Pfeil rechts

es macht mich auch schon seit tagen fertig genau gesagt seit letzten samstag wenn ich sitze dann merke ich am meisten wie meine wade pulsiert das geht seit samstag und geht nicht weg... ich habe panische angst vor einer Thrombose oder sowas in der art... ich war in letzter zeit schon so oft beim arzt oder im krankenhaus immer wieder wegen was anderem.... das ich nicht direkt wieder dahin rennen will

Kennt das jemand von euch? Kann das gefährlich sein?

das ist so ähnlich wie augen zucken nur am bein und permanent....

31.03.2010 13:31 • 01.04.2010 #1


8 Antworten ↓


kann mir keiner helfen??

31.03.2010 14:08 • #2



Nervöses zucken in der linken wadewas ist das?

x 3


hey du,
ich hab hier schon oft geschrieben,dass ich schon thrombose hatte bzw. noch habe.
schau mal unter thromboseangst nach.
erstens: eine thrombose die rechtzeitig erkannt wird ist kein problem. ich selbst habe eine und hatte nicht mal richtige schmerzen,seitdem ich die tabletten nehme eh nicht mehr.
eine thrombose bemerkt man daran, dass man wie ein art muskelkater hat, das beginnt in der wade und wenn man länger wartet zieht es dann im knie und irgendwann im oberschenkel. es ist nicht so,dass wenn man eine thrombose hat, SOFORT eine Lungenembolie entsteht.
und nochmal, selbst eine lungenembolie ist mittlerweile sehr gut behandelbar, das ist kein todesurteil mehr, ganz bestimmt nicht.

ein zucken ist keine thrombose. bei einer thrombose schmerzt es, die beine werden blau oder rötlich und dicker...es wird besser wenn du das bein hochlegst und schlechter wenn du stehst oder lange sitzt.

jetzt zu deinem zucken. ich hatte das selbst auch,oder habe es am arm, versuch es mal mit magnesium tabletten, gibts in der apotheke,bei mir ging es danach sofort weg.
ich hab das immer vor meiner periode oder unter starkem stress....

also kein grund den kopf in den sand zu stecken,das ist was ganz normales, hat jeder mal,ok?

ganz liebe grüße

31.03.2010 15:02 • #3


danke erstmal für deine antwort hat mich echt gefreut....

manchmal hab ich so ein ziehen in der wade aber im moment nicht... ah ich weiss es selber nicht ma ist das bei mit herzinfarkt mal schlaganfall und jetzt thrombose... wenn ich mich da rein steigere kriege ich PA kann mich da nicht mehr zurück halten geh zum arzt oder wenns ganz schlimm wird rufe krankenwagen kamm schon soo oft vor in den letzten 2 jahren... ich will das nicht aber verliere die kontrolle über mich so wie bei vielen hier denke ich mal... im moment geht es mir eh total schlecht... bin fix und alle privat und beruflich bin ich gerade dabei meinen job zuverlieren

31.03.2010 15:30 • #4


ich kann dich total verstehen,mir geht es genauso....bezüglich herzinfarkt, hirntumor oder sonstiges....
aber es lohnt nicht zum arzt zu gehn, du bist gesund!
daran musst du arbeiten, es zu akzeptieren, dass alle symptome von der angst kommen.
leicht gesagt, versteh es, ich denk dann immer gleich ja,aber was ist,wenn es dieses mal nicht so ist, dieses mal ist besitmmt wirklich was ernstes und dann nimmt dich keiner ernst usw.!

irgendwie müssen wir das halt lernen !
und nervöses zucken ist wirklich harmlos!

liebe grüße

31.03.2010 17:39 • #5


Hallo,

also ich habe seit vielen Jahren immer wieder zucken in der Muskulatur. Mal ne zeitlang immer an der selben Stelle und dann wieder woanders. Ich lebe noch ziemlich lebendig
Das kann unterschiedlichste Ursachen haben..
Nimmst du AD?

Gruß Uniquenessy

31.03.2010 18:16 • #6


DAnke für eure antworten...

Was ist denn AD??

31.03.2010 20:44 • #7


ahso ja nehme antidepresiva.....

31.03.2010 21:10 • #8


Welches den?
Dann schau mal in den Beipackzettel bei den Nebenwirkung...

01.04.2010 06:07 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier