14

Minkalinchen
Bei psychosomatischen Beschwerden ist ein Kloß im Hals, u.a., das häufigste Symptom, was dann nach einer Zeit von selbst verschwindet.

04.10.2019 19:13 • x 2 #81


Garz04
Hört sich nicht grade beruhigend an..

04.10.2019 19:58 • #82



Hallo Mupsi,

Kloß im Hals Erfahrungen

x 3#3


Minkalinchen
Zitat von Garz04:
Hört sich nicht grade beruhigend an..


Was meinst du genau?
Gewissheit kann dir nur ein Arzt geben, aber, das sind wir hier ja nicht.
Aber, wenn du schon selbst nicht an's Körperliche glaubst, und das schon kennst, würde ich mich erstmal beruhigen.
Ich weiß, ist nicht einfach.

LG

04.10.2019 22:04 • x 1 #83


Garz04
Ich bin Hypochonder. Dieses Symptom ist mir allerdings neu. Allerdings wurde ich durch ein großes Butbild mehrmals dieses Jahr noch getestet. Und ich bin 25 was auch sehr unwahrscheinlich ist. Das Problem ist, das wenn ich zum Arzt gehe und er nichts finder der Teufelskreis wieder losgeht wegen den Ängsten..Vielen Dank euch für die Mühe

04.10.2019 22:26 • #84


Minkalinchen
Zitat von Garz04:
Ich bin Hypochonder. Dieses Symptom ist mir allerdings neu. Allerdings wurde ich durch ein großes Butbild mehrmals dieses Jahr noch getestet. Und ich bin 25 was auch sehr unwahrscheinlich ist. Das Problem ist, das wenn ich zum Arzt gehe und er nichts finder der Teufelskreis wieder losgeht wegen den Ängsten..Vielen Dank euch für die Mühe


Diesen Teufelskreis kennen hier leider die meisten.

Dir alles Gute!

LG

04.10.2019 22:31 • #85


Ich hab den Mist leider auch seid acht Monaten wenn es nicht besser wird lass es ärztliche abklären aber bei den meisten wird nix gefunden

04.10.2019 23:07 • #86


Wollsocke
Zitat von Garz04:
Hey Leute. Ich bin echt verzweifelt.Hab seit 3 Tagen einen Kloß im Hals

Ich hatte dieses Problem vor einigen Jahren.
In den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um eine verspannte Rachenmuskulatur und ist völlig harmlos.
Mein HNO Arzt hat mir damals einige Übungen gezeigt, um die Halsmuskulatur zu entspannen. Eine davon war wiederholtes herzhaftes Gähnen.

05.10.2019 06:43 • #87


Zitat von Wollsocke:
Ich hatte dieses Problem vor einigen Jahren.In den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um eine verspannte Rachenmuskulatur und ist völlig harmlos.Mein HNO Arzt hat mir damals einige Übungen gezeigt, um die Halsmuskulatur zu entspannen. Eine davon war wiederholtes herzhaftes Gähnen.



Aber acht Monate verspannte Muskeln kann das sein?
Wie lange hättest du das

05.10.2019 08:44 • #88


Wollsocke
Zitat von Sunny555:
Aber acht Monate verspannte Muskeln kann das sein?
Wie lange hättest du das


Ich hatte es wochenlang. Erst als ich mich damit zum Arzt getraut habe und der mir sagte, dass das nur eine Verspannung ist, wurde es langsam besser.
Ich kann mir vorstellen, dass du allein schon vor lauter Angst permanent verspannt bist und deshalb diesen Kloß im Hals so deutlich wahrnimmst.

05.10.2019 13:52 • #89


Icefalki
Genau, nennt sich Globussyndrom. Arbeite in der HNO. Früher war das eher ein Frauenleiden, jetzt sind auch immer mehr Männer betroffen.

Wenn Schilddrüse ok, wenn die Lupenlaryngoskopie ok ist, wenn keiner was findet, ist das dieses Globussyndrom. Und jeder sagt, fühlt sich an wie ein Kloss im Hals. Ganz typisch. Hab ich auch, wenn ich sehr gestresst bin. Ich weiss es, ignoriere es und irgendwann ist es weg.

05.10.2019 14:20 • #90


Abendschein
Zitat von Icefalki:
Lupenlaryngoskopie


05.10.2019 14:51 • #91


Icefalki
Zitat von Abendschein:



Net schlimm.

05.10.2019 15:07 • #92


Zitat von Wollsocke:
Ich hatte es wochenlang. Erst als ich mich damit zum Arzt getraut habe und der mir sagte, dass das nur eine Verspannung ist, wurde es langsam besser.Ich kann mir vorstellen, dass du allein schon vor lauter Angst permanent verspannt bist und deshalb diesen Kloß im Hals so deutlich wahrnimmst.


Ich hab keine Angst weil wirklich alles komplett ärztlich abgeklärt wurde und trotzdem geht es nicht weg aber es hat auch kein Arzt was gefunden ich versteh das alles nicht

05.10.2019 19:48 • #93


Zitat von Icefalki:
Genau, nennt sich Globussyndrom. Arbeite in der HNO. Früher war das eher ein Frauenleiden, jetzt sind auch immer mehr Männer betroffen. Wenn Schilddrüse ok, wenn die Lupenlaryngoskopie ok ist, wenn keiner was findet, ist das dieses Globussyndrom. Und jeder sagt, fühlt sich an wie ein Kloss im Hals. Ganz typisch. Hab ich auch, wenn ich sehr gestresst bin. Ich weiss es, ignoriere es und irgendwann ist es weg.





Es wurde alles untersucht und trotzdem geht es nicht weg habe es jetzt seid acht Monaten und es macht mich so fertig ehrlich

05.10.2019 19:52 • #94


Icefalki
Zitat von Sunny555:
Es wurde alles untersucht und trotzdem geht es nicht weg habe es jetzt seid acht Monaten und es macht mich so fertig ehrlich


Was dich dann eben nicht aus der Anspannung kommen lässt. Alles was beachtet wird, wird verstärkt.

Deshalb gilt, wenn nichts gefunden wird, und glaube mir, wenn was zu finden ist, findet man es, hilft nur eines, sich sagen, ist nur ein Gefühl, das von meinem Stress kommt.

05.10.2019 22:06 • x 1 #95


Zitat von Icefalki:
Was dich dann eben nicht aus der Anspannung kommen lässt. Alles was beachtet wird, wird verstärkt.Deshalb gilt, wenn nichts gefunden wird, und glaube mir, wenn was zu finden ist, findet man es, hilft nur eines, sich sagen, ist nur ein Gefühl, das von meinem Stress kommt.



Ja ich weiß aber es wird einfach nicht besser habt ihr auch Patienten die das so lange haben und es dann wieder weg gegangen ist

05.10.2019 22:29 • #96


Icefalki
Mein Chef behandelt die dann homöopathisch, wenn sie wollen. Weil Kloss im Hals nix mehr mit HNO zu tun hat. Oder sie gehen zum Therapeuten.

05.10.2019 23:32 • #97


Zitat von Icefalki:
Mein Chef behandelt die dann homöopathisch, wenn sie wollen. Weil Kloss im Hals nix mehr mit HNO zu tun hat. Oder sie gehen zum Therapeuten.



Meinst du Psychotherapeuten und wenn du das hast wie lange bleibt das dann bei dir

05.10.2019 23:42 • #98


Icefalki
Zitat von Sunny555:
Meinst du Psychotherapeuten und wenn du das hast wie lange bleibt das dann bei dir


Ja, Psychotherapeuten und wie lange ich das hatte, weiss ich nimmer, weil mich das nicht geängstigt hat. War zwar unangenehm, aber mehr auch nicht.

06.10.2019 12:17 • #99


06.10.2019 17:56 • #100




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel