Pfeil rechts

Ich kämpfe seit ein paar Wochen jetzt wieder mit starker Atemnot. Ich hatte es 2015 schon einmal. Es ging etwa ein halbes Jahr. Ich hatte täglich,wie eine Art Verkrampfung/Kloß im Hals und dachte ich ersticke..... In der Zwischenzeit hatte ich es nur noch ab und zu konnte es aber durch "einfach nicht dran denken" verjagen. Jetzt ist es wieder ganz massiv und das "einfach nicht daran denken" klappt nicht. Ich habe den ganzen Tag wie ein Kloß oder wie eine Verkrampfung im Hals oder manchmal auch in Nasennähe...mein Herz schlägt dabei auch immer stark. Ich habe jetzt total Angst, dass es jetzt doch etwas körperliches ist......mir ist aber aufgefallen, dass es durch Singen und laut etwas vorlesen besser wird....kann es unter diesen Umständen dann überhaupt körperlich sein? Und wenn es nur psychisch ist...kann die psychische Atemnot auf Dauer schaden?

18.12.2017 10:41 • 18.12.2017 #1


4 Antworten ↓


Bauer-Jani
Hay Enana!
Ich bin mir fast zu 100% sicher, das es bei Dir die Psyche ist. Ich hatte das zu Zeiten meiner PTBS auch, habe dann genauso gedacht wie Du..., bis mir meine Psychologin diese Symptome durch die Behandlung nahm.

Also mach Dir keine Gedanken, auch wenn es schwer ist
Alles Gute für Dich!

Liebe Grüße

18.12.2017 10:56 • #2



Ist das psychische Atemnot?

x 3


Wie konnte dir deine Psychologin denn dabei helfen?
Meiner sagt immer, ich muss einfach ganz normal weiter machen....aber das mache ich ja. Ich bin allein Erziehend....ich lieg nie "faul" rum....ich schaffe mein Pensum ja....aber es ist so anstrengend und es macht Angst.

18.12.2017 11:05 • #3


Bauer-Jani
Sie hat die Ursachen, welche das auslöst, verarbeitet und 5 Tage später war es weg bei mir.

Klar ist so etwas anstrengend, da Du immer wieder gegen ankämpfen musst und manchmal eben doch Angst hast, es könnte etwas körperliches sein. Da spielt der Kopf dann auch verrückt. Ich hab das jetzt gerade phasenweise auch, das ich hin und wieder mal ein Stechen auf dem Brustbein habe, was mich dann unsicher werden lässt, wobei ich eigtl weiss, das es nichts schlimmes ist, aber in dem Moment...., du weisst....

18.12.2017 11:13 • #4


Ich habe immer Angst dass irgendwann doch keine Luft mehr durchgeht

18.12.2017 11:33 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel