Pfeil rechts

L
Hallo liebes Forum ich habe seit einiger Zeit immer beim Bücken im Sitzen also wenn ich längere Zeit sitze vermehrtes Herz stolpern also es ist so ich habe halt schon vorher diese Angst ne und und dann kann ich meist nicht aufstehen weil ich vorher schon Angst habe dass ich wieder so ein Herz Aussetzer habe und das geht jetzt die ganze Zeit schon so dass ich mich so reinsteige und immer wieder Angst habe wenn ich sitze dass ich ein Herz aussetze habe und dann schlägt es schneller und beim Wirken halt und so was kann man dagegen machen also wie kann man das wieder wegkriegen ich meine ich steige mich da so rein es geht einfach nicht weg egal wie ich versuche die Gedanken zu ändern die Angst bleibt das immer wieder mein Herz aussetzt und ich denke dann dass ich wirklich wieder was am Herzen habe

09.08.2022 17:44 • 10.08.2022 #1


3 Antworten ↓


xMoody
Hallo Lissy,

hast Du mal mit Deinem Hausarzt darüber gesprochen? Oder warst Du mal beim Kardiologen? Es wäre gut, wenn Du dies einmal medizinisch abklären würdest, dann hast Du Gewissheit und vielleicht auch wieder Frieden.

Prinzipiell halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass jemand in Deinem Alter nur vom Aufstehen Probleme mit dem Herzen hat. Dann müsstest Du schon eine schwere Herzerkrankung haben. Aber wenn Du diese ausschließen willst, dann geh unbedingt zum Arzt.

Grüße
Moody

09.08.2022 18:23 • #2


A


Herzneurose richtig schlimm

x 3


L
Ich war 2020 einmal im Krankenhaus und da würde ich komplett durchgecheckt und ja die Angst ist natürlich geblieben also ich bin jetzt schon seit zwei Jahre zu Hause und meine Herzneurose ist halt schon extrem schlimm und da wohnen halt alle organischen Sachen ausgeschlossen aber ich weiß halt trotzdem nicht ob das jetzt vielleicht wieder doch was organisches sein könnte was ich nicht glaube aber wie gesagt es ist halt so schlimm schon wieder auf einmal wo ich mir nicht erklären kann woher das auf einmal kommt aber wahrscheinlich ist es wirklich der Kopf aber es ist echt schwer das einfach so zu akzeptieren

09.08.2022 20:09 • #3


xMoody
Hallo Lissy,

wenn die Klinik eine Herzneurose diagnostiziert hat, dann spricht alles dafür, dass es eine psychosomatische Erkrankung darstellt. Es passiert auch wirklich selten, dann junge Leute in Deinem Alter so schwere organische Probleme haben.

Du hast ja selber schon versucht, diese Angst in den Griff zu bekommen. Überlege doch mal, ob Du Dich nicht mal an einen Therapeuten oder Heilpraktiker wendest. Vielleicht jemanden, der mit Hypnose arbeitet. Die Hypnose wendet sich direkt an Dein Unterbewußtsein, und dort sitzt diese Angst. Ich denke, dass Du Deine psychosomatische Erkrankung so am besten und vielleicht sogar recht schnell in den Griff bekommst.

Wenn Du das nächste Mal wieder so sehr an Dein Herz denkst, dann versuch mal einen einfachen Trick. Konzentriere Dich total auf Deinen Atem, atme so bewußt ein und aus, wie Du kannst. Ganz langsam, dafür aber richtig tief. Versuche, dies so klar wie möglich zu verfolgen, und zähle dabei die Atemzüge mit. Über den Atem kann man Angstanfälle teilweise ganz gut in den Griff bekommen. Als erste Hilfe könnte es Dir nützen, versuch es doch mal.

Grüße
Moody

10.08.2022 05:54 • #4





Dr. Matthias Nagel