Pfeil rechts

Hi Leute,
erstmal möchte ich euch frohe Weihnachten wünschen.
Da ich seit 2 Tagen ziemliche Schmerzen im linken Bein habe und nicht weiß wo es her kommt, mache ich mir wieder ein wenig Gedanken...
Natürlich war ich wieder im Internet und habe einiges über Thrombose gelesen und na klar...jetzt mache ich mich wieder verrückt.
Hab gelesen, dass wenn man beide Fußpulse ertasten kann wäre alles in Butter also hab ich natürlich versucht diese Pulse zu finden.
Der Puls am Fußrücken ist deutlich zu ertasten, nur der am Knöchel...den spüre ich kaum bis gar nicht...und das an beiden Füßen nicht.
Muss ich mir Gedanken machen.
Meine Beine sind weder angeschwollen noch farblich verändert.
Kann mir da jemand etwas zu sagen?
Danke sehr.

26.12.2016 01:57 • 26.12.2016 #1


2 Antworten ↓


Hallo, Dir auch frohe Weihnachten.
Es kann sich um eine Muskelverspannung oder Überlastung handeln. Wenn keine Schwellungen, Rötungen (Hitze) im Bereich des Beines sind, ist eine Thrrombose eher unwahrscheinlich.
Vielleicht hast Du die richtigen Punkte zum Tasten nicht gefunden, hier mal ein Video
http://www.helpster.de/fusspuls-fuehlen ... t-es_84466
Mach Dich nicht verrückt, wenn Du die Schmerzen nach den Feiertagen immer noch hast, kannst Du ja mal zum Arzt gehen.
Wie alt bist Du denn? Vielleicht hast Du auch Krampfadern, die können manchmal auch Probleme verursachen.

26.12.2016 02:22 • #2


Vielen Dank für die Liebe Antwort, ich bin 35 Jahre alt, ziemlich schlank und seit meines Lebens Nichraucher...irgendwie weiß ich auch, dass es sehr unwahrscheinlich ist...aber hab da seit 2 Jahren nach meiner TIA ein Panik Problem.
Heute Nacht hab ich ein fürchterliches brennen in der Brust verspürt und hatte Hustenreiz und mein Herz schlug bis zum Hals...dachte ich bekomm gleich einen Herzinfarkt...hab den RTW kommen lassen, jetzt das 2te Mal in 2 Jahren.Nachdem die da waren und ein EKG geschrieben haben etc. und alles in Ordnung war, ging es mir besser...wo ich dann realisierte, dass ich ne fürchterliche Panikattake geschoben habe.Die RT Sanitäter meinten, sie würden mit dem guten EKG und dem guten Blutdruck und dem verschwinden der Symptome nach eintreffen eigendlich keinen Grund sehen mich mitzunehmen.Ich solle entscheiden.Da ich fast jeden Monat mit solchen Syptomen dieses Jahr im Krankenhaus war und es so langsam peinlich wird, hab ich mich entschlossen zu Hause zu bleiben.Klar hab ich jetzt schiss, dass es vielleicht ne Herzattacke war aber so langsam muss auch jetzt mal gut sein.Bin glaub ich 12 mal gestorben dieses Jahr und trotzdem immer noch hier.

26.12.2016 12:12 • #3




Dr. Matthias Nagel