Pfeil rechts
56

Lea2311
@Mallory oh man das ist aber nicht nett

Ja da hast du Recht, die Angst kann einem das Leben schwer machen.. denk einfach an die Vergangenheit, wo du dich schonmal so gefühlt hast.. und du lebst noch!
Aber ich kenne das, die Angst ist dann einfach sehr stark..
kannst du mir deinen Freund nicht telefonieren und einfach am Telefon einschlafen?

18.03.2019 22:25 • x 1 #181


Mallory
Wir telefonieren nachher noch kurz. Er muss aber ins Bett weil er sehr früh zum Seminar muss. Ich möchte auch nicht immer jeden mit reinziehen in mein Angstproblem. Versuche viel mit mir selbst auszumachen. Kämpfe ja schon inzwischen über 2 Jahrzehnte mit der Angst.

18.03.2019 22:47 • x 1 #182



Herzangst Erfahrungsberichte von Betroffenen

x 3


Lea2311
Oh das ist echt lange
Wie war es denn bis jetzt? Alles gut?

19.03.2019 03:18 • x 1 #183


Mallory
Danke dass du fragst. Ich war bis zwei wach und hab bis sechs mehr oder weniger unruhig geschlafen. War nach der Arbeit natürlich müde und hab jetzt von halb 5 bis 7 geschlafen und bin total unruhig mit Extrasystolen und hohem Puls wach geworden. Jetzt bin ich natürlich später nicht mehr richtig müde. Mal sehen wie es wird... Bin nur froh für jede Nacht die ich schaffe. Immerhin schon mal eine von 4.

Hab den Hund im Bett liegen. Der merkt ja dass es mir nicht gut geht und gibt sich Mühe, mir zu helfen.

19.03.2019 20:38 • x 1 #184


CiD80
Hallo ins Saarland...

ich kann Deine Gedanken nachvollziehen und bin froh dass ich meiner Frau so sehr damit auf die Nerven kann wie ich möchte...wenn Du jemanden zu quatschen suchst...

19.03.2019 20:43 • x 1 #185


Lea2311
Oh ein Hund kann einem den Tag retten! Dann kuschelt mal ganz viel
Und denk dran, du bist stark und hast diese Nacht geschafft, die anderen schaffst du auch

Lg wenn was ist, kannst du mir auch gern schreiben!

19.03.2019 20:55 • x 2 #186


Isabel1990
Zitat von Lottikarotti:
hallo tatjana,
mh wie man es überwindet ? schwer zu sagen..........
bei mir hat es eigentlich gereicht das ich ein langzeit ekg gemacht hatte und mein doc mir versicherte das ich mit dem herz 100 werden könnte. das diese stolperer fast jeder mansch hat, mal mehr mal weniger ! dann hab ich nicht mehr sooooo die panik bekommen.
ganz entspannt bin ich seit einem unfall wo ich mehrere mal operiert werden musste und die ärzte wochen später zu mir sagten das wenn ich nicht so ein gutes herz-kreislaufsysthem hätte ich es nicht geschafft hätte !
und das MIT stolperer !
also du siehst stolperer sind nicht schlimm, ist keine krankheit und du wirst damit steinalt. das einzige was ist, es ist echt unangenehm
glaub mir du bist gesund ! wenn du dich an das gewöhnt hast wird es immer weniger. bei mir ist es sogar mal wochenlang komplett weg.
wenn es mir psychisch schlechter geht werden auch die stolperer mehr. versuch sie hin zu nehmen auch wenns angst macht, das ist der einzige weg leider !
lg lotti


Ich leide auch seit einem dreiviertel Jahr unter diesen stolpern. Und es ist einfach nur schrecklich. Lag deshalb auch im Krankenhaus, mein Herz wurde gründlich untersucht. Nix gefunden, aber diese stoplerer sind geblieben.
Hab jetzt einen Termin beim Psychologe, mal schauen ob das was hilft.
Jeden Tag diese Angst und dieses warten bis es wieder stolpert.
Es verfolgt einen..

19.03.2019 21:16 • #187


Mallory
Mein Hauptauslöser war der Herzinfarkttod meines Papas. Die ES begannen schon zwei Jahre vorher aber haben mich nicht groß berührt. Erst ab dem Tod habe ich ihnen immer mehr Aufmerksamkeit, Angst und Raum geschenkt.

19.03.2019 21:57 • x 1 #188


Mylenix
Hallo.
Ich hatte vorher nie groß was mit Hypochondrie zu tun, aber in letzter Zeit schleicht sich vorallem wenn ich Nachts im bett liege, eine Angst ein, dass mein Herz stehen bleiben könnte, es ist nicht so extrem wie beim TE, aber es macht mich unruhig. Ab und zu hab ich ein kurzes Stechen in der Brust, das kommt bestimmt von medis, vorallem wenn ich sie nicht rechtzeitig nehme, habe Angst meine Medis mal komplett zu vergessen und mein Herz sich nicht mehr umstellen kann. Was kann man dagegen tun?

19.03.2019 22:12 • #189


carohoney

20.03.2019 13:04 • #190


carohoney
Schade früher hat man hier immer so toll Hilfe bekommen, jetzt möchte keiner mehr euch einen tollen Samstag.

23.03.2019 17:24 • #191


NIEaufgeben
Mach dir keine Sorgen,du musst nicht zum Arzt..ganz sicher nicht....halte es aus und Versuche dich zu entspannen

23.03.2019 17:26 • x 1 #192


Angor
Zitat von carohoney:
Schade früher hat man hier immer so toll Hilfe bekommen, jetzt möchte keiner mehr euch einen tollen Samstag.

Hallo

Wenn Du mal ganz nach unten scrollst unter ähnliche Themen, findest Du allein fünf Threads mit dem Thema Herzangst.
Natürlich möchte jeder gerne gleich individuelle Hilfe bekommen, ist ja auch kein Problem, aber ich finde, man könnte sich erst in ähnliche Themen einlesen, bevor Du noch Fragen dazu stellst.

Ich würde ja jetzt wieder mal über das Thema Verspannungen im Brustkorbbereich schreiben, was ich bei Dir vermute, aber das habe ich heute morgen erst ausführlich (siehst Du auf meinem Profil unter Beiträge) . Vielleicht sind einige User wie ich leider jetzt einfach "müde", immer das gleiche zu schreiben?

Das ist nicht böse gemeint, aber wir sind ja alle nicht ohne Grund hier, und viele haben auch nicht die Kraft anderen zu helfen weil es ihnen selber nicht gut geht. Ich merke auch, wenn ich viel schreibe, dass es oft an die Substanz geht.

LG Angor

23.03.2019 17:38 • #193


carohoney
Zitat von Angor:
Hallo

Wenn Du mal ganz nach unten scrollst unter ähnliche Themen, findest Du allein fünf Threads mit dem Thema Herzangst.
Natürlich möchte jeder gerne gleich individuelle Hilfe bekommen, ist ja auch kein Problem, aber ich finde, man könnte sich erst in ähnliche Themen einlesen, bevor Du noch Fragen dazu stellst.

Ich würde ja jetzt wieder mal über das Thema Verspannungen im Brustkorbbereich schreiben, was ich bei Dir vermute, aber das habe ich heute morgen erst ausführlich (siehst Du auf meinem Profil unter Beiträge) . Vielleicht sind einige User wie ich leider jetzt einfach "müde", immer das gleiche zu schreiben?

Das ist nicht böse gemeint, aber wir sind ja alle nicht ohne Grund hier, und viele haben auch nicht die Kraft anderen zu helfen weil es ihnen selber nicht gut geht. Ich merke auch, wenn ich viel schreibe, dass es oft an die Substanz geht.

LG Angor



Ich habe mich wirklich ewig durch das meiste gelesen, aber ich zb brauche es an mich gerichtet da ich in dem Moment unglaublich Angst habe. Fand es einfach nur schade. Trotzdem hat sich hier viel verändert, alleine das manche schreiben das man sich nicht so anstellen soll isr Arm. Man kann nicht riechen wer was am Tag schreibt.

23.03.2019 21:18 • x 2 #194


carohoney
Zitat von Ewigeangst:
Mach dir keine Sorgen,du musst nicht zum Arzt..ganz sicher nicht....halte es aus und Versuche dich zu entspannen


Vielen vielen dank für die liebe Antwort! Ich versuche es dieses mal wirklich mich abzulenken.

23.03.2019 21:19 • x 1 #195


NIEaufgeben
Geht's dir etwas besser?

23.03.2019 21:26 • #196


carohoney
Zitat von Ewigeangst:
Geht's dir etwas besser?


Ja es wird langsam besser Dankeschön

24.03.2019 00:07 • x 1 #197

Sponsor-Mitgliedschaft

28.03.2019 15:11 • x 1 #198


Phinchenxx94
Hey, mir geht es ähnlich. Ich habe seit September 2018 mit täglichen extrasystolen zu kämpfen und es wird nicht besser nur an machen Tagen. Ich werde nächste Woche zu meiner Hausärztin gehen und sagen das sie auch meine Schilddrüse mal richtig unter die Lupe nehmen sollen.

29.03.2019 00:06 • x 1 #199


Isabel1990
Hallo.
Ich leide seit einem dreiviertel Jahr auch darunter. Kam kann plötzlich als ich Stress hatte. Bin ins Krankenhaus, dort wurde alles gemacht, Echo, ekg und und und. Es ist alles okay.
Nur leider begleiten mich diese stoplerer jeden Tag. Mal hab ich Ruhe und dann bin ich zufrieden und bum kommt ein mega Schlag.
Gestern beim Abendbrot hat ich voll den Schlag in der Brust, als würde es kurz aussetzten.. Ich bekam gleich wieder Angst und hab mich verrückt gemacht. Konnte auch ganz schlecht schlafen.
Meine Ärztin meinte es ist psychisch, ich habe nächste Woche meinen ersten Termin beim Psychologe. Ich hoffe es hilft mir. Ich möchte so gerne wieder das alles so ist wie früher, einfach nicht mehr unter dieser Angst leben und darauf zu achten ob mein Herz noch normal schlägt.
Es wirft einen so aus der Bahn und man kann sich nicht mehr auf andere wichtige Sachen konzentrieren.

29.03.2019 07:36 • x 2 #200



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier