Pfeil rechts
14

Lea2311
Hallo ihr Lieben
Ich habe heute von einem Mann gelesen, der nach einer Infektion mit fleischfressenden Bakterien gestorben ist. es reicht wohl ein Mückenstich o.ä. aus damit diese Bakterien in den Körper eindringen können. ich bin nächsten Monat an der Ostsee und habe jetzt große Angst vor diesen Bakterien. ist eigentlich total doof ich weiß hatte jemand von euch auch schonmal Angst davor und kann berichten, wie man daran arbeiten kann?

Danke und Lg

16.07.2019 09:39 • 19.07.2019 #1


15 Antworten ↓


Du hast ein Immunsystem welches dich schützt.

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.

16.07.2019 12:37 • x 2 #2



Fleischfressende Bakterien

x 3


domi89
Das passiert in Deutschland nicht, zumindest gab es da noch keinen Fall. Das Thema hatten wir erst letztens hier irgendwo. An der Ostsee bin ich nächsten Monat auch, und da wird mir defintiv nichts im Zusammenhang mit Killerbakterien passieren

16.07.2019 12:46 • x 1 #3


Lea2311
Zitat von domi89:
Das passiert in Deutschland nicht, zumindest gab es da noch keinen Fall. Das Thema hatten wir erst letztens hier irgendwo. An der Ostsee bin ich nächsten Monat auch, und da wird mir defintiv nichts im Zusammenhang mit Killerbakterien passieren


Okay ich habe gelesen dass es in Deutschland pro Jahr knapp 132 Todesfälle gibt.

16.07.2019 13:20 • #4


domi89
Zitat von Lea2311:
in Deutschland pro Jahr knapp 132 Todesfälle

Wo hast du das denn gelesen?

16.07.2019 13:25 • #5


Lea2311

16.07.2019 13:36 • #6


domi89
Ach mensch, das ist doch nur Panikmache. Ich habe noch nie von einem bekannten Gehört, dass ihm sowas passiert wäre.
Ich denke die Wahrscheinlichkeit dass dir das passiert ist 1:75.000.000 - da ist es wahrscheinlicher dass du morgen im Lotto gewinnst

16.07.2019 13:42 • x 1 #7


Die Wahrscheinlichkeit, dass dir das passiert, ist so verschwindend winzig gering, lass dir davon bloß deinen Urlaub nicht kaputt machen. Ich war schon ganz oft an der Ostsee, werde ständig von Mücken angeknabbert und lebe noch (:

Schönen Urlaub

16.07.2019 13:48 • x 1 #8


med
Also, die nekrotisierende Fasziitis ist eine extrem seltene Erkrankung mit einer Inzidenz laut wikipedia von 4/1.000.000 Personen pro Jahr. Eine so seltene Erkrankung, dass sie bei Dr. House schon mal aufgetaucht ist ( da werden ja gerne völlig seltene Krankheiten verbraten ).
Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich in der Ostsee infizierst geht gegen 0.
Im Übrigen besteht das Leben allgemein aus Risiken und Dir kann immer und überall auch ein Stein auf den Kopf fallen.

16.07.2019 15:39 • x 5 #9


Lea2311
@domi89 @spacepinguin Danke, das hat mich etwas beruhigt. ich sollte wohl aufhören solche Nachrichten zu lesen und mir dann noch Panik zu machen.

@med Danke dir für die Antwort, ich weiß ja selber wie doof das eigentlich ist aber solche Geschichten kommen mir immer viel bedrohlicher vor als so Alltagsgefahren.

16.07.2019 16:22 • #10


Frühlingsblume2
Hallo.

Ich hab da nur die Überschrift gelesen und dann weiß ich genau, oh den Artikel lese ich lieber nicht.
Wenn die Überschrift schon Angst auslöst, bitte sowas umgehen.
Damit fahre ich ganz gut.
Manche Artikel sind auch einfach nur Lückenfüller und wie oben schon steht, Panikmache.
Für uns hier gar nicht gut.
Genieße deinen Urlaub.

16.07.2019 17:38 • x 2 #11


Lea2311
Ja, du hast recht normal sollte man dann einfach weiterscrollen... ich werds mal versuchen! Dankeschön

16.07.2019 17:44 • #12


Frühlingsblume2
Zitat von Lea2311:
Ja, du hast recht normal sollte man dann einfach weiterscrollen... ich werds mal versuchen! Dankeschön


Ja versuch das bitte, du wirst merken, dass es dir gut tut.
Manchmal muss man die Neugierde über Bord werfen aus Eigennutz und zum Selbstschutz.

16.07.2019 18:52 • x 1 #13


Lea2311
@Morgentau2008 hast du auch die Angst vor Krankheiten? Mir fällt heute auf, dass es mir nach dieser Angstsituation heute auch körperlich schlechter geht bzw. ich mich schlechter fühle... kennst du sowas? hatte vor 2 Stunden auch ne leichte PA.. man mich nervt das... ein paar Tage war alles recht gut und jetzt wieder ganz doof

16.07.2019 20:34 • #14


Frühlingsblume2
Na klar kenne ich das, hab auch vor vielen Krankheiten Angst.
Themen mit Herz, Thrombose etc kann ich gar nicht erst lesen.

Die Psyche kann uns echt irre machen.

Wir müssen lernen, dass sie eine gute Schauspielerin ist.



Grüße

17.07.2019 03:33 • x 1 #15


Unsere Psyche ist nicht nur ein guter Schauspieler sondern auch ein guter Helfer in Sachen Entscheidung.

Ohne Diese würden wir nicht der sein der wir sind und träumen würden wir auch nicht mehr, weil die Hoffnung uns nicht kennen würde.

19.07.2019 10:17 • #16



x 4





Dr. Matthias Nagel