Pfeil rechts
31

misspenny
Hi, ich kenne diese Angst vor geschwollenen Lymphknoten sehr gut! Hatte auch immer Angst vor Lymphdrüsenkrebs etc. Hatte deswegen auch schon mehrere Blutbefunde, Ultraschall und ähnliches und heraus kam... Nichts. Lymphknoten sind sehr seltsame Wesen bei mir sind sie auch hin und wieder angeschwollen, einfach so und ertasten kann ich sie sowieso immer aber mittlerweile macht mir das gottseidank kaum mehr Angst!

Es könnte auch sein, dass dein Körper einen Infekt erfolgreich abgewehrt hat (ohne, dass du er gemerkt hättest) und deswegen die Lymphknoten geschwollen sind! Oft brauchen die dann auch ewig, bis sie wieder abschwellen! Und gerade bei einer Wurzelbehandlung ist ja auch etwas entzündet gewesen, da kann es gut sein, dass sie deswegen noch so sind! Macht dir der Zahn immer noch Probleme?

24.11.2020 15:00 • #121


Hey meine blutwerte sind angeschaut worden.
Also meine Ärztin sagte man sieht ich hatte iein Virus der abklingt.
Aber das schlimmste ich habe einen sehr starken eisenmangel hb 7
Das macht mich jetzt wahnsinnig.
Im August waren meine eisenwerte noch super generell sind die immer super. Ich hatte auch trotz 3 Geburten danach nie einen eisenmangel und jetzt so einen starken in so kurzer Zeit.


Meine Ärztin sagte nur ich soll eisentabletten nehmen aber die frage warum wieso weshalb kann sie mir natürlich nicht antworten.

24.11.2020 15:34 • #122



Lymphknoten geschwollen?!

x 3


03.12.2020 11:50 • #123


Was ich eigentlich fragen wollte:
Hat hier jemand mit dieser Katzenkralle Erfahrung?

03.12.2020 11:51 • #124


Hallo an alle: ich war vor zwei Tagen nochmal bei der hno Ärztin wegen der Lymphknoten und dem ziehenden Gefühl im Kiefer und Schlüsselbein. Laut Ultraschall sehen die knoten noch genauso aus wie vor zwei Wochen. Die Wulst an meinem Kiefer konnte sie aber im Ultraschall dort keinen Lymphknoten oder eine raumforderung finden. Speicheldrüse auch ok. Sie hat mich jetzt zum ct überwiesen. Meinte könnte auch eine Zyste sein. Aber hätte sie die nicht gesehen im Ultraschall? Blut hat sie mir auch abgenommen, da war alles ok. Ich hab nun gegoogelt, dass ein ct meistens bei Verdacht auf einen Tumor gemacht wird jetzt hab ich total Angst! Vielleicht wollte sie mich mit der Zystensache nur beruhigen, weil sie doch was schlimme im Schall gesehen hat? Ich habe auch über einen Kilo abgenommen innerhalb eines Monats obwohl ich normal esse. Morgen hab ich zum Glück sch I den Termin beim ct und hoffentlich erfahre ich da gleich mehr.
Liebe Grüße!

10.12.2020 14:40 • #125


Catharina
Eine Zyste ist eine Art Tumor, nur eben gutartig!

10.12.2020 18:55 • #126


29.12.2020 18:05 • #127


Nabend

Am Schlüsselbein kenne ich das nicht. Ich hab es links am Nacken unter dem Haaransatz... wir freaks fummeln halt aber auch leider viel zu viel daran rum. Bei den normalen Menschen fällt sowas garnicht auf.

Googeln war leider der Fehler, den ich auch immer mache.
Ich glaub wenn der Arzt keinen Grund zu Sorge gibt, sollte man sich auch nicht zu viele Sorgen machen.

29.12.2020 22:06 • #128


Danke für die Antwort! Ja da hast du recht. Hätte das Ziehen seitlich nicht wieder angefangen, dann hätte ich auch gar nicht weiter getastet.

Inzwischen glaube ich, das beim Schlüsselbein war ein Fehlalarm. Wenn ich genau taste, dann fühlt es sich auf beiden Seiten ziemlich gleich an und doch eher muskulär bedingt. Also ich versuch mich jetzt mal zu beruhigen und werde ja sowieso noch den Streptokokkenwert kontrollieren lassen, bis dahin kann ich ja eh nicht viel ändern außer meine Gedanken (zumindest kann ich es versuchen).

29.12.2020 22:55 • #129


Matze1983

01.01.2021 20:42 • #130


Emmarina
Halli hallo
Ja die schwellen gerne mal an. Ich habe zum Beispiel einen direkt vor dem linken Ohr der schwillt alle paar Wochen mal an und dann ist er wieder weg. Ich breche jedes mal in panik aus:-( War jedesmal beim Arzt mit dem Ding aber es ist alles in Ordnung.
Es ist die Polizei im Körper. Gerade bei einer Entzündung sind die direkt zur Stelle.
Hoffe das hilft dir ein bisschen
Viele Grüße

01.01.2021 20:46 • x 1 #131


Matze1983
Zitat von Emmarina:
Halli halloJa die schwellen gerne mal an. Ich habe zum Beispiel einen direkt vor dem linken Ohr der schwillt alle paar Wochen mal an und dann ist er wieder weg. Ich breche jedes mal in panik aus:-( War jedesmal beim Arzt mit dem Ding aber es ist alles in Ordnung.Es ist die Polizei im Körper. Gerade bei einer Entzündung sind die direkt zur Stelle.Hoffe das hilft dir ein bisschen Viele Grüße



Das hilft mir sehr sehr. Hatte schon oft herpes von kind an nur hab wohl nicht so an die lymphknoten gedacht früher aber nun seit corona bin ich leider sehr ängstlich wenn was im kopf halsbereich ist.

Mich wundert das voll alles auf einer seite auch der lymphknoten

01.01.2021 20:50 • #132


Emmarina
Zitat von Matze1983:
Das hilft mir sehr sehr. Hatte schon oft herpes von kind an nur hab wohl nicht so an die lymphknoten gedacht früher aber nun seit corona bin ich leider sehr ängstlich wenn was im kopf halsbereich ist.Mich wundert das voll alles auf einer seite auch der lymphknoten




Seid Corona hab ich auch mehr Angst wenn der Körper mir Symptome zeigt die ich nicht kenne:-/
Aber der eine Lymphknoten ist nicht
Schlimm. Wenn mehrere anschwellen und nicht weg gehen dann sollte mal gucken.
War echt sehr oft beim Arzt wegen Lymphknoten oder einer soll wohl uninteressant sein:)

01.01.2021 20:53 • x 1 #133


Matze1983
Zitat von Emmarina:
Seid Corona hab ich auch mehr Angst wenn der Körper mir Symptome zeigt die ich nicht kenne:-/ Aber der eine Lymphknoten ist nichtSchlimm. Wenn mehrere anschwellen und nicht weg gehen dann sollte mal gucken. War echt sehr oft beim Arzt wegen Lymphknoten oder einer soll wohl uninteressant sein:)



Danke dir ganz herzlich. Aber krass wo ich das gespürt hab sofort fieber gemessen das is doch voll gaga

01.01.2021 20:54 • #134


Emmarina
Zitat von Matze1983:
Danke dir ganz herzlich. Aber krass wo ich das gespürt hab sofort fieber gemessen das is doch voll gaga



Ja kenne ich:-D
Ich fühle sowieso oft alle einmal ab und gucke ob alles in Ordnung ist:-D verrückt...

01.01.2021 20:56 • x 1 #135


monochrom
Hi Matze,

erst mal liebe Grüße von einer ebenfalls oft Herpes-Gequälten
Ich kann dich beruhigen, so wie auch schon in den vorherigen Antworten.
Deine Lymphknoten schwellen an, weil deine Körperpolizei etwas bekämpfen wollen.
Wie im echten Leben, kommen sie manchmal aber auch einfach umsonst
Mach dir bitte keine Gedanken darüber, das habe ich auch ab und an und es
ist vollkommen normal, solang es auch wieder weggeht

LG, mono

01.01.2021 20:58 • x 1 #136


Matze1983
Zitat von monochrom:
Hi Matze,erst mal liebe Grüße von einer ebenfalls oft Herpes-Gequälten Ich kann dich beruhigen, so wie auch schon in den vorherigen Antworten.Deine Lymphknoten schwellen an, weil deine Körperpolizei etwas bekämpfen wollen.Wie im echten Leben, kommen sie manchmal aber auch einfach umsonst Mach dir bitte keine Gedanken darüber, das habe ich auch ab und an und esist vollkommen normal, solang es auch wieder weggeht LG, mono



2 tage hab ich das jetzt. Herpes tut auch nicht mehr weh

01.01.2021 20:59 • #137

Sponsor-Mitgliedschaft

monochrom
Zitat von Matze1983:
2 tage hab ich das jetzt. Herpes tut auch nicht mehr weh


einfach aussitzen, meine sind manchmal auch 3 Tage lange geschwollen am Hals - ätzend!

01.01.2021 21:01 • x 1 #138


Matze1983
Das mach ich. Denke wenn ich was schlimmeres hätte wären mehr knoten geschwollen und fieber

01.01.2021 21:31 • x 1 #139


Matze1983
Zitat von monochrom:
einfach aussitzen, meine sind manchmal auch 3 Tage lange geschwollen am Hals - ätzend!



Achso schluckbeschwerden habe ich nicht

01.01.2021 21:31 • #140



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel