Pfeil rechts

O
Okay. Ich hatte ständig Angst wegen meinem Herz. Dass ich nen Herzinfarkt bekomme usw.. Ich hab mich immer total drauf konzentriert. Letzte Woche war ich bei meinem arzt des Vertrauens und habe da alles nochmal abgeklärt. Eine Stunde später war auch der Termin bei meinem Psychotherapeut. Der hat mir nochmal genau erklärt was bei einem Herzinfarkt od schlaganfall passiert und warum das bei mir garnicht passieren kann. Mein Therapeut arbeitet auch Boch mit meinem arzt zusammen also hab ich die totale Absicherung und letzten Mittwoch sprichwörtlich die volle dröhnung bekommen dass ich das nicht haben kann. Meine Panik hat jetzt garkeine Chance mehr sich darauf zu fixieren. So. Jetzt hab ich aber schon seit 2 Wochen superkopfweh seit dem Termin letzter Woche total! An dem Mittwoch war mir einfach nurnoch total schwindelig und ab Donnerstag höllisch Kopfweh. Jeden Tag! Aber so dass ich nichts machen kann! Ich kann mich auf nichts konzentrieren u will einfach flach liegen. Nichtmal Aspirin hilft lange.. Jetzt war ich heute bei ner Freundin die nichts von meiner Angst weis. Sie ist Krankenschwester! Ich hab sie nach ner Tablette gefragt u von meinem ständigen Kopfweh erzählt dann sagt sie: du solltest dich vllt mal beim arzt durchchecken lassen weil du ja ständig Kopfweh hast u in letzter Zeit ab u zu mal verschwommen siehst, nicht dass du einen Tumor hast oder ein Aneurysma!

15.02.2011 19:16 • 16.02.2011 #1


5 Antworten ↓


M
Hallo,

hab gerade schon weiter unten zu dem Thema Aneurysma gepostet.

Mach Dir keine Sorgen, die Kopfschmerzen kommen sicher nicht von einem Anrurysma oder Tumor, da diese meist keine Kopfschmerzen verursachen. Erst wenn ein Aneurysma
platzt hast Du einen sogenannten Vernichtungskopfschmerz und wenn Du den hast hoffst Du nur noch dass jemand den Arzt ruft.
Lass Dich von Deiner Freundin nicht verunsichern und geh zu Deinem Hausarzt der Dich zum MRT schicken soll. Du hast sicher kein Aneurysma und ich denke wenn Du diese Gewissheit hast bist Du stärker als Dein Unterbewusstsein und die Kopfschmerzen werden verschwinden!


Hoff ich hab Dir ein wenig geholfen und Du findest einen Weg Dich ein wenig zu entspannen, Atemübungen, Film schaun, telefoieren,....

Drück Dir die Daumen
meffi

15.02.2011 19:38 • #2


A


Neue Angst! Aneurysma?!

x 3


S
Hallo oOmimiOo, Bingo, da hat Deine Freundin ja unbewusst bei dir ins Wespennest gestochen. Also, bevor Du Dir solche schweren Erkrankungen einreden lässt, gehe doch erst einmal zum Optiker und mal einen Sehtest. Kopfschmerzen verschwommen sehen, da könnte sich eine einfache Sehschwäche hinter verbergen. Solltest Du bereits Brillenträgerin sein, so merkt man leichte Veränderungen nicht unbedingt sofort. Meine Kopfschmerzen, Augenbrennen, jucken, verschwommen ect. sind immer mit neuen Gläser gleich wieder weg. Mein Optiker wundert sich immer, das ich so geringe, minimale Veränderungen gleich merke

15.02.2011 20:38 • #3


T
hey oOmimiOo,

ich gönn es dir zwar nicht,aber es ist doch irgendwie beruhigend,dass wir das gleiche haben.
wir sind GESUND!! gemeinsam schaffen wir das!
hab auch gerade ein ganz doofen tag...aber ich versuch mich jetzt abzulenken.
ich nehm jetzt ne kopfschmerztablette...und geh an die frische luft zum laufen.
wie geht es dir denn heute?
lg

16.02.2011 17:18 • #4


O
Zitat von tanja9:
hey oOmimiOo,

ich gönn es dir zwar nicht,aber es ist doch irgendwie beruhigend,dass wir das gleiche haben.
wir sind GESUND!! gemeinsam schaffen wir das!
hab auch gerade ein ganz doofen tag...aber ich versuch mich jetzt abzulenken.
ich nehm jetzt ne kopfschmerztablette...und geh an die frische luft zum laufen.
wie geht es dir denn heute?
lg


Hey tanja! Ich weiß Was du meinst, mir ging es ja genauso dass ich mich gefreut habe dich zu finden
Heute ging es mir ganz furchtbar! Hatte den ganzen Tag extreme Sehstörungen dieses Milchglas bin dann zum Optiker u hab sogar gehofft dass ich ne Brille brauche..
Naja und nun was soll ich sagen seit gestern denk ich jedes mal wenn ich mich von jmd verabschiede das könnte wirklich das letzte mal sein.. blabla.. wir geht es die und deinen Symptomen denn so?
Bussis ^^

16.02.2011 19:18 • #5


T
hey,

so,ich war jetzt 1,5 stunden walken.zusammen mit zwei mädels,die nichts von meiner angst wissen.
was sage ich? es war toll! meine kopfschmerzen wurden besser (hab allerdings ja auch ne tablette genommen) und ich war nicht angespannt.
jetzt war ich gerade noch schnell einkaufen...gleich schnibbel ich einen salat...
ABER,so richtig gut geht es mir jetzt gerade auch nicht.
meine rechte gesichtshälfte brennt und zieht...und von den sehstörungen mal ganz abgesehen.
aber,das ist halt NUR die angst,die wiedermal versucht zu gewinnen!

ich halte durch! und du schaffst das auch!
auch wenn es ganz real erscheint und total tzum verzweifeln ist...wir packen das!!!

süß,dass du zum optiker gegangen bist;-)
vielleicht beruhigt es dich,wenn ich dir sage,dass meine augen genauso nerven wie deine.
das rechte noch viel schlimmer als das linke.

vielleicht kommt es nicht so rüber,aber ich habe wirklich genauso schiss wie du! ich will der angst nur keine chance geben mich so einzunehmen! das hab ich nämlich lange hinter mir...und schön war das nicht.

falls was sein sollte,schreib mir ruhig...ich bin da;-)

16.02.2011 20:05 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier