Pfeil rechts

Hallo an alle...

Vielleicht könnt ihr mir Tipps oder einen Rat geben....

Ich habe vor vier Monaten die dreimonatsapritze mir spritzen lassen....es war Ca zwei drei Wochen alles super...bis der dauerschwindel kam,hBe zusätzlich ohrendruck und benonmenheit. Ich fühle mich wie im trahn. Dann kamen plötzlich magenschmerzen hinzu mit einem komischen magendruck...das Gefühl ist als hätte ich.wer weiss was.gegessen...dabei war es eine Kleinigkeit oder nichts.
Habe von Hausarzt omeprazol verschrieben bekommen....war auch in der.Zeit als ich die genommen hatte ok nur momentan habe ich es schon wieder und zusätzlich ab und an sodbrennen...!

Seid ein paar Tagen habe ich ab und zu schmerzen ib der linken Brust und bekomme etwas schlechter Luft....wenn das eintritt streigt manchmal Ne wärme von unten nach oben im mein Körper....bekomme schweisauabruche und werde innerlich unruhig.
Das kommt meist abends wenn ich zu Ruhe komme...aber nicht.jeden Tag. Ich habe schreckliche Angst davor das ich einen Herzinfarkt bekomme oder brustkrebs habe oder wer weiß was....habe Angst.das dann meine Tochter alleine ist weil ich Alleinerziehend bin..und sie ist.noch so klein.

Vielleicht geht.es jemanden ähnlich oder kann mir einen Rat geben....ich wäre euch so.dankbar.

LG nady031

27.02.2013 21:48 • 01.03.2013 #1


14 Antworten ↓


Hallo
Das sind Anzeichen von Angst und Panik, nicht von einem Herzinfarkt.
Wenn du was mit dem Herz hast, wird das normalerweise besser, wenn du zur Ruhe kommst.
Ich kenne auch diese unruhig werden, wenn ich abends eigentlich zur Ruhe kommen sollte und auch diese Wärme / Hitze, die sich dann auf einmal ausbreitet. Ich bewege mich dann gerne, dann geht das Gefühl schnell wieder weg.
Aber lass doch mal zur Sicherheit dein Herz durchchecken , dann bist du beruhigt, v.a. Wegen deiner Tochter.
Brustkrebs ist es sicher nicht, da hast du keine solchen Schmerzen .

27.02.2013 22:17 • #2



Habe Angst vor einem Herzinfarkt oder brustkrebs :-(

x 3


Danke für die Antwort....

Der Arzt hat einmal ein EKG gemacht das auch super war aber letztendlich denke ich mir, das EKG dauert nur eine Sekunde...vielleicht war nur zu der Zeit oder in dem Augenblick alles ok....umsonst hätte ich die stiche nicht.

Das ist wie im Karussell....wenn es einem gut geht denkt ich super...und das kommt sicher nicht wieder..zumindestens wünsche ich es mir.
Ich lenke mich dann meistens ab wenn der hitzestau kommt ich versucht es zumindest weil ab und zu kommt das auch zwischendurch am Tage....ich Spiel mit meine Tochter...fang an zu putzen und so....

27.02.2013 22:27 • #3


Ja ich kenne das. Nicht aufgeben, irgendwann wird's besser.
Hatte heute auch eine 1a panikattacke, Blutdruck ist hochgeschossen, ich hab gedacht ich muss sterben....schrecklich!

28.02.2013 20:30 • #4


Ja heute zb war garnichts....fühle mich super...außer das ich ein bisschen Last mi dem Magen habe.

Ohne :-\ und was machst du dann wenn du eine panikattacke bekommst?

28.02.2013 22:16 • #5


hallu nady:)
ohman des tut mir leid die gedanken kenn ich aber auch...da denkt man immer ans schlimmste un die lassen einen dann aber auch nich mehr los...aber mach dich nich fertig wenns des herz gewesen wär dann hätte man es aufm ekg gesehen ehrlich:)
meistens is es auch so das mans schon monate vorher merkt wenn was mitm herz is un du ein herzinfarkt bekommst...versuch mal ein bisschen zu entspannen un dir gutes zu tun:)
lg nici

28.02.2013 22:23 • #6


Huhu nici123

Danke auch dir für die Antwort....
Ich versteh das nur irgendwie nicht das man gleich denkt man hat was am Herzen....wenn mir Schwindelig ist denke ich ich habe ein Tumor im Kopf oder ich bekomm einen kreislaufzusammenbruch....

Momentan habe ich immer ein magendruck der mich nicht in Ruhe lässt...habe mal vom Arzt omeprazol verschrieben bekommen, dann ging es....jetzt ist es wieder zeitweise da...fühle mich als hätte ich wer weiss viel gegessen dabei esse ich nicht viel oder habe nix gegessen und fühle mich trotzdem so...zu magenspeglung muss ich noch zwei Wochen warten :-/
da hab ich auch bissi Angst das ich da was habe.

28.02.2013 22:35 • #7


ich glaub des is des problem mit der ansgt...egal auch wenn man nurn kleines stechen oder ziepen hat dann kommen gleich solche gedanken...wir stellen uns gleich des schlimmste vor obwohls vlt 'nur' ne kleine verspannung is...
des mit deinem magen tut mir leid...hast schonmal blut abgenommen bekommen deswegen? was hat der arzt denn gesagt?
kömnten die symptome.auch evtl von der angst kommen? wenn ich grad angst hab dann is mir auch immer total übel.
lg

28.02.2013 22:39 • #8


Ja im Dezember hat der Arzt mir blutsbgenommen und es sei alles ok sagte er....er hat gemeint es wäre eine magenschlrimhautentzundung deswegen hatte er mir omeprazol verschrieben....aber weg is das ja trotzdem nicht. Mal sehen das die m spieglung ergibt.Hmmm.

28.02.2013 22:46 • #9


Also ich würde schon teilweise diese Spritze verantwortlich machen. Das ist ein ganz schöner Cocktail, der einem da verabreicht wird. Ich habe eine Freundin, die neben Nuvaring, so einem Stäbchen im Arm auch so eine Spritze bekommen hat. Meine Freundin war immer schlank. Umittelbar danach bekam sie massive Schilddrüsenprobleme, eine Fettstoffwechselstörung (mit extrem hohem Cholesterin) und nahm unwahrscheinlich zu. Sie sagt, dass sie davon ausgeht, dass es von diesen ganzen Hormomen kommt. Denn vorher war sie immer fit und gesund. Ich kann nur berichten, was ich von ihr weiß und gerade von dieser Spritze habe ich schon oft nichts Gutes gehört.

01.03.2013 10:03 • #10


Ich kenne solche Sympome auch zu gut, habe auch schon einen EKG ohne Befund hinter mir und auch mit dem Bauch immer wieder Probleme. Überlege auch mal eine Magen- bzw. Darmspiegelung machen zu lassen...
Vermutlich wird es aber auch bei dir (und bei mir) die Angst sein.
Hast du schon mal versucht in so einer Situation eine Entspannungstechnik (progressive Muskelentspannung z.B.) anzuwenden? Das kann hilfreich sein. Oder du schaust etwas lustiges im Fernsehen an?
Wie sieht es bei dir mit Sport aus? Solche Schmerzen in der Brustgegend können auch von Verspannungen kommen!
Und noch ein Tipp, den ich leider selbst auch nicht immer beherzige: keine Symptome googeln
Wünsche dir alles Gute...

01.03.2013 10:40 • #11


Hallo nady031, Dein Problem kenne ich auch, bei mir fing es mit Magenschmerzen an und dann Angst vor Herzinfarkt oder Schlaganfall. Ich habe 1000de Untersuchen machen lassen (mehrere Magenspieglungen und EKGs) herausgekommen ist nie etwas nur dass ich unglaublich viel Zeit damit verschwendet habe, mir die schlimmsten Sachen auszumalen. Wenn Dein Arzt nach den Untersuchungen sagt, dass nix schlimmes da ist, versuche ihm zu vertrauen. Ich weiss, dass es schwer ist, ich kriege es auch nicht immer hin. Mir hilft Sport und Progressive Muskelentspannung. Vielleicht probierst Du es mal aus? Ich wünsche Dir alles gute und Kopf hoch,.

01.03.2013 12:00 • #12


Zitat von nady031:
Ja heute zb war garnichts....fühle mich super...außer das ich ein bisschen Last mi dem Magen habe.

Ohne :-\ und was machst du dann wenn du eine panikattacke bekommst?



Naja, wenn ich merke, es geht langsam los, dann bewege ich mich, mach irgendwelche gymnastikübungen oder lsufe durch die wohnung und atme bewusst ein und aus.
Wenns plötzlich und schlimm Kommt und ich richtig Panik bekomme, nehm ich eine beruhigungstablette , hat mir mein Arzt für den Notfall verschrieben.
Bei meinen ersten schlimmen Attacken habe ich mich auch schon in die notaufnahme fahren lassen.....ich dachte echt ich muss sterben.
Jetzt weiß ich ja ,was es ist, aber es ist trotzdem immer schrecklich!

01.03.2013 20:49 • #13


Ohje das klingt ja echt schrecklich....so schlimm hatte ich es einmal vor Ca fünf oder sechs Jahren...da wurde ich zum Notarzt gefahren...er meinte das es von der ruckenmuseklatur kommt...Hmmm
Seit dem trinke ich wenn es mal kommt schlaf und nerventee der beruhigt auch und dann geht es

01.03.2013 21:10 • #14


Zitat von Aladin:
Also ich würde schon teilweise diese Spritze verantwortlich machen. Das ist ein ganz schöner Cocktail, der einem da verabreicht wird. Ich habe eine Freundin, die neben Nuvaring, so einem Stäbchen im Arm auch so eine Spritze bekommen hat. Meine Freundin war immer schlank. Umittelbar danach bekam sie massive Schilddrüsenprobleme, eine Fettstoffwechselstörung (mit extrem hohem Cholesterin) und nahm unwahrscheinlich zu. Sie sagt, dass sie davon ausgeht, dass es von diesen ganzen Hormomen kommt. Denn vorher war sie immer fit und gesund. Ich kann nur berichten, was ich von ihr weiß und gerade von dieser Spritze habe ich schon oft nichts Gutes gehört.





a ich denke auch das es die spritze ist ...seid dem ist es am schlimsten...empfehlen würde.ich so eine hormonbombe keinem

01.03.2013 21:20 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier