter in Psychologische Behandlung gehen!
Die helfen nebenbei doch immer ganz gut
Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen

Alles Liebe

06.11.2013 07:31 • #2


Ich meinte nicht die fliegenden Mücken , die habe ich auch aber diese sehstörung komtm nicht davon

06.11.2013 12:32 • #3




Dr. Matthias Nagel