Pfeil rechts
7

Deprigirlll
Ich habe immer komische bewchwerden wie zum beispiel schlimme schmerzen im rücken bereich, sodass ich schon am boden liege vor schmerzen. Es fühlt dich wn wie 1000 messerstiche in meiner lunge, der schmerz hält immer so 30 sek bis eine minute und ist auch selten. Dann habe ich immer mit 1-2 monaten Abstand so schlimme Magenschmerzen die bis ins rücken strahlen. War öftere im krankenhaus deshalb aber mehr sls infusion geben machen die nichts. Meine linke hand war 4 monate taub, habe stechen im brustkorb und viele andere sachen. Jetzt hab ich einen blauen fleck am arm entdeckt obwohl ich mich nicht gestoßen habe oder sonst was und ich bekomme nie blaue flecken. Ich habe einfach das gefühl eine ernste krankheit zu haben und seit ca 10 jahren denke ich immer dass ich mit 30 an einer krankheit sterben werde

04.11.2023 01:59 • 05.11.2023 x 1 #1


9 Antworten ↓


Oxuz
@Deprigirlll da würde ich mal den Arzt wechseln. Hört sich eher nach einer organische Ursache an. Chronische Gastritis eventuell.

04.11.2023 02:02 • x 1 #2


A


Gefühl eine ernste Krankheit zu haben

x 3


Deprigirlll
Habe chronische gastritis aber denke da steckt was anderes hinter. Und zum arzt gehe ich eigentlich kaum, erst wenn es ein notfall ist.

04.11.2023 02:03 • #3


Sammy88
Hab ähnliche Probleme mit dem Gedanken der unentdeckten tödlichen Krankheit. Im Moment wiederkehrende Rückenschmerzen im lendenwirbel Bereich. Hab das Gefühl der Schmerz pulsiert mit meinem Herzschlag. Also hab ich das gegoogelt. Ja und jetzt hab ich Angst mit 35 an einem Bauchaortenaneurysma zu sterben. Dabei hat der Tag so gut angefangen... Puh

04.11.2023 03:29 • x 2 #4


P
Zitat von Deprigirlll:
Habe chronische gastritis aber denke da steckt was anderes hinter. Und zum arzt gehe ich eigentlich kaum, erst wenn es ein notfall ist.


Aber eine chronische gastritis ist doch eine ernste Krankheit. Was ist denn hier die Ursache und kann man die nicht beheben oder zumindest die Gastritis deutlich eindämmen?
Lebst du gesund (Ernährung, Bewegung, Stressmanagement)?

04.11.2023 05:45 • x 1 #5


Deprigirlll
@Sammy88
Ich google auch immer aber nichts davon passt zu mir. Deshalb mache ich mich nicht verrükt und denke inmer egal dann sterb ich halt. Habe den Gedanken trotzdem immer im Unterbewusstsein

04.11.2023 15:55 • #6


Deprigirlll
@Pauline333 ernährung schlecht, wenig sport, dauer gestresst. Ich weiws nicht ob ich zu faul bin aber ich schiebe diese sachen wie zum arzt gehen etc immer auf weil ich „andere sachen“ zutun habe. Laut Disgnose habe ich gastritis typ C. Kann auch den hohen mengen redbull und Zig. liegen, bin mir aber nicht sicher

04.11.2023 15:58 • #7


P
Zitat von Deprigirlll:
@Pauline333 ernährung schlecht, wenig sport, dauer gestresst. Ich weiws nicht ob ich zu faul bin aber ich schiebe diese sachen wie zum arzt gehen ...


Nunja, du weißt sicher, was zu tun wäre, damit es dir wieder gut geht. Solange du diesen schädlichen Lebensstil weiter pflegst, scheint es dir nicht schlecht genug zu gehen.
Irgendwann ist es allerdings zu spät. Birgt Gastritis nicht die Gefahr für Magenkrebs?

04.11.2023 16:14 • #8


Deprigirlll
@Pauline333 die ärzte sagen mir ja nicht mal was zutun ist… ich habe das gefül, dass die das bicht ernst nehmen. Dann denke ich dass das normal ist und mache nichts

05.11.2023 02:05 • x 1 #9


P
Zitat von Deprigirlll:
@Pauline333 die ärzte sagen mir ja nicht mal was zutun ist… ich habe das gefül, dass die das bicht ernst nehmen. Dann denke ich dass das normal ...


Wir leben in einem Krankheitssystem. Krankheiten werden gemanaged, nicht darauf geschaut, wie der Patient gesund werden und bleiben kann.

Wenn dir deine Gesundheit und ein langes, gesundes Leben wichtig sind, und genau danach klingen deine im ersten Post geäußerten Ängste und Sorgen, solltest du selbst aktiv werden. Such dir vernünftige Ärzte, belies dich im Internet, was man bei chronischer Gastritis machen kann und wie man ein gesundes Leben führt.

Sonst ist deine Zukunft in Krankheit vorprogrammiert.

05.11.2023 06:53 • x 1 #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel