Pfeil rechts
2

S
Ich habe zwei Krampfadern im Oberschenkel und am Knie und das schon 1 Jahr. Gibt es Möglichkeiten die Krampfadern zu entfernen ohne eine Operation und ohne Medikamente ich vertrage aufgrund einer Chemikalienunverträglichkeit so gut wie keine Medikamente.

Ich bin 21 Jahre alt und 162 cm groß und wiege 62 kg war aber Mal Stark übergewichtig mit 76 kg bei 162 cm.

Ich bewege mich viel im Alltag 15.000 Schritte am Tag und 2h. Ich trinke auch 2l pro Tag.

Gibt es wie gesagt auch andere Möglichkeiten als OP und Medikamente?

Da meine alte Hausärtzin aufgehört hat habe ich leider noch keinen neuen Hausarzt kann ich da auch ohne Termin zu einen Plebologen gehen?

16.10.2022 07:40 • 16.10.2022 #1


4 Antworten ↓


Sayurisan
Hallo Sternchen24,

eine Entfernung mittels Laser ist möglich.

16.10.2022 08:11 • x 1 #2


A


Krampfadern Behandlung

x 3


S
@Sayurisan und man muss danach auch keine Medikamente für die Blutverdünnung einnehmen oder?

16.10.2022 08:12 • #3


Sayurisan
Das weiß ich leider nicht. Vereinbare einen Termin bei einem Phlebologen und lasse dich von ihm aufklären über die Möglichkeiten.

16.10.2022 08:14 • #4


C
@Sternchen24

Ja, es gibt eine einfache Möglichkeit.

Eine Injektion mit 27%iger Kochsalzlösung. Eine ebenso schnelle, wie harmlose Verödungsmethode, nach einem Professor Linser.

Ohne Wickeln, ohne OP, ohne Medis, danach muss man eine halbe Stunde spazieren gehen, das war alles. Klappt, meine Mutter macht das seit Jahren immer wieder mal. Krampfadern sind Venen, die sich immer wieder neu bilden, daher bekommt man sie nie endgültig weg, wenn man eine stärkere Veranlagung hat, aber man kann dennoch etwas tun.

Ich weiß nicht, ob man hier Bücher verlinken darf, wenn Du Bruker und Krampfadern als Suchbegriff eingibst, findest Du ein Buch, das Dich ausführlich informiert.

Es grüßt Cbra, der mit den Streifen

16.10.2022 09:28 • x 1 #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel