Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,
habe immer an der gleichen Stelle Kopfschmerzen. Allerdings nicht durchgehend. Manchmal auch 2-3 Tage gar nicht und meistens auch nur abends. Habe das Gefühl das geht schon seit Wochen so, aber genau sagen kann ich das gar nicht. Das ist einfach auch eher so leicht das man das leicht verdrängen kann, manchmal jedenfalls. Sticht dann immer mal in unterschiedlichen Abständen. Würde es jetzt auch nicht als besonders stark beschreiben. Heute nun rangekommen und direkt Panik bekommen, weil es wehtat. Jedoch tut es mehr weh wenn man leicht drüberfährt als wenn man stark draufdrückt. War auch schon beim Arzt, aber da wurde ich nur abgewimmelt und mir wurde gesagt, das käme vom Stress. Habe aber trotzdem jetzt totale Angst und jetzt wieder zum Arzt und den dann irgendwie nerven, kommt man sich ja auch blöd vor. Kennt das jemand und kann mich beruhigen? Muss dazu sagen, dass ich vor 3 Jahren schon an Depressionen litt, die nun aber soweit wieder weg sind. Nur seit September jetzt wieder starke Angst. War seit 29.10. für 3 Wochen in einer Tagesklinik deswegen. Die haben auch Blut und Urin kontrolliert, war aber alles in bester Ordnung. Desweiteren habe ich Skoliose und dadurch das ich zur Zeit wegen der Angst eigentlich den ganzen Tag im Bett verbringe auch starke Verspannungen im Schulter und Nackenbereich. Kann das irgendwie damit zusammenhängen? Hat da jemand Erfahrungen? Kann mir zwar vorstellen, dass man davon Kopfschmerzen bekommt, aber der Berührungsschmerz ist für mich dabei dann rätselhaft. Bitte um Hilfe!

29.11.2013 21:36 • 30.11.2013 #1


2 Antworten ↓


Lieber geeny,
Stress kann viele auslöser von Symtome sein dazu gehört auch verspannung und Kopfschmerzen und Tausend anderer dinge!
Versuch dich zu endspannen z.b. Schönes heißes Bad oder so. Solltest auch schaun das du genug Wasser zu dir nimmst da dehydrierung
auch zu Kopfschmerzen füren kann! Gute besserun LG Ra-Ma

29.11.2013 23:22 • #2


Hallo Geeny!

Wo genau sitzt denn der Schmerz am Kopf?
Ich leide auch an heftigen Verspannungen im Nacken und Halsbereich, da kann man sehr schnell Kopfschmerzen von bekommen. Ich leide deswegen auch manchmal an Tinnitus, Schwindelgefühl usw. Ich selber habe manchmal am Hinterkopf eine Stelle, die tut schon weh, wenn ich darankomme.
Muß mal beschreiben, wo der Kopfschmerz sitzt.

Ich komme mit den teuren Thermacare Wärmepflaster für den Nacken sehr gut zurecht und kann sie Dir sehr empfehlen, gegen diese hartnäckigen Verspannungen. Aber Du kannst auch Körnerkissen oä ausprobieren.

Ich habe solche Spannungskopfschmerz auch oft, wenn ich viel gelegen habe. Geh mal spazieren geh schwimmen oder in die Sauna oder nimm ein heißes Bad in der Wann. Das entspannt herrlich.

Gute Besserung!

LG Jess

30.11.2013 18:59 • #3




Dr. Matthias Nagel