Pfeil rechts

der jörch
Leide nun seid letzten Sommer an meinen Attacken. Seid geraumer zeit nehme ich Anties und nach der Anschlagphase ging es mir auch beser. Ein zwei leicht Attacken in der Woche waren vertretbar!

Aber nun seid drei Tagen schlaf ich nicht, spannungen im Brustbereich nehmen zu, gurzatmigkeit kommt wider, mein arm wird taub usw.

Ich glaub da kommt was ganz großes mal wider auf mich zu!

Und ich bekomme von Minute zu Minute mehr Angst und es verspannt sich immer mehr. Weiß das kommt von Innen und die weitere Anspannung wird durch mich selber verursacht aber ich kann da nix gegen tun.

HABE schei. ANGST

Aber die gehört dazu eben die Angst vor ne Attacke. Nehme mal an dass das alles am Wo durchbricht und ich wider denke ich bekomme einen Schlaganfall. Werde bald total...
Dazu die Einsamkeit ja ja so is das:-)

LG von Jörg

11.04.2009 03:04 • 11.04.2009 #1


2 Antworten ↓


Hi du!

Ich denke mal, diese ersten zwei Wochen mit den ADs hat dich nur deine Einbildung vor größeren Attacken beschützt, denn da wirken die doch noch gar nicht. Es dauert i.d.R. 4 Wochen, bis man eine Wirkung verspürt. Nun hattest du anfangs vielleicht eben eine positive EInstellung dazu, die jetzt aber erstmal verraucht ist, also kommt die Panik wieder durch. Ich denke aber, wenn du richtig eingestellt bist auf deine MIttel, dann wird die endgültige Wirkung noch eintreten und du fühlst dich dann dauerhaft besser.

Also ganz ruhig, wenn du einen Schlaganfall bekommen würdest, dann würde sich das nicht tagelang ankündigen. Das kommt unverhofft!!

Gute Besserung,
Wonnie

11.04.2009 06:46 • #2


hallo jörch,


kann deine angst verstehen bei mir ist es auch so habe seit gestern schmerzen in der Kniekehle kann kaum auftreten und nun tierische angst vor einer Trombose.Es ist so zum davon laufen.Aber wonnie hat recht die medis dauern bis keine attacken mehr kommen ca.8wochen sind durchaus normal.Auch schlafstörungen sind leider anfangs eine nebenwirkung.Muss ab dienstag auch weider mit meinen medis anfangen und obwohl ich sie schon gehabt habe ist es mien dritter anlauf sie zu nehmen weil ich weis das es am anfang noch schlimmere attacken bekommen kann aber wir werden das schon schaffen.Vorausgesetzt es ist bei mir keine trombose

liebe grüsse kerstin

11.04.2009 07:19 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier