Pfeil rechts
3

Honigbiene83
Hallo Ihr Lieben

Ich war eben beim Arzt weil ich seit längerem auf der Innenseite des Oberschenkels eine kleine weiche Beule habe mit einer stark blauen Ader. Er hat es sich angeschaut und gesagt es wäre eine Krampfader die man in nächster Zeit (Herbst oder Winter) abbinden muss. Ich sass da und hatte schon tränen in den Augen vor lauter Angst. Er mir natürlich versichert ich müsse keine Angst haben (er kennt mich und weiss ich mach mir immer sorgen um jedes zwicken im körper habe).
Trotzdem bin ich nicht beruhigt. Sitze da und betrachte das Ding. Lang es die ganze zeit an und bilde mir sogar schmerzen ein wo ich nie hatte. Bilde mir ein wie da jetzt irgendwas verstopft oder abklemmt. Ich könnte heulen. War eigentlich nur dort für eine Überweisung zur gastroskopie und wollte es nur ganz nebenbei mal zeigen um beruhigt zu sein. Dachte echt nicht dass da jetzt sowas kommt.
Kann mich da jemand etwas beruhigen? Ist das wirklich nichts wo man sich sorgen machen muss? Ist es überhaupt gut da noch bis im herbst/winter zu warten?

24.06.2019 16:05 • 24.06.2019 #1


8 Antworten ↓


la2la2
Hey,
hattest du schonmal ne Thrombose oder eine bekannte Gerinnungsstörung?

Einfach erstmal abwarten und Tee trinken - wenns nicht größer wird, profitiert hauptsächlich der Arzt finanziell davon. Mal angucken wird mit 0Euro bezahlt - ne OP hingegen lässt sich gut abrechnen.....

24.06.2019 16:49 • #2



Krampfadern - sind die gefährlich?

x 3


Honigbiene83
Nein ich hatte noch nie eine Thrombose. War in der Schwangerschaft bei einem Spezialisten weil mein vater schon ein paar hatte. Dort wurde aber gesagt ich sei nicht gefährdet

24.06.2019 17:11 • #3


Schlaflose
Sie sind absolut ungefährlich und eine Volkskrankheit:

"Etwa 32 Millionen Deutsche haben leichte Venenbeschwerden. Darunter sind Krampfadern die häufigste Venenerkrankung: Jede zweite Frau und jeder vierte Mann sind davon betroffen."
(Quelle: Website der DGA)
Sie sind in erster Linie ein kosmetisches Problem.

24.06.2019 19:16 • #4


med
la2la2, sei mir bitte nicht böse, aber nicht jeder Arzt ist nur auf die Kohle aus. ja, es gibt sie, aber es gibt auch eine Menge guter und seriöser Ärzte. Ich kenne einige.
Aber abwarten und Tee trinken ist durchaus empfehlenswert.

24.06.2019 19:28 • x 3 #5


NIEaufgeben
Also ich habe einige....einige grösser andere kleiner....ich habe immer im stehen grarbeitet und hatte 3 schwangerschafften also ist es normal....hab mir noch nie sorgen darüber gemacht

24.06.2019 19:32 • #6


Honigbiene83
Zitat von Ewigeangst:
Also ich habe einige....einige grösser andere kleiner....ich habe immer im stehen grarbeitet und hatte 3 schwangerschafften also ist es normal....hab mir noch nie sorgen darüber gemacht


Ja ich hatte auch 3 schwangerschaften und hab bis vor kurzem als kellnerin und in der küche gearbeitet

24.06.2019 20:51 • #7


Angor
Ich habe auch einige Krampfadern und Besenreiser, und bis jetzt keine Probleme damit gehabt.(vier Schwangerschaften)

Lass Dir keine Angst machen, wenns Dich irgendwann stört, kannst Du sie immer noch wegmachen lassen.

LG Angor

24.06.2019 20:59 • #8


Honigbiene83
Ich danke euch. Jetzt bin ich beruhigter.

24.06.2019 23:09 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel