49

Blueblack
Zitat von Ewigeangst:
Bei mir immer hirntumor...immer....und noch heute ist das meine allergrösste Angst....jedesmal wenn ich Kopfschmerzen habe ist das für mich die Hölle und bei mir kommt das leider sehr oft vor denn ich leide an starker Migräne und extremen spannungskopfschnerzen


Ist bei mir auch noch so wenn ich Kopfschmerzen habe, dann kann ich mich immer noch gut reinsteigern aber Gott sei dank lange nicht mehr so schlimm wie früher.

11.08.2019 20:41 • #41


helpmeifyoucan
Zitat von Blueblack:
Ist bei mir auch noch so wenn ich Kopfschmerzen habe, dann kann ich mich immer noch gut reinsteigern aber Gott sei dank lange nicht mehr so schlimm wie früher.


Hat dir da die Therapie geholfen?

11.08.2019 20:44 • x 1 #42


Blueblack
Zitat von marcel.josefiak:
Hat dir da die Therapie geholfen?


Ja hat sie ! Ohne die wäre ich da nicht mehr raus gekommen das war zum Ende so schlimm geworden, das ich in ne Klinik gekommen bin und ich bin heute noch so dankbar darüber das ich da gelandet bin es hat mir so geholfen.

11.08.2019 20:45 • #43


NIEaufgeben
Ja geholfen hatt es...tut es immer noch ich bin weiterhin in Therapie und werde bestimmt noch eine ganze Weile Therapie brauchen aber es ist schon besser geworden...

11.08.2019 20:48 • x 2 #44


helpmeifyoucan
Also, ich war jetzt noch mal beim Arzt. Habe ihr Meine Symptome geschildert und sie hat in Meine Augen geleuchtet. War alles ok. Ekg und Blutdruck waren auch super. Sie meinte auch das ich dringend in Therapie muss.

12.08.2019 11:50 • x 2 #45


NIEaufgeben
Super das freut mich das alles OK war...jetzt hast du den Kopf frei und kannst dich um den Therapieplatz kümmern....toll.....

12.08.2019 11:53 • x 1 #46


helpmeifyoucan
Zitat von Ewigeangst:
Super das freut mich das alles OK war...jetzt hast du den Kopf frei und kannst dich um den Therapieplatz kümmern....toll.....


Naja Kopf frei ist relativ^^. Ich soll mit meinen Tropfen auch etwas mit der Dosierung höher gehen. Seid gestern fühlt es sich so an als wäre Meine Rechte Gesichtshälfte irgendwie taub. Kann aber denke mal von der Panik kommen oder?

12.08.2019 11:55 • x 1 #47


Lara1204
Zitat von marcel.josefiak:
Naja Kopf frei ist relativ^^. Ich soll mit meinen Tropfen auch etwas mit der Dosierung höher gehen. Seid gestern fühlt es sich so an als wäre Meine Rechte Gesichtshälfte irgendwie taub. Kann aber denke mal von der Panik kommen oder?

Ja, weil du angespannt bist. Hast schon mal Autogenes Training versucht?

12.08.2019 11:56 • x 2 #48


helpmeifyoucan
Zitat von Lara1204:
Ja, weil du angespannt bist. Hast schon mal Autogenes Training versucht?


Nein, noch nicht. Bringt das was? Wo finde ich am besten was dazu?

12.08.2019 11:56 • #49


NIEaufgeben
Hast du mit dem Arzt darüber geredet?du warst ja Grad bei ihm...wir sind hier leider alles keine Ärzte und können keine Diagnose stellen..jetzt suche dir nicht gleich das nächste um deine Panik zu nähren....

12.08.2019 11:57 • x 2 #50


Abendschein
Zitat von marcel.josefiak:
Nein, noch nicht. Bringt das was? Wo finde ich am besten was dazu?

Du findest immer Neue Dinge, war bei mir auch so. Wichtig ist, Dir selbst zu vertrauen und dann auch dem Arzt.
Wenn er sagt, da ist nichts, dann ist da nichts. Dann kommst Du wieder mit was Anderem.
Du hast zuviel Zeit, um über die Symptome nachzudenken. Mach mal was Schönes, oder gehe Laufen. Oder Rad fahren. Ich hatte Damals Angst MS zu haben und hatte alle Symptome die eine MS hat. So schlimme Angst und Panik. Furchtbar war das.
Dank einer Therapie bin ich davon befreit. Nicht immer und nicht ganz, aber mittlerweile so, das ich damit leben kann.
Das wünsche ich Dir auch. Mein Therapeut hat Damals auch gesagt, wenn man sich imemr wieder neue Krankheiten ausdenkt, dann fehlt etwas im Leben. Versuch doch mal darüber nachzudenken. Oder schreib Tagebuch, das hat mir später auch sehr geholfen. Ich konnte genau sehen, wann ich was hatte. Lenk Dich möglichst viel ab, von Deinem Körper. Wenn ich Früher mit Menschen zusammen war, mit Freunden, die mir gut taten, hatte ich die Gedanken weniger, als wenn ich alleine war.

12.08.2019 12:04 • x 4 #51


helpmeifyoucan
Zitat von Abendschein:
Du findest immer Neue Dinge, war bei mir auch so. Wichtig ist, Dir selbst zu vertrauen und dann auch dem Arzt.Wenn er sagt, da ist nichts, dann ist da nichts. Dann kommst Du wieder mit was Anderem.Du hast zuviel Zeit, um über die Symptome nachzudenken. Mach mal was Schönes, oder gehe Laufen. Oder Rad fahren. Ich hatte Damals Angst MS zu haben und hatte alle Symptome die eine MS hat. So schlimme Angst und Panik. Furchtbar war das. Dank einer Therapie bin ich davon befreit. Nicht immer und nicht ganz, aber mittlerweile so, das ich damit leben kann.Das wünsche ich Dir auch. Mein Therapeut hat Damals auch gesagt, wenn man sich imemr wieder neue Krankheiten ausdenkt, dann fehlt etwas im Leben. Versuch doch mal darüber nachzudenken. Oder schreib Tagebuch, das hat mir später auch sehr geholfen. Ich konnte genau sehen, wann ich was hatte. Lenk Dich möglichst viel ab, von Deinem Körper. Wenn ich Früher mit Menschen zusammen war, mit Freunden, die mir gut taten, hatte ich die Gedanken weniger, als wenn ich alleine war.


Danke dir vielmals für diese Worte. Ich hoffe es hört bald auf und kann wieder richtig leben. Dieses spannungsgefühl an der Kopfseite nervt mich jetzt wieder. Vorhin mal autogenes Training gemacht, war sehr entspannt.

12.08.2019 16:48 • x 2 #52




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel