Pfeil rechts

Hallo.
Hatte am Dienstag eine Lumbalpunktion und seitdem heftige Kopf und Nackenschmerzen. Kann nur noch liegen, schreibe jetzt auch gerade im liegen. Hatte das schon jemand von euch? Habe mal wieder Angst, dass der Schmerz bleibt :-I(
Bekomme wieder PANIK

02.12.2010 21:12 • 15.12.2010 #1


5 Antworten ↓


Um so länger du liegst um so länger bleiben die Schmerzen. Also was mir geholfen hat war Bewegeung (auch wenn es schwer fällt) und Koffeinhaltige Getränke trinken. Oder du kannst darauf warten das die Schmerzen von selbst verschwinden aber was bei ständiger Schonung etwas länger dauern kann.

Liebe grüße

03.12.2010 17:19 • #2



Lumbalpunktion - KOPFSCHMERZEN

x 3


danke für deine antwort.
wie lange waren deine schmerzen da und wie stark waren sie

03.12.2010 18:42 • #3


Also die Kopfschmerzen haben sich innerhalb einer Woche so gut wie verzogen. Obwohl sie die ersten tage fast nicht zum aushalten waren. Allerdings an den Schmerzen im Nacken und Rückenbereich hatte ich schon etwas länger zu knabbern, aber um so mehr ich mich bewegt habe um so erträglicher waren sie.

Wie geht es dir denn im Moment sind die Schmerzen denn schon etwas besser geworden?

Liebe grüße

05.12.2010 16:32 • #4


Ich hatte vor ein paar Jahren auch mal eine Lumbalpunktionen und danach zwei Wochen lang tierische Kopfschmerzen.

Damals wurde mir nicht gesagt, dass ich ganz viel trinken muss, es hiess nur ich soll noch eine bestimmte Zeit im Bett liegen bleiben.

Zuhause dann hatte ich das Gefühl mir spaltet es den Schädel, ich habe es nur noch in abgedunkelten Räumen ausgehalten (sehr schön im Frühling, grummel) und brauchte ewig, bis ich mal kurz rausgehen konnte. Aber irgendwann wurde es dann besser und ging ganz weg, auch wenn ich damals nicht daran geglaubt habe.

Mein Hausarzt meinte, dass diese Nebenwirkung sehr selten sei, sie aber eben bei sensiblen Menschen so heftig auftreten kann.

13.12.2010 11:38 • #5


Es ist sehr wichtig DIREKT nach der lumbalpunktion ein paar stunden flach liegenzubleiben.
ansonsten sind kopfschmerzen eine ganz normale folgereaktion durch den liquorverlust im rückenmarkskanals/gehirn.

Hatte vor 2 Jahren einen Lumabpunktion, danach 4 Stunden liegengeblieben, keine Kopfschmerzen gehabt.

15.12.2010 13:22 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier