Pfeil rechts
1

M
Hallo,

ich habe seit einem Monat mit einer fiesen Speiseröhrenentzündung zu kämpfen.
Nehme Magensäurehemmer dagegen.

Nun habe ich die letzten Tage viel Sport gemacht, und gerade gelesen, dass so eine Entzündung auch auf das Herz bzw. den Herzbeutel übergehen kann.

Nun schiebe ich natürlich total Panik, da ich dachte dass dies nur bei grippalen Infekten möglich ist.
Sollte ich mich schonen bzw. was wenn das jetzt wirklich aufs Herz geht?
Hat jemand Erfahrungen mit solchen Entzündungen?

02.07.2022 23:03 • 03.07.2022 #1


8 Antworten ↓


Organspender
Ich habe bei meiner Impfung den Arzt wegen der Herzmuskelnentzündung gefragt.
Die Antwort war, das die wohl nur durch Überanstrengungen in Verbindung mit Fieber entstehen könnte

02.07.2022 23:15 • #2


A


Kann eine Speiseröhrenentzündung auf das Herz gehen?

x 3


Butterfly-8539
Zitat von marc9881:
Hallo, ich habe seit einem Monat mit einer fiesen Speiseröhrenentzündung zu kämpfen. Nehme Magensäurehemmer dagegen. Nun habe ich die letzten Tage viel Sport gemacht, und gerade gelesen, dass so eine Entzündung auch auf das Herz bzw. den Herzbeutel übergehen kann. Nun schiebe ich natürlich total Panik, da ich ...

Wie mir bekannt ist, nicht.
Wurdest du Untersucht mit einer Biopsie, Spiegelung und Laboruntersuchung?
Trigger

Eher würde eine dauerhafte Entzündung mal zu Krebs führen.
Weißt du woher du diese Entzündung hast?

Bei mir ist die Ursache die Rheumaerkrankung, die den Rückfluß........

03.07.2022 00:37 • #3


M
Ja. Heute kann ich auch wieder ohne Schmerzen etwas schlucken solange es nicht zu kantig ist. Manchmal schießt die Säure so hoch, dass mir der komplette Oberkörper bis zu den Armen brennt.
Mache mir sehr große Sorgen aufgrund der Nähe zum Herzen, dass die Entzündung dahin übergreift.
Vor allem da ich so viel Sport gemacht habe

Ursache ist bzw. war eine stressige Phase

03.07.2022 10:45 • #4


Icefalki
Wenn du dermassen Probleme hast, würde ich mich auf die Ursache, die Behandlung und vernünftige Abklärung deines Problems konzentrieren und nicht auf diese Gedanken, Reflux , das könnte aufs Herz gehen.

Dein Thema ist dieser extreme Reflux und die Frage, wie bekommst du deinen Magen wieder in Ordnung. Übrigens kann viel Sport auch stressen.

03.07.2022 11:58 • #5


M
Ich bin ja schon in ärztlicher Behandlung, und habe noch einen Helicobacter Test vor mir.
Ich gehe alle zwei Tage für 30 min bis eine Stunde laufen, mir tut der Sport gut.
Habe nur dann das mit dem Herzen gelesen, und weiß jetzt nicht ob es überhaupt gut ist mit einer Entzündung Sport zu treiben.

03.07.2022 12:03 • #6


M
Also soweit ich weiß, geht es um Infektionen, die auf den Herzbeutel übergreifen können. Das ist ja bei einer Speiseröhrenentzündung nicht der Fall, da ist die Magensäure der Auslöser, nicht Bakterien oder Viren.

03.07.2022 14:06 • x 1 #7


F
Zitat von marc9881:
Ja. Heute kann ich auch wieder ohne Schmerzen etwas schlucken solange es nicht zu kantig ist. Manchmal schießt die Säure so hoch, dass mir der komplette Oberkörper bis zu den Armen brennt. Mache mir sehr große Sorgen aufgrund der Nähe zum Herzen, dass die Entzündung dahin übergreift. Vor allem da ich so viel ...


Dein Magenpförtner ist geschwächt, der Muskel der den Magen verschließt .

Stress .Rauchen ....Kaffee , haut da drauf , auch schlechte ,fette und süße Ernährung.

Kohlensäure -----Alkohol --Medikamente.

03.07.2022 14:25 • #8


F
Zitat von mucler:
Also soweit ich weiß, geht es um Infektionen, die auf den Herzbeutel übergreifen können. Das ist ja bei einer Speiseröhrenentzündung nicht der Fall, da ist die Magensäure der Auslöser, nicht Bakterien oder Viren.


Denke ich auch so ähnlich

03.07.2022 14:26 • #9





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel