Pfeil rechts
2

Hallo Leute,
ich stelle mich mal vor nachdem ich hier öfters interessiert mitgelesen habe
Ich bin 27 und habe seit mind. 10 Jahren Krankheitsängste. Das bisherige Highlight war knapp 1 Jahr, in dem ich stark unter Extrasystolen litt, inkl. Ärztemarathon und usw. Aber irgendwann habe ich gelernt sie zu akzeptieren und sie sind mittlerweile so gut wie verschwunden, was für mich ein kleines Wunder war. Danach kamen kleinere Geschichten, von Krebs bishin zu Covid 19.

Soviel zu meiner bisherigen Geschichte. Nun schreibe ich einfach mal runter, was mich seit neustem plagt. Seit einer Woche nun bemerke ich, dass ich in beiden Armen und Beiden vermehrt ein Kribbeln spüre, in den Zehen seltener ein leichtes Brennen. Es ist zwar weniger als am ersten Tag, an dem ich das bemerkte aber immer noch angsteinflößend, da ich an diverse Nervenkrankheiten denken muss. oder nehme ich das jetzt nur verstärkt war und ein wenig kribbeln ist normal?
War natürlich schon bei 2 Ärzten (HA). Die wussten damit wirklich wenig anzufangen, schieben auf Verspannungen. In den letzten zwei Wochen bin ich tatsächlich sehr viel gelaufen, habe über mehrere Tage körperlich gearbeitet (viel getragen u.a.), viel Sport gemacht und zusätzlich wenig geschlafen. Also es gab definitiv eine ungewohnte Belastung... obwohl ein Befall aller Extremitäten auch komisch ist.
Wie dem auch sei, ich habe natürlich auch einen Termin beim Neurologen vereinbart, welcher in der übernächsten Woche ist. Ich hoffe dass ich dann ein klareres Bild habe. bin nämlich jetzt schon wieder am Ende und das ganze beeinträchtigt (wieder) die Lebensqualität. Und natürlich höre ich jetzt extrem penibel in mich hinein und nehme jedes kribbeln und generell, Missempfinden, deutlich stärker wahr. aber ich weiß nicht mehr was normal ist und was nicht.

Was meint ihr? Wie kann man sich bis zur Untersuchung ruhig stellen?

24.07.2020 23:50 • 26.07.2020 #1


3 Antworten ↓


sabsifriends
Hallo!

Leide auch an solchen Ängsten.
Bei mir ist es immer was neues.
Mal der Magen, mal Unterleib usw.

Verstehe dich gut.
Hatte vor 4 Tagen einen Moped Unfall.
Seitdem zieht beim Atmen von meinen Rücken bis in den Brustkorb ein stechender Schmerz und male mir natürlich das schlimmste aus.
Genauso wie bei meiner Hüfte.
Habe eine Starke Prellung neben der Wirbelsäule alles dick und taub.
Wegen den Taubheitsgefühl hab ich so Angst !
Habe Angst das irgend welche Nerven beschädigt sind ( sagt mir halt meine Angst) aber mein gesunder Verstand weis das nix is auser dir extrem starke Prellung.
Wurde ja auch untersucht nach dem Unfall.
Das dauert leider bis alles weggeht rede ich mir derzeit ein .

Probier dich wirklich bewusst abzulenken
Sobald die Angst kommt probiere ich mich sofort abzulenken egal was und positiv zu denken und falls es nicht klappt dann muss ich die Angst in den Moment hinnehmen den die ist ja nicht umsonst da ( leide an einer Angstörung und Depressionen)

Und wegen dem Kribbeln:
Mach dir keine Sorgen das kommt entweder von körperlicher Anstrengung oder durch das ganze Angst haben davor ich kenn das:/

Wünsche dir alles Gute

26.07.2020 00:12 • x 1 #2



Kribbeln in allen Gliedmaßen Angst vor Nervenerkrankung

x 3


Tatsächlich wurde es schon besser, nur durch etwas mehr Entspannung und weniger Stress

Der Neurologe im KH meinte auch, dass es nichts 'super schlimmes' ist anhand meiner Symptomatik. Das allein hat die Beschwerden verringert

Warst du mal in einer Behandlung wegen deiner Angst? Mir hat eine 2 monatige (ich weiß, relativ kurz) Therapie geholfen.

26.07.2020 20:14 • x 1 #3


sabsifriends
Zitat von TomTom94:
Tatsächlich wurde es schon besser, nur durch etwas mehr Entspannung und weniger Stress Der Neurologe im KH meinte auch, dass es nichts 'super schlimmes' ist anhand meiner Symptomatik. Das allein hat die Beschwerden verringert Warst du mal in einer Behandlung wegen deiner Angst? Mir hat eine 2 monatige (ich weiß, relativ kurz) Therapie geholfen.


Das freut mich das es besser geworden ist
Die Angst kann vieles auslösen

Ja gehe Gesprächstherapie langfristig und nehme Antidepressiva gegen meine Angst und meine Depressionen

26.07.2020 20:46 • #4




Dr. Matthias Nagel