Pfeil rechts
3

Hallo,

Mir plagt mal wieder die panische Angst vor einer Herzmuskelentzündung.
Vor 3 Wochen hatte ich ziemlichen schnupfen. War zwar hin und wieder mal draußen und mit Freunden unterwegs. Aber habe mich auch geschont und viel geschlafen.
Letzte Woche war ich auch beim herzultraschall. Auch da war alles Super.

Ich habe panische Angst wieder mit dem Sport anzufangen aus Angst dass da doch noch Viren weiterwandern können.
Schnupfen habe ich eigentlich nicht mehr. Hin und wieder läuft die Nase. Aber bei der Kälte wohl auch normal. Ich gehe jeden Tag ne halbe Stunde spazieren im wenigstens etwas Bewegung zu haben.

EKG und Ultraschall waren gut. Die frage ist halt wie lange ist sowas nach einem Infekt gültig?

Manchmal verfluche ich diese Angst. Andere gehen mit ner Erkältung schwimmen und joggen und was weiß ich.

20.12.2013 17:00 • 08.06.2019 #1


26 Antworten ↓


Hi lifeline!
Mein Kenntnisstand ist der,daß es zu einer Herzmuskelentzündung nur dann kommen kann,wenn auch Fieber im Spiel war.
Beispielsweise bei einer Bronchitis sollte man unnötige körperliche Belastungen vermeiden,das stimmt.
Bei einem normalen Schnupfen besteht aber keine Gefahr.
Sonst hätte ich schon zwei Dutzend Herzmuskelentzündungen in meinem Leben gehabt.Oder mehr.
VG

20.12.2013 17:35 • x 1 #2



Nach Infekt Angst vor Herzmuskelentzündung

x 3


Ich hatte eine seitenstrangangina mit Temperatur von 37,7...ist das dann auch schlimm?

20.12.2013 23:17 • #3


Da bin ich überfragt,Bommel!Im Zweifel mal den Hausarzt fragen.
Ich selber vermeide bei Fieber körperliche Belastungen, wo es nur geht.Dann ist Bettruhe angesagt.
VG

21.12.2013 06:11 • #4


Hallo ,

Also 37,7 ist noch kein Fieber sondern immer noch normale Temperatur. Es kommt natürlich auch drauf an wie du dich gefühlt hast.
Generell gilt: ein Tag Fieber = eine Woche Sportpause.

21.12.2013 07:16 • #5


Na ich habe mich schon komisch gefühlt..

Habe seid gestern wieder schluckbeschwerden und immer wieder mal 37,7.,,
Hoffentlich kein Rückfall und kein Arzt ist da;(

21.12.2013 19:50 • #6


Timmaphi
Also,
die Angst davor kenne ich nur zu gut. Gerade nach Erkältungen. Mein Hausarzt hat mir mal gesagt, das sowas eigentlich und das selten nur bei hochleistungssportlern vorkommt und noch viel seltener bei normalen Sportlern. Trotzdem kannst du zum Arzt gehen und ihm deine Ängste schildern. Er kann halt Blut abnehmen und die Enzyme testen, wenn die in Ordnung sind haste keine =). Klar kann theoretisch ne Erkältung dazu führen, nur hast du dich doch gut verhalten. Vorallem dingen mit dem 3 Wochen schonen war es schon mehr als genug so weit ich weiß. Wenn du dich nicht gut fühlst Inhaliere, trink viel und nimm viel Vitamin C zu dir =). Dann kann dir keine Erkältung was anhaben. Um dir die Angst zu nehmen würde ich einfach nochmal kurz zum HA. Ist schnell gemacht und der kann dir auch für die nächsten male die ANgst nehmen.

21.12.2013 21:39 • #7


Hallo,

Gestern würde ein Blutbild und EKG gemacht. Da war alles Super und gute werte.

21.12.2013 22:05 • #8


Timmaphi
dann hast du auch keine =) ganz sicher, ich war so oft beim Arzt wegen solchen Kopfgespinstern und ich habe einen wirklich guten Arzt der mir alles darüber Erklärt hat weil ich wie gesagt auch immer so ne Angst hatte. Dazu kommt noch das ne Herzmuskelentzündung häufig auch Symptome hat wie, nach geringer Anstrengung erschöpft sein, Atemnot usw. Versuch an was anders zu Denken, lass die Finger von Google und schon dich noch ein bisschen wenn du dich nicht gut fühlst. Sobald du wieder fit bist wartest du eben noch 1-2 Tage und schon kannste wieder Sport treiben bis die Beine versagen

21.12.2013 22:28 • x 1 #9


Und in der Regel,stirbt man auch nicht an einer Herzmuskelentzündung ...

21.12.2013 23:33 • #10


wanda88

27.04.2019 10:26 • #11


marialola
Am Blutbild hätte man eine Herzmuskelenzündung erkannt. Aber es ist sehr gut, sich grundsätzlich nach Infekten etwas zu schönen. Höre auf dein Körpergefühl, Gib Dir Zeit.

27.04.2019 10:31 • #12


Das ist doch grade eine Woche her. Da ist man noch etwas schlapp. Und die HME kommt nicht eine Nacht nach dem Infekt, sondern später NACH starker körperlicher Belastung. Damit ist nicht einkaufen oder spazieren gemeint, sondern Leistungssport, Haussanierung, Umzug o.ä. Gönn Dir Ruhe

27.04.2019 10:35 • #13


wanda88
Also kann ich ruhig einkaufen fahren und so sachen machen wie gelegentliches aufräumen? Ich muss nächste Woche auch nicht arbeiten weil ich frei hab. Mache dann halt nur haushaltskram und Besorgungen für den Geburtstag meiner Tochter. Das geht alles ?

27.04.2019 10:44 • #14


Icefalki
Logo. Zu deiner Beruhigung, ich habe als Jugendliche mit 39 Grad Fieber noch Sport gemacht. Hatte damals null Ahnung und nix ist passiert.

Und der Körper darf sehr wohl bewegt werden. Heutzutage ist Mobilisation das A und O nach Operationen. Wenn du dich wegen der Angst einschränkst, wird das ein viel größeres Problem werden, als das bissle einkaufen und normaler Haushaltskram.

Raus in die Natur, an die frische Luft, alles ohne Überanstrengung, das ist eh das Beste, das man tun kann.

27.04.2019 10:53 • #15


Du solltest Dich sogar unbedingt um die Geburtstagsfeier Deiner Tochter kümmern

27.04.2019 11:51 • #16


wanda88
Mich irritiert das schon das mir die Beine heute etwas schmerzen und ich nicht weiss ob das davon kommt das ich lange geschlafen hab oder der infekt noch rumbrütet, ach mann das macht einen Banane

27.04.2019 11:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Psy-Borg
vom rumlaufen passiert doch nichts oder ? vorallem jetzt nicht mehr weil du kein fieber mehr hast . wenn du fieber hast und joggen gehst oder so dann ist es gefärhlich aber nicht wenn du nur rumläufst ohne fieber zu haben . ich hab schon einige male sogar mit einer leichten erkältung boxen trainiert und sogar sparring gemacht (sparring = übungskampf) was einen sehr ermüdet . und mir ist nichts passiert .

aber frag doch einfach deinen arzt ...auch bezüglich des herzstolperns . und du hast ja nochma ne blutabgabe vor dir . ich bin ziemlich sicher dass du keine herzmuskelentzündung hast aber du solltest trotzdem nochma deinen arzt konsultieren

27.04.2019 15:14 • #18


med
Zitat von marialola:
Am Blutbild hätte man eine Herzmuskelenzündung erkannt.


Ganz so einfach ist das nicht, leider.
Fakt ist, man sollte bei einem fieberhaften Infekt zunächst Bettruhe einhalten und dann langsam wieder mobilisieren.
D.h. natürlich darf man einkaufen und an die frische Luft, wenn das Fieber überstanden ist. Selbst unter Fieber kann man mal in die Apotheke und sich auch was zu essen kaufen.
Man sollte definitiv keinen Sport machen und auch von langen Spaziergängen absehen.

27.04.2019 16:52 • #19


wanda88
Zitat von med:

Ganz so einfach ist das nicht, leider.
Fakt ist, man sollte bei einem fieberhaften Infekt zunächst Bettruhe einhalten und dann langsam wieder mobilisieren.
D.h. natürlich darf man einkaufen und an die frische Luft, wenn das Fieber überstanden ist. Selbst unter Fieber kann man mal in die Apotheke und sich auch was zu essen kaufen.
Man sollte definitiv keinen Sport machen und auch von langen Spaziergängen absehen.



Meinst du nach dem fieber keine längeren Spaziergänge oder mit fieber?

27.04.2019 16:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel