Pfeil rechts

anuschka
Hallo an alle Herzstolperer,

habe seit Donnerstag Nacht extrem Herzstolpern.
Mehrfach in der Minute, manchmal jeder 2. Schlag.
Das macht mich total unruhig und unfähig den Tag sinnvoll zu gestalten.
Ein EKG am Donnerstag zeigte die Extraschläge aber die Ärztin sagte es wäre harmlos.
Wie lange kann so eine Episode dauern? Habe gestern Betablocker bekommen.
Nach der ersten Tablette konnte ich noch keine Besserung verspüren.
Wer hat Erfahrung und kann mir evtl. Tips geben.

L.G.
anuschka

01.04.2017 11:39 • 11.12.2018 #1


6 Antworten ↓


Mondkatze
Hallo
Ich habe auch diese fiesen Stolperer, die einem so manche Panik bescheren und die einen oft zur Weißglut bringen oder einfach nur verzweifeln lassen.
Du schreibst, dass es bei dir auch die harmlosen stolperer sind.
Das ist ja schon mal beruhigend.
Ich habe auch immer wieder mal ein EKG zur Beruhigung machen lassen.
Seit kurzem habe ich auch Betablocker ( Bisoprol ) bekommen und zusätzlich caramlo.
Das stolpern ist wesentlich besser geworden.
Deine Medis brauchen aber eine Zeit, bis sie wirken und vielleicht muss auch noch die Dosis verändert werden.
Hab Geduld, es wird mit Sicherheit besser.
LG
Mondkatze

01.04.2017 12:32 • #2



Herzstolpern seit 3 Tagen durchgehend

x 3


anuschka
Danke für deine Antwort.
Wie hoch ist denn deine Dosierung?
Ich soll mit 1,25 mg BisoHexal beginnen.
Hab wieder total viele Aussetzer und Herzrasen und Panik.
Hab gerade die 2. genommen.
Hoffe dann es wirkt. Bin total unglücklich.

01.04.2017 16:42 • #3


Hallo Anuschka,
ich habe auch seit einiger Zeit schlimme Herzstolperer. Manchmal über mehrere Stunden. Probleme habe ich schon seit mehreren Jahren damit, nur nicht so heftig wie in letztee Zeit. Ich war noch nicht beim Arzt, habe mich noch nicht getraut. Aber wenn es nicht besser wird, werde ich die Stolperer doch mal kontrollieren lassen. Aber ich denke, es kommt bwi mir von der Psyche, da ich das Stolpern ja schon so lange habe

01.04.2017 17:09 • #4


kopfloseshuhn
So Herzstolperer sind ziemlich normal. Und du weißt ja bereits, dass es die harmlose Variante ist.
So weit ist doch alles schon mal gut.
Durch Stress und ANgst können die eben auch vermehrt auftreten.Also versuch dich abzulenken und dich zu beruhigen.
Die Aussetzer danach sind auch völlig normal.
Nach einem Extraschlag macht das Herz eine sogenannte kompensatorische Pause. Das macht es damit es wieder in seinen Takt findet.

je mehr du Angst hast und mehr du dich reinsteigerst umso stärker wirst du sie auch empfinden!
Zudem durch das ständige drauf achten und Angst haben ist es eben auch dein vegetatives Nervensystem das da mit reinspielt. Einfach weil es gerne auf Ruhe umschalten möchte du es aber durch die Angst verhinderst und somit alles ein bisschen durcheinander gerät.

Diese Extrasystolen sind total harmlos und fühlen sich einfach nur blöd an. Megablöd ich weiß. Ich hasse sie auch. Aber je weniger ich ihnen an Beachtung schienke umso besser ist es und umsoweniger spüre ich es auch.

01.04.2017 18:06 • #5


anuschka
Ich weiß momentan leider nicht wie ich zur Ruhe kommen soll.
Das Stolpern ist Tag und Nacht da.
Progressive Muskelentspannung hilft momentan auch nicht.
Ich merke dass ich dauerangespannt bin.
Es ist nur noch deprimierend.
Hab vom Psychiater Paroxetin verschrieben bekommen. Bin aber noch nicht damit angefangen weil ich Schiss habe vor diesen Tabletten.
Nehme seit 2 Tagen wegen der Stolperer Betablocker und weiß nicht ob sich das verträgt.
Fahre morgen nochmal zum Arzt. Die verdrehen schon die Augen wenn ich komme.

02.04.2017 11:19 • #6


Ich habe seit 2 Tagen immer wieder Herzstolperer! Habe ich schon sehr sehr lange und war auch schon bei Katalogen und hab bestimmt schon 5 ekgs schreiben lassen! Seit 2 Tagen habe ich sie aber mehrmals die Stunde zwar immer nur einmal kurz aber bestimmt 10 mal die Stunde ich mach mich so verrückt dass mein Puls schon wieder auf über 100 ist mein Blutdruck möchte ich erst gar nicht wissen

11.12.2018 19:36 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel