15

Unruhe_in_Person
Zitat von Dom:
Hallo ich habe seit heute einen kloß im hals ich mache mir große Sorgen ich habe auch mit meiner Mutter gesprochen und sie sagte es kommt von der Pubertät ich wollte fragen ob es wirklich vielleicht von der Pubertät kommt bin Männlich 14 jahre. Danke im Voraus.



Hallo!

Ich bin zwar keine Ärztin,aber ich versuche Dir mal weiter zu helfen.^^

Es kann tatsächlich von der Pubertät kommen,da sich der Kehlkopf bei Jungs stärker auszuprägen beginnt.Könnte auch von der Schilddrüse kommen,die sich ebenfalls in der Halsgegend befindet und Hormone ausschüttet.Was mir noch einfällt wären die Stimmbänder.
Solltest Du Dich extrem unwohl fühlen,rate ich Dir zusammen mit Deiner Mutter einen Arzt aufzusuchen,der Dir dann mehr Sicherheit geben kann.

Oder Du bekommst ne Erkältung,das wäre auch ne Option.
Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person

06.10.2019 18:20 • x 1 #101


Garz04
Es kommt psychisch. Der Kloß in meinen Hals ist mittlerweile weg..Es ist phasenweise bei mit..aber wieder einmal ein Zeichen für die Kreativität der Psyche

17.10.2019 19:16 • x 1 #102



Hallo Mupsi,

Kloß im Hals Erfahrungen

x 3#3


Zitat von Garz04:
Es kommt psychisch. Der Kloß in meinen Hals ist mittlerweile weg..Es ist phasenweise bei mit..aber wieder einmal ein Zeichen für die Kreativität der Psyche



Wie lange hättest du den Klos im Hals

18.10.2019 22:10 • #103


Garz04
1 2 Wochen

21.10.2019 20:48 • #104


28.10.2019 21:18 • #105


Lottaluft
Schau mal angst-vor-krankheiten-f65/kloss-im-hals-t69614.html

Das Thema gibt es hier bereits mit vielen Leuten denen es geht wie dir

28.10.2019 23:08 • #106


31.01.2020 22:15 • #107


Hi Dommi79,

der Kloß kann durchaus was mit dem Magen zu tun haben. Hast Du quasi so ein Gefühl, dass Du nervös bist wenn Du ihn spürst? Ich denke, wenn das Magenproblem gelöst ist, dann ist der Kloß auch weg.

01.02.2020 06:00 • #108


Zitat von Dommi79:
Hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuche es einfach mal. Ich bin frische 40 Jahre alt, habe zwei Kinder und lebe in einer Partnerschaft.In meinem Leben musste ich schon gesundheitlich durchmachen und dann verlor ich auch noch meinen Partner, den Vater meiner ersten Tochter. Vor einigen Jahren dachte ich mich auf, verliebte mich neu und bekam auch eine Tochter. Es könnte alles einfach sein. Die gesundheitlichen Probleme gehen erst los. Erst musste ich durch eine lange Wartezeit nicht quälen und auf eine Darmspiegelung warten mit vielen Blutungen. Der Reizdarm wurde festgestellt und ...



Hallo

Ich habe dieses kloßgefühl leider auch seid einem Jahr und bei mir wurde auch alles untersucht und nix gefunden
Ich denke aber das es evtl vom Magen oder Verspannungen kommt an manchen Tagen ist es ganz schlimm an anderen zum aushalten
Hast du Probleme mit dem Magen oder Verspannungen

01.02.2020 13:03 • x 1 #109


Hallo, ja ich habe einen Reizmagen aber den Zusammenhang kann ich nicht verstehen. Erst dachte ich, es wäre wegen den Knoten auf der Schilddrüse aber das soll laut HNO nicht so sein. Und mein Magen ist im Moment ruhig.
Verspannt bin ich wie wir alle.
Ich habe total Panik, dass in der Speiseröhre oder im Magen etwas ist, was nicht soll. Heute hatte ich bestimmt 6 Stunden mal Ruhe. Was für ein wunderschönes und mittlerweile seltenes Gefühl. Jetzt ist es wieder ganz schlimm da. Wieso kommt und geht das? Werde noch wahnsinnig! Zieht es bei dir auch mal in den Rücken rein? Oder Druck bei tiefem Einatmen?

02.02.2020 22:35 • #110


Lass mich raten: Deine Ruhephase war gegen Mittag und zum Abend hin ging es wieder los?

Den Zusammenhang von Magen und Kloß im Hals verstehst Du nicht? Wenn Dein Magen zuviel Magensäure produziert und sie regelrecht nach oben gepresst wird, merkst Du es auch im Hals. Das nur als Beispiel, damit man mal sieht, wie eng Hals und Magen eigentlich miteinander verbunden sind. Du bist sicherlich ein sehr nervöser Mensch. Das spielt auch eine große Rolle.

02.02.2020 23:21 • #111


Hallo zusammen!

Ich leide auch seit mittlerweile fast 5 Jahren an dem Globusgefühl und habe die ganze Odyssee an verschiedenen Ärzten ebenfalls hinter ... Ergebnis: NULL

Nun habe ich aber vor einigen Wochen eine Therapie nach POHL begonnen...es geht um die Lockerung von Bindegewebe... und zum ersten Mal spüre ich wenigstens etwas Besserung. Ich werde sicher noch einige Sitzungen brauchen und das tut echt ganz schön weh , aber es lohnt sich!

Mein Rat: ausprobieren!

23.03.2020 17:43 • x 1 #112


Ich wünsche Dir viel Glück!

29.03.2020 05:09 • x 1 #113


Ich war jetzt noch 2 mal in Behandlung und es ist deutlich besser geworden. Zum ersten Mal habe ich Hoffnung

Gerade eben • #114




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel