Pfeil rechts

Jenamel
Hallo ihr lieben,

momentan machen mir PA nicht so zu schaffen. Dafür habe ich aber gelegentlich Unruhe und Schwindel. Na ja, soweit so gut. Habe leider den Tick desöfteren meinen Blutdruck zu messen, was natürlich nicht gut ist aber das hat sich leider leider so eingependelt. Eben saß ich auf dem Sofa und fühlte mich etwas schwammig. RR bei 112/83 also top und Puls bei 53! Puh, so niedrig das hat mir direkt einen mitgegeben. Noch ein paar Mal gemessen und dann so bei 56-58. Dieser niedrige Puls macht mir richtig Angst. Ich denke dann immer das Herz bleibt dann irgendwann ganz stehen(totaler Quatsch). Habe noch nie unter 55 gehabt. So 58 abends mal ab und an sonst eher 60-65. Aber ich kenn natürlich auch das andere extrem. Bei einem Puls von160 habe ich schonmal den Notarzt gerufen.
Man man diese blöde Herzneurose...egal wie es schlägt man hat immer Angst.

LG Jenamel

25.01.2014 21:59 • 26.01.2014 #1


6 Antworten ↓


Snowflake95
hallo
mach dir keine Sorgen der niedrige Puls ist in ordnung wenn du gerade sitzt und nichts machst schlimmer waere es wenn du sitzt und er zu hoch ist liebe gruesse und mach dir einen schoenen abend

25.01.2014 22:01 • #2



Mein Herz kann es mir nicht recht machen

x 3


Hallo Jenamel, Ich habe in etwa die gleichen Symptome wie du. Mal Herzrasen ,dann Rhytmusstörungen, dann wieder normal, dann schwankt der Blutdruck. Ich habe dann immer Angst, dass es gleich vorbei ist. Ich leide an verschiedenen Ängsten. Ganz stark ist meine Verlustangst und die Angst ständig krank zu sein, was sich darin äußert , dass man meint man hat dreimal am Tag Krebs, dann kommt die Lungenembolie, dann das Herz. usw. Diese Ängste belasten mich doch sehr, so dass Diese häufig auch in Panikattacken enden. Allerdings einen Puls von 160 habe ich noch nicht geschafft. Bei mir liegt der Puls dann bei ca. 140. Normal ist bei mir ca. 68.
Ja, du bringst es auf den Punkt. Man hat immer Angst !

liebe Grüße

Manfred

25.01.2014 22:07 • #3


Jenamel
Hallo Manni, ja so ist es. Obwohl es ja nur normal ist das der Blutdruck und der Puls schwankt im Tagesverlauf und je nach Aktivität und psychischem Befinden. 160 Puls war auch nur einmalig und plötzlich Nachts aus dem Schlaf heraus;-). Sonst bei PA eher bis 135 und das reicht schon. LG

25.01.2014 22:17 • #4


Ja, das reicht wirklich. Man meint dann nur, das gleich alles zu Ende ist. Habe diese PAs leider öfter. Es ist zum Mäusemelken

Ich wünsche dir einen schönen Abend und eine gute Nacht

Lg

25.01.2014 22:22 • #5


Hallo Jenamel!

Nimmst Du eigentlich einen Betablocker? Der kann die Herzfrequenz nämlich sehr senken. Bei mir war das auch so. Ich hatte nachher einen niedrigen Blutdruck so bei 110/70 und Herzfrequenz auch so bei 55. Ich war immer nur müde und total schlapp. Seitdem riet mir mein Hausarzt mit der Dosierung des Betablockers auszuprobieren, wo bei mir die Richtige Dosis liegt. Ich nehme den Betablocker, weil ich das AD Venlafaxin ja nicht vertrage und ich auch beim Ausschleichen große Probleme habe und davon immer wieder heftige Herzrhythmusstörungen bekommen.

Seitdem ich die richtige Dosis rausgefunden habe geht es mir wieder besser und ich bin nicht mehr arg so müde und schlapp.

Alles Gute wünscht Dir Jess

26.01.2014 15:44 • #6


Jenamel
Hi Jess, ne ich nehme keine Beta- Blocker. LG

26.01.2014 18:49 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel