Pfeil rechts
17

Das beruhigt mich jetzt noch nicht wirklich. Und mir ging es die letzten Tage so gut Habe auch mittlerweile das Gefühl der Schwäche in den Armen, dann auch wieder nicht. Irgendwie drehen meine Gedanken gerade wieder durch.

25.08.2015 12:55 • x 1 #61


Kann mir bitte noch einmal Einer hier helfen? Ich dreh gleich echt durch. Und ich dachte, ich hätte es jetzt im Griff, bis ich das hier im Forum gelesen habe. Mist

25.08.2015 13:36 • #62



Muskelzucken und die Angst vor ALS

x 3


Sternchen89
Such dir ne andere Beschäftigung.
Les ein Buch, mach ein Kreuzworträtsel oder lenk dich sonst wie ab.
Wenn du noch weiter drüber nachdenkst werden die Symptome nur schlimmer.

25.08.2015 13:40 • #63


Also meinst du, dass das wirklich nix mit ALS zu tun hat? Ich habe nur die Kommentare von "Kurumba" gelesen. Und das hat mich wieder schwer verunsichert

25.08.2015 13:49 • #64


Sternchen89
Ich hab grad nur mal seinen Eingangspost gelesen und er hat doch auch schon selbst die Erklärung dafür gegeben wo es herkommt: Stress und / oder Bandscheibenvorfall.

Wie schon mal erwähnt, ich hatte auch diese Zuckungen, vorhin hat erst wieder mein linkes Auge gezuckt, aber da ich gerade wieder ordentlich Stress habe, weiß ich woher es kommt.

Also nein, ich denke nicht, dass das von ALS kommt

25.08.2015 14:24 • #65


Vielleicht kann mir Not Helpless noch einmal ein paar beruhigende Worte schreiben. Wäre ihm sehr dankbar.

25.08.2015 14:32 • #66


Sternchen89
Wenn du meinst, dass seine Worte beruhigender sind...

Schick ihm doch ne PN, dann sieht er es vielleicht eher als hier...

25.08.2015 14:43 • #67


Hallo Ihr Lieben,

hatte bisher meine Angst echt gut im Griff und wurde auch mehrmals bestätigt, dass es nichts Schlimmes ist. Es zuckt zwar immer noch in der einen Sekunde mal im rechten Arm und in der nächsten Minute im linken Arm - daran habe ich mich mittlerweile aber gewöhnt. Ich war auch schon ganz lange nicht mehr im Internet unterwegs, da mich das nur beunruhigt. Gestern habe ich aber doch mal wieder gegoogelt da ich seit gestern Morgen immer mal wieder nen Zucken unterm linken Auge habe. Da stand dann viel mit Stress und PC-Arbeit aber eben auch dass es das erste Anzeichen für ALS sein kann. Bewusst nehme ich diese ganzen Zuckereien seit mehr als fünf Monate war. Groß verändert hat sich bei mir körperlich aber nichts.

Zudem noch eine zweite Frage. Warum kann ich wohl keine privaten Nachrichten mehr senden? Danke für eure Antworten...

28.10.2015 14:56 • #68


Zitat:
Da stand dann viel mit Stress und PC-Arbeit aber eben auch dass es das erste Anzeichen für ALS sein kann.


Zidane Was haben wir besprochen

Ein Zucken unter dem Augenlid hat nichts mit ALS zu tun, bei mir hat mal das rechte Oberlid sage und schreibe 3 Monate durchgehend gezuckt, sogar oft so stark, dass ich oft verzerrt gesehen habe. Ich kann nur noch mal wiederholen, komm runter und lies bitte bitte nicht im Internet zu den Symptomen. Es stimmt, dass Stress oder vegetative Dystonie solch Zucken im Augenbereich auslösen kann.

Zitat:
Zudem noch eine zweite Frage. Warum kann ich wohl keine privaten Nachrichten mehr senden? Danke für eure Antworten...


Mir kannst du leider keine Nachrichten mehr schreiben, nicht deshalb weil es bei dir nicht geht, sondern weil es bei mir deaktiviert wurde. Ich habe in der letzten Zeit täglich bis zu 10 Anfragen gehabt, die ich auch nicht unbeantwortet lassen wollte, jedoch war es mir schon zu viel
Also wenn du noch Fragen hast, kannst du gerne im Forum in diesen Rubriken Fragen stellen, hier schau ich bei Bedarf immer mal vorbei.

LG

Gerd

28.10.2015 16:09 • x 1 #69


Du wirst sicherlich wieder recht haben. Aber warum steht so etwas dann überhaupt im Internet? Das würde mich interessieren...

28.10.2015 16:22 • #70


Im Internet sind sicher bis zu 95% Seiten und Homepages die von Laien geschrieben werden....das erklärt auch die Fehlinformationen

Eine der dramatischen Seiten ist die ALS Seite von Sandra S. ....
Es werden hier Bücher verkauft massenhaft.......warum, weil man mit Menschen mit Angst sich den Hintern golden verdienen kann

28.10.2015 16:33 • x 1 #71


So, werde dann jetzt auch nichts weiter unternehmen und dir Glauben schenken. Danke für deine tollen und leicht verständlichen Ausführungen.

Dir noch einen schönen Tag

28.10.2015 16:47 • #72


Gerne dir auch einen schönen Tag

28.10.2015 16:54 • #73


bunnygucker
Zidane: NEIN - du hast ganz ganz ganz ganz sicher kein ALS, bei mir hat auch alles gezuckt bei dem Stress den ich hatte: Augenlider, Oberschenkel, Handmuskeln (besonders am Daumen zum Handgelenk, da hat es den Muskel richtig reingezogen). Solange keine klinische Schwäche damit verbunden ist, ist es zwar lästig aber völlig harmlos.

28.10.2015 20:55 • x 1 #74


Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe mich mit den Gedanken jetzt auch nicht länger beschäftigt und habe auch rein gar nix mehr gegoggelt. Man kommt dann doch wesentlich besser durch den Tag.

Dennoch habe ich noch eine Frage. Dieses Zucken unter dem Auge dauert jetzt schon drei Tage an. Nicht durchgängig aber ziemlich regelmäßig. Zudem habe ich den Eindruck, dass es von den Intervallen her mehr wird. Könnt ihr mir raten, was ich dagegen machen könnte? Es nervt nämlich...

30.10.2015 09:43 • #75


Schlaflose
Ich habe seit mehreren Wochen ein Zucken am unteren linken Augenlid, und seit 2 Wochen auch unter dem rechten. Es tritt vor allem auf, wenn ich längere Zeit auf den Computer oder auf das Handy geschaut habe. Ist doch nicht schlimm, nur ein wenig nervig.

30.10.2015 09:50 • #76


Ich hatte es wirklich 3 Monate am rechten Oberlid, du kannst es nur hinnehmen und warten, bis es von einer Sekunde auf die andere wieder verschwindet. War auch bei mir so.
Ist nix Schlimmes

30.10.2015 09:55 • #77


Also Angst habe ich wirklich nicht mehr. Bin sogar ziemlich locker. Aber bei mir hat das nur bedingt mit dem PC zu tun. Es fängt meistens nen Stunde nach dem Aufstehen an und zieht sich dann durch den Tag. Aber ich sitze schon beruflich bedingt jeden Tag neun Stunden vor dem Rechner.

Diese klinische Schwäche, von der immer die Rede ist. Kann man die eigentlich selber spüren? Nur mal so interessenhalber.

30.10.2015 09:58 • #78


Nein, das stellt ein Neurologe anhand von Tests fest, selber kannst du nur eine gefühlte Schwäche feststellen. Natürlich wenn du überhaupt nichts mehr machen kannst und keine Flaschen öffnen kannst, dann merkst du es auch, das was nicht in Ordnung ist, sonst aber nicht

30.10.2015 10:01 • #79


Jetzt bin ich doch wieder etwas beunruhigt. Wenn ich das selber nicht feststellen, wie kann ich mir dann sicher sein diesen Mist doch nicht zu haben?

Körperlich geht es mir aber wirklich gut. Es sind nur immer diese blöden Zuckungen...

30.10.2015 10:09 • #80



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel