Pfeil rechts
160

Hey danke für deine beruhigenden Worten, ich kenne es halt nicht und bekomme dann immer ne Panikattake für mich ist es dann so wie ne Bestätigung. Ist echt sau schwer mich zu beruhigen
kann man denn sagen woher diese Stolperer kommen?
Ist warschenlich auch stressbedingt?!
Naja muß da jetzt wohl erstmal durch um so mehr man drüber nachdenkt desto schlimmer wirt es
Hatte halt gestern auch nen Erhöhten Muskelwert (hab jedoch nen Tag vorher Sport gemacht Muskelaufbau) Die Ärztin meinte das sie eigentlich in nen paar stunden noch nen Bluttest machen müßten aber sie wäre sich sicher das es vom sport kommt und net vom herz weil mein EKG gut war mußte mich trozdem selbst entlassen das ist natürlich wieder so eine sache für mich Angsthase denk mir jetzt natürlci weil die Symptome noch da sind das es vielleicht doch was mit dem hermuskel zu tun haben könnte?
Ach diese blöde Angst immer

31.03.2009 21:30 • #81


hi lucy, reagierst du mit einer richtigen Panikattacke (herzrasen, zittern, schwitzen etc.) oder "nur" mir großer Angst? würde dir gerne helfen und ein bischen von meiner MITTLERWEILE bestehenden "coolness" bzgl. meiner stolperer abgeben ...
wenn du dich nicht beruhigen kannst, dann ist vielleicht eine therapie das beste für sich. kann dir versichern, dass die stolperer ungefährlich sind.

liebe grüsse us kölle

31.03.2009 21:41 • #82



Herzstolpern und so viel Angst

x 3


ps: übrigens war ich "am Anfang" vor 10 jahren oder so auch immer in panik. ist normal, wenn die unagenehmen dinger zum ersten mal im leben auftauchen ...

31.03.2009 21:44 • #83


*reinschleich*
Nik es wäre toll wenn du mal erzählen würdest wie du dir diese *ccolness* antrainiert hast.
Ich habe dieses Herzstolpern oder Herzstechen ( ach einfach alles an Herz ) auch, und es würde mich echt interessieren wie du es schaffst cool zu bleiben.
*rausschleich*

31.03.2009 21:46 • #84


Hey das ist echt nett von dir reagier meistens ehr mit sehr großer Angst, in ca. 2 wochen wird sich ein Psychologe bei mir melden.
Irgendwie habe ich immer vorher Angst gehabt irgendwas mit dem Herz zu haben, Herzelein wurd schon öffter Untersucht war auch schon beim Kardiologen alles ok. Dann habe ich ne ganze Zeit keine Beschwerden mit dem Herz gehapt, dann hatte ich Angst was mit dem Kopf zu haben. Auch etliche male Untersuchen laßen natürlich auch alles ok.
Jetzt gings mir ne ganze zeit ganz gut ab und zu mal ne Deprie Phase ber sonst echt gut, bis auf gestern als dieses Stolpern kam und ich dann im KH war naja jetzt ist halt wieder mein Herz ein Problem denje jetzt das ich wieder was mit dem Herz habe. Wie ist es bei dir?

31.03.2009 21:56 • #85


hi,
ich habe mich durch das forum therapiert, dass ich oben angegeben habe. da haben so viele die gleichen probleme wie wir. mich hat folgendes beruhigt:

1. Sehr viele Leute haben Extrasystolen (bemerkt und unbemerkt). Vom Spitzensportler bis zum Couchpotato. Die Erkenntnis hilft.
2. Ich gehöre mit 100-200 Extrasystolen zu denen, die wenige Stolperer haben.
3. Nach eingehender Untersuchung wurde ich als herzgesund eingestuft und daran glaube ich.
4. Ich mache Sport und kann deswegen nicht sooo Herzkrank sein.
5. Nach über 10 Jahren Extrasystolen und keinerlei sonstigen Auswirkungen kann ich langsam akzeptieren, dass ich eben eine "Herzmensch" bis. Also jemand, der auf äußere Einflüsse mit Herzstolpern reagiert. Andere kriegen Durchfall ...
6. Es gibt Leute mit wesentlich komplizierteren Rythmusstörungen, die immernoch als herzgesund gelten (Bigeminus, Trigeminus etc. etc.)
7. Ich habe mich aufklären lassen, wie genial unser Herz aufgebaut ist und mein vertrauen zu meiner Pumpe wieder gefunden.

Aber nicht immer gelingt es mir die Ruhe zu bewaren. Aber in den letzten Monaten schon. Ich glaube halt daran, das Stolperer nicht gefährlich sind.

grüsse
niklas

31.03.2009 21:59 • #86


...ja das ist echt schön!
Ich kann meinem Körper irgentwie net trauen.
Ich denk mal das es in diesem Forum das großte Problem der Leute ist.
Man hat einfach kein Vertrauen mehr und dadurch liegt man immer auf der Lauer und lauscht in sich hinein, jede kleinste Veränderung wird als schlimm interpret.
Ich weiß es ja aber ich glaub es auch umzusetzen ist sehr schwer.
Ich freu mich echt für dich das du inzwischen das so cool sehen kannst.
Baut mich echt auf und gibt mir hoffnung das ich auch bald so denken kann

31.03.2009 22:10 • #87


Ach ja irgendwie kann ich deinen link nicht öffnen!!
Seite wird nicht gefungen

31.03.2009 22:12 • #88


ich kenn das mit den extrasystolen, aber wenn ich welche habe, dann sind es nur ganz wenige, dafür merk ich sie sehr stark.

du, lucy, wolltest wissen, ob auch depris hinzukommen...also da ich eh zu niedergeschlagenheit neige, kann ich dir nich sagen, ob es jetz davon kommt, oder nich, sprich: es fiel mir bisher noch nich auf. aber was mir auffiel is folgendes: wenn ich früher "probleme" mit der pumpe hatte und zum arzt ging, dann war ich meist für längere zeit beruhigt...heutzutage aber kann es ganz schnell gehn, dass ich darauf pfeife und wieder angst verspüre, welche sich aber dennoch dank des arztbesuches eher vertreiben lässt, als wenn ich ewig nichmehr beim arzt gewesen wär. das schlimme allerdings is, dass ich mich seit einiger zeit nichmehr NUR aufs herz beziehe, sondern ein auge auf verschiedene körperregionen werfe (das is zwar nich ganz so schlimm, wie die herzphobie und geht auch weitaus schneller wieder weg, aber es nervt)...so habe ich bei kopfschmerzen angst vor einem schlaganfall, bauchschmerzen angst vor magen,- oder darmkrebs und bei undeffinierbaren schmerzen, die mehrere regionen abdecken können, angst vor ms oder sonstwelchen fürchterlichen krankheiten...ich sags euch, liebe leute, wir mögen zwar körperlich gesund sein, aber geistig sind wirs beileibe nich und wir sollten schnellstmöglich nen psychotherapeuten aufsuchen, denn dass, was uns umtreibt verhindert, dass wir ein für uns normales, ruhiges leben führen können...vlt sollten wir mal über uns selbst nachdenken und uns fragen, was es sein könnte, was uns auffrisst, denn soweit ich weiß, können solche angstzustände und fixierungen auf bestimmte "kranke" körperregionen ein indiz dafür sein, dass wir nich in der lage sind, konflikte richtig auszutragen und sie gegen uns selbst richten, um damit irgendwie fertig zu werden.

und eine frage noch an lucy: wie sehn deine apnikattacken aus?

31.03.2009 23:49 • #89


Hi Luci!

Kenn´ ich auch, hatte das eine Zeitlang, als ich Stress hatte. Kann davon kommen und ist in den meisten Fällen völlig harmlos, sagte mir der Facharzt. Haben fast alle Menschen mal. Hab´dann nicht mehr darauf geachtet und dann war´s weg...

01.04.2009 09:35 • #90


Hey countR!!
mir ist auch aufgefallen das ich früher längere Zeit nach einem Arzt besuch beruhigt war als jetzt.
Es hilft mir dann vielleicht in dieser Nacht gut zu schlafen aber am nächsten Tag würde ich am liebsten wieder zu einem anderen Arzt gehen.
Es macht einen echt fertig, ein Sheiß Teufelskreis.
Bei mir ist es auch manchmal der Kopf wenn der oB ist hab ich wieder was am Herzen immer im wechsel.
Dieses Herzstolper ist halt ein echtes Stechen wo ich mir nicht mal eben damit beruhigen kann das es Psychisch ist es ist echt heftig da erschrekt man sich erstmal total gerade wir mit unserer Angstsrtörung.
War gerad beim Dro. Markt hab Kalium und Magnesium Tabl gekauft hoffe sie helfen nen bissche.
Recht hast du auch, an einer Therapie kommt man glaub ich nicht vorbei, ich denke die Ängste wurden einen das leben lang immer mal wieder besuchen kommen

01.04.2009 15:23 • #91


hi lucy,
kann Dir Tromcardin complex aus der Apotheke empfehlen. Da ist hochwertiges Kalium und Magnesium drin. Ich soll 2 morgens 2 abends nehmen. Du solltest aber mit Deinem Arzt vorher über die Einnahme sprechen.
grüsse
niklas

02.04.2009 07:33 • #92


hallo ihr lieben bin neu hier und habe auch solche panik attaken bin ständig am zittern und habe herzrasen doch alle untersuchungen waren in ordnung bin echt im enden und so verzweifelt nun wollte ich mir auch eine therapie suchen hoffe es hilft

11.04.2009 14:29 • #93


02.05.2009 09:38 • #94


Kann man schlecht erklären,es rummpelt dann so komisch,hab das auch schon im schlaf gehabt das ich dann aufgeschreckt bin.Lg Tanja

02.05.2009 11:55 • #95


Ich habe immer so ein komisches Klopfen und dann kommt mir das so vor als ob mein Hals dick wird. Bin dann immer etwas aufgeregt und hab so nen druck im Hals. Kennt das auch jemand?

02.05.2009 13:07 • #96


hallo mandy,

ja das hab ich auch manchmal weiss nicht was das ist, aber macht mir immer Angst und meinst bekomme ich dann eine PA. Weiss zwar das mit meinen Herz alles ok ist, aber ihr kennt das ja.

02.05.2009 15:51 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

31.07.2009 10:36 • #98


Alexandra07
Gerhard,

Du bist gesund! Hat der Arzt doch festgestellt. Diese Aussetzer sind normal, nur achten wir viel mehr darauf, wenn die Panik da ist.
Das wird schon wieder, Kopf hoch!

Lieben Gruss

Alexandra

31.07.2009 12:05 • #99


hallo alexandra,

danke für deine antwort.
ich bin mir dessen eh vollkommen bewußt, aber im moment hab ich ein vollen tief und es wirft mich quasi zurück an den start.
meine ärztin hat mir auch im konkreten davon abgeraten wieder wohin zu gehen, aber am liebsten würd ich jetzt ins spital fahren. bringt nix,,,,,weiß ich eh
sch.... panik!

lg gerhard

31.07.2009 12:09 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel