Pfeil rechts
8

L
Hallo
Momentan wieder im Angstmodus und in diesen Tagen der Angst habe ich immer Nachtschweiss und muss den ganzen Tag gefühlt 10-20 Mal pinkeln.
Sobald ich etwas trinke 30 min muss ich pinkeln das macht mir Angst.
Ist das normal , kennt das jemand ?

24.04.2022 14:36 • 03.04.2024 x 1 #1


18 Antworten ↓


A
Gehe auch mega oft am Tag aufs Klo, trinke aber auch ziemlich viel. Wenn ich sehr angespannt bin gehe ich noch öfter und nachdem ich eine Panikattacke hatte, sowieso.

24.04.2022 14:41 • x 2 #2


A


Häufiges Wasserlassen

x 3


Schlaflose
Zitat von Let1971:
kennt das jemand ?

Schon mein ganzes Leben lang. Bin aber auch eine Frau.

24.04.2022 15:29 • x 2 #3


L
@Anonym99
Danke so ist es auch bei mir

24.04.2022 15:31 • #4


moo
Hi @Let1971,

ja, kenne ich sehr gut. Jegliche Anspannung lließ mich dann alle paar Minuten auf´n Topf rennen. Lustigerweise kommt da dann auch ordentlich raus. So verlor ich in angespannten Nächten bis zu 1,5 kg... Hab auch irgendwann mal eine biologische Erklärung hierzu gelesen, kann es aber jetzt nicht mehr zitieren. Was jedoch hängen blieb war: ganz normal!

24.04.2022 15:41 • x 1 #5


L
Danke beruhigt mich

24.04.2022 16:18 • x 1 #6


-IchBins-
Zitat von Let1971:
ganzen Tag gefühlt 10-20 Mal pinkeln.

Ja, das ist bei mir schon fast mein ganzes Leben lang so. Ich habe mal ein Miktionstagebuch führen müssen, und raus kamen von 13 bis 20 Mal. Aber Nieren und Blase alles Bestens. Es wurde irgendwann mal eine Reizblase diagnostiziert, aber was soll's ich hab mich dran gewöhnt. Manchmal ist es nervig, wenn man Termine hat oder unterwegs sein muss. Meistens trinke ich dann nichts vorher.

26.04.2022 11:46 • x 1 #7


anjaf
Diabetes wäre auch möglich. Da käme aber noch extremer unnatürlicher Durst hinzu.

26.04.2022 17:06 • #8


L
Also bis vor fünf Wochen hatte ich noch kein Diabetes da hatte ich ein großes Blutbild machen lassen

26.04.2022 17:49 • #9


Schlaflose
Zitat von anjaf:
Diabetes wäre auch möglich. Da käme aber noch extremer unnatürlicher Durst hinzu.

Hauptsächlich das. Das häufige Wasserlassen wäre nur eine natürliche Folge auf das viele Trinken wegen dem Durst.

26.04.2022 17:56 • #10


anjaf
Wenn sonst keine Symptome sind wie Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit oder übelriechender süsssäuerlicher Mundgeruch wird es wohl auch keine Diabetes sein.

26.04.2022 18:14 • #11


Meteora
Also ist häufiges Wasserlassen normal? Gestern musste ich wieder alle 20 min rennen, heute nur jede Stunde, aber für mich, wie ich es gewohnt bin, ist das viel zu häufig. Ich leide nicht unter Anspannung und hatte auch keine Panikattacke. Trotzdem geht es mir immer mal wieder so, obwohl ich gar nicht so viel trinke!

21.08.2022 16:41 • #12


anjaf
Darmprobleme die auf die Blase drücken?

21.08.2022 18:27 • #13


V
@Meteora
Vielleicht ist die Frage etwas zu persönlich. Ich stelle sie trotzdem. Hast du mal deine Prostata untersuchen lassen?

21.08.2022 19:22 • #14


Meteora
Ich bin eine Frau, habe also keine Prostata. Darmprobleme habe ich auch nicht. Ich denke, ich habe einfach zu viel getrunken gestern, ohne es zu merken. Heute ist es ja besser, aber ich habe auch krampfhaft darauf geachtet, nicht zu viel zu trinken.

21.08.2022 19:32 • #15


V
Oh sorry, ich meinte Let1971

21.08.2022 19:36 • #16


R
Hallo
Ich hatte das gleiche Problem, aber jetzt kann ich endlich wieder normal auf die Toilette gehen. Es war frustrierend, einfach nur da zu stehen und zu warten, und als es dann anfing, tat es auch der Schmerz. Ich weiß, dass dieses Problem viele Männer betrifft, aber bevor ich Regen50 ausprobierte, hatte ich keine Ahnung, wie es ist, einfach normal auf die Toilette zu gehen. Ich empfehle Ihnen die Einnahme von Regen50. Nochmals vielen Dank. Herzliche Grüße

11.12.2022 13:58 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Kermit
Irgendwo muss die überschussige Intelligenz ja hin. 3 bis 4 mal Nachts ist bei mir normal.

Also nicht gleich Panik auf der Titanic. Die fuhr übrigens auch nur mit ...Wasser

Heute 07:52 • #18


-IchBins-
@Let1971
Ich muss mindestens 13 mal höchstens 20 mal. Musste mal ein Miktionstagebuch führen. Nach Spiegelung alles bestens, aber Frauen müssen bestimmt auch öfter. Hab aber als Kind schon eine hyperaktive Blase diagnostiziert bekommen, das ist so geblieben. Wenn die Anspannung stärker ist muss ich auch öfter. Würde mir da keine großen Sorgen machen.

Gerade eben • #19


A


x 4






Dr. Matthias Nagel