6

Mutexia
Bezüglich des Ohres. Es kann auch eine Belüftungsstörung der Ohrtrompete sein. Kauf Dir mal eine Nasendusche und mach das mal täglich über eine längere Zeit.

28.07.2019 15:10 • #101


Mindhead
Okay... ich möchte da jetzt eigentlich auch niemanden beschuldigen...
Es wurde ja jetzt zumindest auf meine Antwort eingegangen und ich hatte das Gefühl, dass es angenommen wurde (hoffe ich zumindest)

28.07.2019 15:19 • x 1 #102


Zitat von Mutexia:
Bezüglich des Ohres. Es kann auch eine Belüftungsstörung der Ohrtrompete sein. Kauf Dir mal eine Nasendusche und mach das mal täglich über eine längere Zeit.

Ich weiss hat mit der HNO diagnostiziert, dass ich beim Gähnen nicht so eine gute Belüftung habe....

28.07.2019 15:20 • #103


Sebastian82
....und wenn man den Text bei Google eingibt, kommen ein paar andere Foren auch noch zum Vorschein. Daysi: Was spricht dein Psychiater?

28.07.2019 15:23 • x 3 #104


med
Zitat von Sebastian82:
....und wenn man den Text bei Google eingibt, kommen ein paar andere Foren auch noch zum Vorschein. Daysi: Was spricht dein Psychiater?


Es kommen fast alle Foren zum Vorschein, die man nutzen kann.

Das zeugt von einer psychischen Störung, die dringend behandelt werden sollte. Es hat nichts mehr mit -ein wenig hypochondrisch. zu tun, sondern ist ein massives Problem.

28.07.2019 15:51 • x 5 #105


Mutexia
Ich finde gerade wir sollten sie hier nicht wegen 20 gleichen Threads verteufeln. Das gehört zum Bild der Hypochondrie. Und schon die stärkere Variante.

Mein Tipp, von jemandem der das 20 Jahre (teilweise noch krasser) gemacht hat: Es wird nur besser, wenn Du aufhörst Dir Erleichterung zu suchen. Weder in Foren, bei Google oder beim Arzt. Erst wenn Du das geschafft hast, kanns besser werden. Wie bei D.rogen. Es wird erst besser, wenn Du davon 100% Abstand hälst. Bitte such Dir professionelle Hilfe. Du bist zu jung für das, was Du Dir ausmalst.

28.07.2019 18:08 • x 1 #106


Und selbst wenn! jemand Multitasting in zig Foren betreibt ist es sein gutes Recht. Hier angemeldet zu sein bedeutet auch einen gewissen Leidensdruck zu haben, vielleicht sogar mehr, aber dafür ist so ein Forum da.

Sonst dürfte man ja auch nicht sich Zweitmeinungen holen oder wie viele hier machen Doctorhopping betreiben

28.07.2019 18:15 • x 1 #107


evelinchen
Zitat von Inneresmein:
jemand Multitasting in zig Foren betreibt ist es sein gutes Recht.

Das ja , aber dann erwartet man auch Ehrlichkeit.
Einmal männlich einmal weiblich und neu ist er/sie auch nicht im Forum.

28.07.2019 18:36 • x 4 #108


Zitat von Inneresmein:
Und selbst wenn! jemand Multitasting in zig Foren betreibt ist es sein gutes Recht. Hier angemeldet zu sein bedeutet auch einen gewissen Leidensdruck zu haben, vielleicht sogar mehr, aber dafür ist so ein Forum da.

Er wurde hier von der Moderation gebeten, keinen Faden mehr mit demselben Thema zu eröffnen. Sich dann quasi mit falscher Nase und Schnurrbart wieder reinzuschleichen ist eigenartig. Dann auch auf Nachfrage nicht dazu zu stehen....

28.07.2019 18:52 • x 4 #109


med
Zitat von Inneresmein:
Und selbst wenn! jemand Multitasting in zig Foren betreibt ist es sein gutes Recht. Hier angemeldet zu sein bedeutet auch einen gewissen Leidensdruck zu haben, vielleicht sogar mehr, aber dafür ist so ein Forum da.Sonst dürfte man ja auch nicht sich Zweitmeinungen holen oder wie viele hier machen Doctorhopping betreiben


Er hat einen grossen Leidensdruck und daher meine Aussage, dass das mehr ist als eine -normale- Hypochondrie und unbedingt behandelt werden sollte ( Therapie ggfs. Medis).
Die ständige Absicherung und auch das Doctorhopping macht es NICHT besser, sondern rückt die Ängste stark in den Vordergrund. Man sieht doch sehr deutlich, dass der Threadersteller das auch weiss, sonst müsste er nicht inkognito schreiben.

Und eine Zweitmeinung einzuholen, ist etwas völlig anderes und hat nichts hiermit zu tun.

28.07.2019 19:21 • x 2 #110


med
Zitat von Mutexia:
Ich finde gerade wir sollten sie hier nicht wegen 20 gleichen Threads verteufeln. Das gehört zum Bild der Hypochondrie. Und schon die stärkere Variante. Mein Tipp, von jemandem der das 20 Jahre (teilweise noch krasser) gemacht hat: Es wird nur besser, wenn Du aufhörst Dir Erleichterung zu suchen. Weder in Foren, bei Google oder beim Arzt. Erst wenn Du das geschafft hast, kanns besser werden. Wie bei D.rogen. Es wird erst besser, wenn Du davon 100% Abstand hälst. Bitte such Dir professionelle Hilfe. Du bist zu jung für das, was Du Dir ausmalst.


Ich möchte das kurz klarstellen: Ich habe ihn nicht verteufelt, sondern festgestellt, dass das mehr als eine Hypochondrie zu sein scheint und meiner Meinung nach eben dringend behandelt werden müsste.
Einen Menschen der krank ist zu verteufeln ist und wird nie mein Ansinnen sein.

Und ich glaube das war auch von den anderen Personen nicht so gemeint. Hier hat man sich zu Recht darüber aufgeregt, das der TE falsche Angaben macht.

28.07.2019 19:27 • x 3 #111


Schlaflose
Zitat von Phaedra:
Er wurde hier von der Moderation gebeten, keinen Faden mehr mit demselben Thema zu eröffnen. Sich dann quasi mit falscher Nase und Schnurrbart wieder reinzuschleichen ist eigenartig.


Das ist nicht nur eigenartig, sondern gegen die Forenregeln.

29.07.2019 09:06 • x 3 #112


17.10.2019 19:07 • #113


Schlaflose
Zitat von ami:
Ich habe gegoogelt was das überhaupt ist und bin auf Foren gestossen, welche die gleichen Symptome und Befunde haben.

Geht es oder ging es jemandem gleich und kann mir vielleicht helfen?

Warum fragst du dann nicht in einem dieser Foren?Es ist sehr wenig wahrscheinlich, dass hier jemand das hat. Es ist ja nichts Psychisches.

18.10.2019 05:54 • x 1 #114


19.11.2019 13:28 • #115


petrus57
Warum solltest du Krebs haben? Bandscheibenvorfälle können viele Problemen verursachen. Da strahlt es auch mal bis ins untere Bein aus. Bei mir ist es meistens die Hüfte, Hintern oder die Lende.

19.11.2019 13:34 • x 2 #116


NIEaufgeben
Mach dir keine sorgen,es wird bestimmt kein Krebs sein
Ich habe selber 3 Bandscheibenvorfälle in der LWS und dazu noch starke Arthrose in der Wirbelsäule...
Das sind zum teil Schmerzen das ich nur noch bettlägrig bin und morphium bekomme...
Also bitte mach dir keine sorgen,es muss nicht immer Krebs sein....

19.11.2019 15:45 • #117


Vielen Dank, ich weiß, es ist kindisch, so zu denken. Da muss ich jetzt durch

19.11.2019 16:00 • #118


NIEaufgeben
Du schaffst das,und danach wirst du beruhigt sein
Und stolz auf dich weil du es geschafft hast

19.11.2019 16:40 • #119


Lillibeth
Ich hatte auch 3 Vorfälle in der Lendenwirbelsäule. Taub bis in den Fuß und selbst nach der OP hatte ich noch gut 2?Jahre eine Fussheberschwäche. Schmerzen ich m Rücken hattenich eh nur am Anfang. Danach nur noch im Bein. Hauptsächlich in der linken Wade. Mach Dir keine Gedanke. Das ist nicht ungewöhnlich.

19.11.2019 20:03 • #120




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel