Pfeil rechts

undercoverg1rl
Hallo.

Ich bin ja relativ neu hier...

ich habe zur Zeit und gerade auch im Moment so eine ekelhafte Unruhe in mir dass ich nicht klar komme.
Panik steigt auf und mein Brustkorb faengt an zu brennen.. ich bekomm Hitze ...

Aber warum?
Ich bin huebsch, hab einen Job, einen Freund ... was ist mit mir los und wie werde ich das los? ;(

Bin ich krank ? werd ich verrueckt? Wird das noch schlimmer?

Nehme zur Zeit Fluoxetin ... es gibg mir ne Zeit echt gut damit .. aber nun hab ich Unruhe ;(

05.01.2014 14:16 • 05.01.2014 #1


8 Antworten ↓


undercoverg1rl
ich will das es weg geht.
ich will wieder dasss ich so bin wie damals..
was ist da nur los ?
warum hab ich so eine unruhe ? wenn ich mich reinsteiger kommt die panik
ich kann nicht abschalten. bin immer um5uhr morgens wach.. taeglich.. kann einfach nicht abschalten.

05.01.2014 14:22 • #2



Lust am Leben verloren

x 3


Das kann eine Nebenwirkung vom Fluoxetin sein.

Seit wann nimmst du es und warum genau wurde es dir verschrieben ?

05.01.2014 14:29 • #3


undercoverg1rl
ich nehme SSRI seit August 2013.
Habe jedoch mit Paroxetin angefangen und seit November nehme ich Fluoxetin.
zur Zeit ca 15mg.
Hab vor 1 1/2 Wochen von 10 auf 15 erhöht.

Nehme es wegen Angst und Panikattacken ... und extremer Unruhe welche ich hatte, Konnte nicht mehr ruhig sitzen etc...

05.01.2014 14:36 • #4


Gegen Angst und PA ist es gut wirksam, zumindest bei vielen hilft es gut. Allerdings ist es ein leicht aktivierendes AD, kann sogar zu Schlafstörungen führen. Andere AD wirken eher beruhigend.

Deine momentanen Beschwerden können eine Nebenwirkung sein und auch mit der Erhöhung der Dosis zusammenhängen. Am besten, du redest mal mit Arzt/Ärztin drüber.

Aber eins ist ziemlich sicher : Sie sind unangenehm, aber harmlos.

05.01.2014 14:46 • #5


undercoverg1rl
kann es denn auch sein,dass das erst nach 1 1/2 -2 wochen auftritt?

05.01.2014 14:48 • #6


Ja, auf jeden Fall. Die Wirkung lässt sich nie so genau vorhersagen.

Kein Grund zu Sorge, du bist und wirst nicht verrückt !

05.01.2014 14:50 • #7


undercoverg1rl


Danke.
Nach etwas Abwechslung ging es auch gleich besser.
Total verrueckt sowas. Naja .... auf und ab hat man wohl... und ueberleben wird man es wohl.
Nur ist es eben so,dass man sich teilweise vorstellen will, so nicht mehr zu leben. Obwohl das natuerlich eine völlig idiotische Gedanke ist und fast schon unverschaemt wenn man bedenkt,dass einige Menschen wirklich krank sind und leben möchten!

LG

05.01.2014 18:30 • #8


Nein, ist absolut nicht verrückt. Die Wirkung eines AD wie Fluoxetin lässt sich nicht so vorhersagen wie die anderer Medikamente. Alles in Ordnung bei dir, kein Grund zur Sorge.

05.01.2014 18:36 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel