Pfeil rechts
10

Schneewitchen
Hallo zusammen, ich bin es mal wieder. Und ich bin mindestens genauso genervt, dass ich hier mal wieder mit dem nächsten Mist ankomme.
Ich habe seit 2 Tagen in der linken Brust starke Schmerzen. Jeder normale Mensch würde sich denken : ok ich bin schwanger, meine Brüste werden nun mal größer, ich bekomme in der Schwangerschaft nun mal Milch Einschuss und das ist völlig normal, dass mir da die Brust weh tut.
Aber nein, ich denke mal wieder an das schlimmste. Wie in meinem vorherigen Beitrag geschrieben, war ich letzte Woche für ein paar Tage auf der Stroke Unit, weil bei mir ja die schlimmste Angst die Angst vor einem Schlaganfall ist. Überraschender Weise kam natürlich wieder nur die Diagnose: Psyche! dabei raus. Wer hätte das gedacht?!?!
Die Neurologin auf der Stroke Unit sagte, dass in meinem Alter Schlaganfälle zu 99% nur durch Herzfehler ausgelöst werden. Da in meinem Alter eine Gefäß Verkalkung oder eine plötzliche Hirn Thrombose äußerst unwahrscheinlich ist. Vor allem, ohne jegliche Vorerkrankungen. Eigentlich sollte im Krankenhaus eine Herz Schluck Untersuchung durchgeführt werden, von der aber abgesehen wurde, weil eine Vollnarkose in der Schwangerschaft einfach nicht ratsam ist und man diese Untersuchung nicht im wachen Zustand durchführt.
Immer wieder kam dabei das Thema auf, dass man dabei zum Beispiel ein Loch im Herzen feststellen kann, welches ja zu einem Schlaganfall führen kann. Jetzt sitze ich hier mit meinen Brust Schmerzen, nehme mich selbst schon nicht mehr ernst und denke die ganze Zeit, ich könnte ein Loch im Herzen haben. Ich habe so dermaßen die Nase voll, dass glaubt mir keiner mehr.
Ich hatte schon 2x ein Herzultraschall, hatte ein 30 Stunden ekg usw usw usw. Ich könnte jetzt 50 Sachen aufzählen, bei denen ein Loch im Herzen wahrscheinlich ersichtlich gewesen wäre. Aber ich versteife mich natürlich lieber wieder darauf, dass diese Herz schluck Untersuchung nicht gemacht wurde.
Ich möchte einfach nur noch kotzen (Entschuldigung für den Ausdruck). Diese ganze Hypochondrie geht mir allmählich so gegen den Strich. Es kann doch nicht mehr wahr sein, dass ich jeden Tag damit verschwende, eine Ursache zu suchen, wieso eine 25 jährige, kerngesunde Frau heute wieder einen Schlaganfall bekommen kann. Und jetzt auch noch eine Herz Phobie? Man man man bin ich angefressen auf mich selbst. Das gibt es doch nicht mehr!

17.02.2024 13:58 • 17.02.2024 #1


11 Antworten ↓


Kleine-Eule
Hallo.

Versuch Dich abzulenken.
Musst Du noch viel vorbereiten?
Versuch Dir weniger Sorgen zu machen, es is nich gut für Dein Baby, wenn Du Dir so viele Sorgen machst.

Liebe Grüße

17.02.2024 14:03 • x 2 #2


A


Loch im Herzen / Angst

x 3


P
Zitat von Schneewitchen:
Hallo zusammen, ich bin es mal wieder. Und ich bin mindestens genauso genervt, dass ich hier mal wieder mit dem nächsten Mist ankomme. Ich habe seit ...


Ich kann dich 100%ig beruhigen; ein Loch im Herzen spürt man nicht. Also das Herz tut nicht weh oder fühlt sich komisch an.
Oft merkt man solchen Löcher noch nichtmal an Veränderungen der Herz- bzw generellen körperlichen Leistung.

Meine Schwägerin hatte einen heftigen Schlaganfall mit 40, von dem.sie sich übrigens dank sofortiger Einlieferung und Behandlung in einer Stroke Unit vollständig erholt hat. Bei der Ursachenforschung wurde ein Loch im Herzen entdeckt, was sie nie zuvor in irgendeiner Weise beeinträchtigt hat. Es wurde mittlerweile in einer kleinen OP verschlossen.

17.02.2024 14:13 • x 1 #3


Schlaflose
Wie kann man die Überschrift bloß so formulieren Das liest sich so, dass bei dir ein Loch im Herz diagnostiziert wurde und du aufgrundessen Angst hast. Und wenn man dann den Beitrag liest, stellt sich raus, dass du gar keine derartige Diagnose hast. Also echt

17.02.2024 14:32 • x 1 #4


Schneewitchen
@Schlaflose Ach in dem Forum findet doch immer einer etwas zum meckern. Herrlich. Entschuldige bitte, dass die Überschrift für dein Gemüt falsch formuliert wurde.

17.02.2024 14:35 • #5


Schneewitchen
@Kater-Findus Hallo ️
Ja, ich muss noch so einiges vorbereiten! Aber vieles ist Gott sei Dank schon erledigt

17.02.2024 14:37 • x 1 #6


Schlaflose
Zitat von Schneewitchen:
@Schlaflose Ach in dem Forum findet doch immer einer etwas zum meckern. Herrlich. Entschuldige bitte, dass die Überschrift für dein Gemüt falsch formuliert wurde.

Das ist doch reine Effektheischerei. Sturm im Wasserglas oder Viel Lärm um Nichts könnte man es auch nennen.

17.02.2024 17:01 • #7


Schneewitchen
@Schlaflose Ja, so wie bei einigen Beiträgen, die du kommentierst. Da frage ich mich, wieso man sich in einem Forum aufhält, für psychisch kranke Menschen, wenn man zu 90% nichts nettes zu sagen hat.

17.02.2024 17:03 • x 3 #8


Lange-2024
@Schneewitchen Ich versuche dich mal zu beruhigen wegen des Herzens. Ich habe ein Loch (ASD 2) im Herz gehabt, welches operiert wurde als ich 17 Jahre alt war. Also erstens hört man das sogar wenn man das Herz abhört, das hört sich ein wenig an wie Schneestapfen und dann sieht man das im EKG und definitiv spätestens beim Echo (Ultraschall). Mach dir bitte keine Sorgen, man hätte das bei der Diagnostik die du durch hast definitiv gesehen.

17.02.2024 18:19 • x 1 #9


Celia
Bei mir wurde auch ein Herz-Schluck-Echo gemacht. Aber nicht mit Vollnarkose, sondern einfach mit einer sogenannten tiefen Sedierung durch Propofol. Man verschläft den Eingriff.

Wie geht es dir jetzt im Moment mit deiner Angst? LG Celia

17.02.2024 18:24 • x 1 #10


Schneewitchen
@Lange-2024 Ich danke dir ! ️

17.02.2024 19:25 • #11


Schneewitchen
@Celia Ja genau, dass meinte ich. Die Ärzte sagten, es wäre quasi eine Vollnarkose vom Gefühl her aber man würde nur für eine halbe Stunde ca schlafen. Aber das wollten sie nicht machen wegen der Schwangerschaft. Durch das 30 std ekg und Blutdruck messen haben sie auch keine Auffälligkeiten feststellen können, um die Narkose als Schwangere zu rechtfertigen :/

Es geht. Fühle mich heute wahnsinnig benommen und schummrig. Als hätte ich getrunken (habe ich natürlich nicht!). Aber so fühlt es sich die ganze Zeit an

17.02.2024 19:27 • #12


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel