Pfeil rechts

Hallo liebe leute, ich habe ein großes problem. Ich habe angst das ich einen Herzinfarkt bekomme. Seit 3 monaten haben ich diese sympthome:

leichten druck auf der brust (mitte)
stechen in der rechten brust bzw schmerzen
kribbeln bzw ein jucken aufn rücken und der rechten brust
ab und zu mal leichte schmerzen in den linken arm und am hals


hatte einer schon mal die selben sympthome??

Um jede antwort bin ich sehr dankbar. LG

23.09.2009 15:47 • 29.09.2009 #1


8 Antworten ↓


So was nennt sich Wirbelblockaden bzw probleme mit HWS oder BWS ich habe Panik wegen Herz und Schlaganfall ich weiss wovon ich rede.
Nein beim Herzinfarkt hast du Schmerzen die nicht zum aushalten sind und dann ziehen die über die ganze brust und ist kein stechen dabei.
Glaub mir hat was mit den Wirbeln zu tun geh mal zum Physiotherapeuten.
LG sandra

23.09.2009 17:02 • #2



Habe Angst das ich ein Herzinfarkt bekomme

x 3


Danke für die Antwort Sandra:)

aber die schmerzen sind auch in der linken brust. Heute habe ich ein enges druckgefüh in der brust und ab und zu mal ein leichtes atemnot. Es gibt auch infarkte von dem mam nicht viel mit bekommt.

Meinste das hat echt was mit der Wirbelblockade zu tun? was heisst das genau HWS und BWS? und wenn es das ist was tu vermutest, ist es dann was schlimmes? LG

23.09.2009 18:13 • #3


Ich glaube nicht das es was mit dem Herz ist .HAlswirbelsäule und Brustwirbelsäule die vermute ich ehr bei Dir . Ich hatte voriges Jahr sogar Herzrasen und Atemnot davon von BWS ist aber manchmal nicht so wild. Geh mal zu einem guten Orthopäden und lass Dir ein MRt verschreiben dann weisst du hundertpro woran es liegt. Kann ein Bandscheibenvorfall sein oder iwe gesagt eine Blockierung.Ich hatte erst ein Bandscheibenvorfall in der HWs dieser wurde operiert.Kann ganz schön was auslösen waren Symptome wie beim Schlaganfall.
LG Sandra

23.09.2009 20:55 • #4


danke sandra das werde ich machen.

Wenn noch einer von euch sowas ehnliches hat bitte schreibt mir!

23.09.2009 21:52 • #5


GENIAL! Danke! Hab erst seit gestern sehr ähnliche Symptome (Kribbeln, Taubheitsgefühl, Kältegefühl, Drücken, leichtes Stechen in der linken Brust) und ich weiß seit einigen Jahren sogar, dass ich was an der BWS habe. Ich hab es damit aber nie in Verbindung gebracht!

Im Übrigen stimmt das auch sehr mit den Symptomen eines Herzinfarktes. Man hört immer, dass sich der Herzinfarkt im linken Arm bemerkbar macht und deswegen neigen wir Hypos wohl dazu beim leichtesten Kibbeln an nen Infarkt zu denken.
Das Gefühl wie sich ein Herzinfarkt aber wirklich bemerkbar macht wird als "Vernichtungsschmerz" bezeichnet und dürfte so deutlich sein, dass da kein Platz für Fehlinterpretation ist.

Bin echt erleichtert.

27.09.2009 13:26 • #6


hallo

meine oma hatte das damals auch und es kam vom halswirbel..denn die symtome sind fast ähnlich..bei einem infarkt hast du auch ein brennen in der speiseröhre als wenn du feuer geschluckt hast..nicht zu vergleichen mit sodbrennen bitte..das brennen ist schlimmer bei einem herzinfarkt..also denke ich das es bei dir von der wirbelsäule kommt wie bei den anderen die das auch vermuten

lg

sunny

27.09.2009 13:47 • #7


Danke für die Antworten leute, ihr seit echt cool und denkt dran keine panik schieben. PEACE

28.09.2009 14:38 • #8


Hallo,

habe ähnliche Beschwerden. Auch im Moment. Musste Anfang Januar sogar dewegen mit dem Notarzt in Krankenhaus. Hatte auf einmal wahnsinnige Bauchschmerzen, starken druck in Arm und Brust, kalter schweiß, Herzrasen es war die Hölle. Ich war mir so sicher, dass es ein Infarkt ist. Kam ins Krankenhaus eine Nacht Intensiv, 4 Tage Untersuchung und was war, es war der Rücken. Ich dacht ich spinne. Trotz das ich weiß, dass mein Herz OK ist hab ich diese Ängste. Es war damals alles in allem eine starke Panikattacke und eine Übersäuerung der Muskeln! Wahnsinn oder.

Ich wünsche Dir alles gute.
LG
Maybee

29.09.2009 22:30 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier